Benutzerbild von Angbar

Trotz der äußerst mangelhaften Vorbereitung für Berlin werden wir doch hinfahren. Hotelzimmer sind gebucht. Die ganze Familie kommt mit. Was ein Aufwand. 5 Leutchen im Bus und noch zwei per Bahn.

So weit so gut. Fehlt jetzt nur noch ein "wenig" Training. Hätte ich nur die letzte Erklältung richtig auskuriert. Nach dem Dörnberglauf ging es wieder steil bergab. Erst eine Woche auf Dienstreise, danach eine Woche Krank. Zum zweiten Mal in diesem Winter. Ich bin noch nie in einer Vorbereitungszeit so wenig gelaufen.

Vorgestern und Gestern die ersten Eingewöhnungsläufe mit 5 und 9 km. Den ersten langsam und gestern kleine Intervalle mit 4x1000m unter 5:20. Eigentlich sollten da ganz andere Zahlen stehen. Die zwei-Stunden-Marke, die mich mir für Berlin gesetzt hatte, kann ich wohl getrost abhaken. Ankommen ist auch ein schönes Ziel.

Vileicht klappt es ja beim HM in Kassel wieder.

Ich in ja mal gespannt, wie sich mein Jüngster in Berlin schlägt. Sein erster HM. Seine Vorbereitungsläufe waren etwas dünn gesät. Ich nehmen mal an, dass es wie immer sein wird: Ich hetze mich das ganze Jahr über im Wald ab, und er läuft locker untrainiert die gleiche Zeit. mpffff.

Ich will auch wieder 16 sein ----- und 70 Kilo wiegen

0

hihi

also wir fliegen nach Berlin, aber ich habe auch eine Ersttäterin mit dabei, auch wenn es meine Nr 2 ist und sie erst 16 wird und keine 70kg wiegt ;-))

Viel Spaß und deinem Jüngsten viel Erfolg!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ich bin auch im Gepäck,

Ich bin auch im Gepäck, wenn ich durch den Zoll komme.
Werde aber etwas zügiger unterwegs sein.
Aber die 70 Kilo habe ich bis dahin auch :-)

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links