Benutzerbild von lonelysoul

Treffpunkt Parkplatz Bahnhof Pirna
Geplant sind von meiner Seite wieder mal 30-35km, heißt 15-17,5km erst in Richtung Königstein, dann retour nach Pirna. Dabei hab ich diesmal zweifache Radbegleitung (2x 9 Jahre alt)
Wer mag, kann sich mir... uns gern anschließen.
Und liebe dusselliese... wenn du ca 9 Uhr bei mir bist, kann ich dich auch gern mitnehmen.

LG lonelysoul

Sonntag

Hallo lonelysoul,

ich bin dabei und nehme das Mitfahrangebot gern an. Bin 9 Uhr da.

Bis Sonntag. Ich freu mich.

Ich kann nur am Samstag

Irgendwie wird das nichts mit mir :-(
Naja, das Jahr fängt ja erst an, was gemeinsame Läufe angeht ...

Morgen doch erst mal Doc...

Nun hab ich heut morgen dieses Laufangebot eingestellt und musste über den Tag erleben, wie das (ich sag mal) Grundgelenk der Großzehe (also an der Stelle, wo die Zehe mit dem Fuß verbunden ist), immer dicker wurde. Der Schuh reibt, das tut seit übriges in einem 8 Std-Gehjob.
Mein Ex hatte mal Gicht, was ähnlich anfing. Doch weder esse ich fettlastig, noch trinke ich zu wenig. Und es ist eben nur ein Fuß betroffen. Hatte allerdings am Fr/Sa jeweils stundenweise Absatzschuhe an.

Sollte es Überlastung sein (was nicht auszuschließen wäre), kann ich da zumindest radfahren oder schwimmen?

Ich warte morgen erst mal ab, starte ggf am Fr oder Sa einen Testlauf und entscheide dann. Meld mich auf alle Fälle.

Und für alle, die nicht so weit laufen wollen... S-Bahn bis Obervogelgesang (ca 25km) oder Wehlen (ca 20km) oder Rathen (ca 15km) auf der Rückrunde. Achso, wenn Start 10 Uhr, dann je nach Länge pro 5km ca 30 min einplanen und uns erwarten... :-)

Doc sagt...

am Knochen sei nichts zu erkennen. Einfach Überlastung. Ironischerweise sind meine Lauf/Trailschuhe die Schuhe, in denen ich laufen/gehen kann...
Ich mache verschiedene Übungen, um das Fußgewölbe zu stärken, starte morgen nen Testlauf und bin eigentlich guter Dinge für Sonntag.

Mitläufer sind gern gesehen, es wäre allerdings ganz lieb, wenn ihr euch bis So 8:30 hier eintragt, weil wir ansonsten vielleicht ab Bad Schandau Richtung Schmilka oder Pirna oder beides laufen. Beides hat den Vorteil... bis Schmilka und zurück ca 15km, Trinkpause am Auto und dann noch mal 7,5-10km bis ca Rathen und zurück. Elberadweg auf alle Fälle, Start entscheiden wir spontan nach potentiellen Mitläufern.

Fußgewölbe

Hallo lonelysoul,

da bin ich erst mal beruhigt, dass der Doc nichts Ernstes gefunden hat. Für mich sind Schmerzen im Großzehengrundgelenk immer das Zeichen, dass die betreffenden Laufschuhe so langsam ausrangiert werden sollten. Hab ich aber nur beim Laufen, mit dem Ausziehen der Schuhe ist es weg.

Meine Lieblingsübung (weil sie keine zusätzliche Zeit kostet) ist das einbeinige Zähneputzen.

LG Petra

An den Laufschuhen liegt es

An den Laufschuhen liegt es sicher nicht, auch weil ich da verschiedene Modelle trage und bei max 470km/Schuh können die eigentlich noch nicht hinüber sein.

Ich kram meine Wackelmatte wieder raus und übe damit, da gibt es genug dafür.

Erst mal freu ich mich auf So, ggf kann ich Uli, meinen Lauffreund überreden... dann sind wir schon mal drei...

Testlauf bestanden

Somit steht dem morgen Lauf nix im Weg. Leider ist Uli nicht da, aber das soll uns ja nicht vom laufen abhalten oder?

Danke Petra

für dieses nette und kurzweilige Läufchen zum Sonntag. :-)
Zwar blieb die Fahrradbegleitung daheim (der eine ist nicht ganz *wetterfest*), dafür hatten wir mit unserer Strecke den welligen Teil des OEM unter die Schuhe genommen. Und abgesehen von bissl (manchmal ganz schön) Wind ging es auch von Wetter und Temperatur her. Die paar Regentropfen verdünnten den Schweiß, da wars net mehr so salzig... :-)

Nächster Sonntagslauf ist der Citylauf in Dresden; 24./25.3. bin ich inner anderen Ecke, 31.3./1.4. weiß noch nicht 100pro, da würde sich aber Elbe = Pirna -> Rathen -> Pirna anbieten (optional S-Bahn... siehe oben); dann ist schon fast Spreewald bzw OEM...
Zwischen OEM und Rennsteig wirds wohl Bergtortour bei mir daheim werden... auch wenn nur der halbe am Rennsteig...

Den Dank geb ich gern zurück

Es ist doch erstaunlich, wie schnell 30 km weg sind, wenn man nicht allein unterwegs ist. Ich bin jedenfalls gern wieder dabei, wenn es passt. Und dann hoffentlich mit den richtigen Schuhen und ohne brennende Füße ;-)

Schönen Restsonntag.

PS: Meine Schulden bezahle ich bei nächster Gelegenheit. Danke fürs Borgen.

Das will ich meinen

auch wenn wir nicht auf jedem m was geschnakt haben, war es ein kurzweiliger Lauf, der um so schneller verging, weil wir nicht allein waren.
Immer wieder gern. Glatt würde ich ja zu einem Lauf zu den Märzenbecherwiesen einladen, doch nä WE ist CL, dann bin i net dahaim und dann werden sie sicher schon verblüht sein...

Zumindest jedoch sollten wir uns tatsächlich für Ostern ne Alternativstrecke aussuchen, denn Slalom um Touris hab isch auch keine Lust.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links