START DER 3. ETAPPE WIRD WOHL WIE BESPROCHEN DER
..........12.APRIL (OSTERN).oder wenn sich genügend finden der OsterMONTAG ??....weiteres dazu aber in dem passenden Gruppen Etappen Beitrag !!
.
....und vielleicht ein Bericht von irgend jemand??
DANKE ANDREAS, werde deinen Bericht hier her kopieren.
Gruss & Dank an Klaus für die Bilder, die eigentlich schon viiiiiel erzählen
.
war schon ein echt gefährlicher Lauf, unsere Etappe von Mülheim zum Baldeney-See in Essen, zuerst spinnte die Navisoftware ( wir sind viele km im Kreis und kreuzundquer gelaufen..deshlab ist Stefan nicht mitgelaufen !
und.....Martina - lecker lecker dein Kuchen..Danke schön

.......und Superoli....tausend Dank für deinen aufmunternden Anruf, und deinem (hoffentlich nicht benutzen)Gruss am Heckwischer....komm schnell wieder vom Pott runter :-))
.


.
.
Die angetretene Mannschaft
Eve (laufschneckchen), Frank, Frank, Franz, Martina (schnecke248), Klaus, Andreas, Carsten (Keniamann)
.

.
.

..weitere Bilder in Serie ..HIER KLICKEN

ANDREAS HAT FOLGENDES ZUM RUHRLAUF IN DIE TASTEN GEHAUEN:
Sonntag. 10 Uhr. Dichter Nebel am Baldeneysee.Einzelne Ruderer machen das Wasser strubbelig, Jogger kommen aus dem Nebel und verschwinden wieder im Nebel. Aber Ejots Frisur sitzt wie immer perfekt. Um sich herum hat er es wieder geschafft 7 Ruhries zu versammeln die sich bereit erklärten den zweiten Teilabschnitt des Jogmap Ruhr-Ruhrlaufs zu absolvieren. Nach leichten Findungschwierigkeit waren denn auch alle schnell versammelt und so wurden fix die Laufstrecken geklärt und sich auf die dementsprechenden Auto´s verteilt. Dort wußte noch niemand das es fast zu einem Bulleten-contest-Fiaskos eines Ruhries kommen wird.

Am Startpunkt in Mülheim angekommen wurden Efjots und tintin´s Forerrunner aktiviert und es ging so langsam los Richtung MÜGA und Stadthalle, ja bis, bis das die erste Trethupe meinte diese illustere Gruppe mit seinem Gebell Gesellschaft zu leisten und Frauchen fast ein wenig überfordert war ihren Hund einzufangen. Aber sowas schreckt keine Ruhries ab und so wurde dem Hund schnell klar gemacht wer eigentlich aus dieser Gruppe der gefährliche Briefzusteller ist und welche Waden am leckersten schmecken können.

Beim Laufen selbst stelllte sich heraus das der Zoom der Forerunner zu tief eingestellt war und so übernahmen unsere Ortskundgigen Läufer die Initative und drehten den Lauf kurzerhand um zu einer kleinen recht amüsanten Stadtrundrundgang. Vorbei an mehreren Iso-Ständen und dem Kirmesplatz gelangte dieser illustere Haufen in die Mülheimer Ruhrauen und der Deich wurde ordentlich platt getrampelt. Durchs Ruhrtal und Mülheim-Mintard wurde zielstrebig die Weltkulturhauptstadt Essen angesteuert, genau gesagt Essen-Kettwig mit seiner malerischen Altstadt und wie der Autor nachmittags dann noch feststellen durfte zwei exzellenten Eiscafes.

Da keiner der Mitläufer sich für die 12 km Strecke entschied wurde zieltstrebig auf das am km 15 parkende Auto zugelaufen und um uns herum wurden wir erkannt. Sprechchöre von Biergartenbesuchern riefen uns die wohlklingenden Wörter "Beat the Borns" zu,die angebotenen Iso-Getränke lehnten wir aber alle tapfer ab.Schließlich gilt es einen Gruppenchallenge zu gewinnen.

Am Kattenturm, kurz vor Essen-Werden trennte sich die Gruppe. Schnecke, Speach und Wanderfalke zogen es vor hier bereits mit der Regeneration zu beginnen und fuhren gemeinsam zum Ziel beim beliebten Motorradtreff "Haus Scheppen", während der Rest der Gruppe eifirg weiter lief.

Am Zielbereich angekommen, die müden Körper auf einer Bank positioniert und einer Flasche Apfelschorle in der Hand kam unserer Speach auf die Idee, er könnte nun sein Hüngerchen bekämpfen und rief den ultimativen Bulletten-Contest aus, den er als Einzelkämpfer absolvierte. Von jeder Frittenranch wurde sich jeweils eine Bullette geholt und in Rekordzeit verdrückt um nachher festzustellen das beide gleich geschmeckt haben und der Senf nun wirklich auch nicht gut und lecker schmeckte und außerdem wohl beide Frikadellen aus dem Tiefkühlbestand der Metro waren.

Nachdem sich die Gruppe wieder zusammengefunden hatte, beschloß die "Mutter der Kompanie" mal eben fix zu ihrem Auto zu laufen und überraschte ihre Ruhries mit einem der BESTEN und LECKERSTEN Mandelkuchen der in der Republik einzigartig ist und dem selbst Speach nicht widerstehen konnte. Es wurde einstimmig beschlossen das Schnecke nun ab sofort die Jogmap-Ruhr Kuchenbeauftragte wird und ihre Wahl zu diesem Posten auch nicht ablehnen darf. Der Kuchen war zu schnell verdrückt, die Sonne verschwand langsam hinterm Berg und den Helden des Ruhrlaufs wurde kalt und so beschlossen wir uns schnell auf die Auto´s zu verteilen und zum Starpunkt zu fahren um uns dort zu verabschieden und alle wieder an ihren Fahrzeugen für die Heimfahrt abzusetzen. Kurzerhand beschloß die Gruppe noch schnell an einem Warnhinweis ein Foto zu machen mit den passenden Worten "Hier lauert der Tod".

Am Parkplatz des Startpunktes vereint wurde festgestellt ds ein hart ein kämpfender Ruhrie-Läufer, der eigentlich den Lauf mitmachen wollte sich an Efjot´s Auto verewigt hatte mit einem Taschentuch und den Worten (Scheiße, Schnief, LG O.)damit hatte Ospeh das Mitgefühl seiner Laufkameraden im Sturm erobert und wir alle hoffen ds Olli die Schüssel daheim ganz gelassen hat. Wir wünschen Dir, lieber Olli, weiterhin gute Besserung.

Zusammnefassung:

Petrus hattte ein Einsehen, die Sonne begleitete die Jogmap-Ruhr Mannschaft bei einem ihrem schönsten Läufe entlang ihres Flusses, durch ihre Landschaft, durch ihre Region, bekannt geworden durch Kohle und Stahl, dem BvB und Wanne-Eickel, bewegen wir uns nun unaufhaltsam der Quelle entgegen. Dem Ursprung des Lebens im Ruhrgebiet.

Jogmap - Ruhr, der geilste Haufen der Welt
......................
....................

gruss FRANK

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Super war es...

Von der Ökobilanz wollen wir heute mal nicht sprechen. Obwohl wir ja eigentlich nur gemeinsam gelaufen sind, haben wir heute sicher eingige Tönnchen Feinstaub produziert.

Für mich war es eine tolle Veranstaltung; ich habe wieder nette Leute kennengelernt; ich habe 15 Kilometer zum Duell beizutragen; mein Kuchen ist gut angekommen; und ich hatte eine Menge Spass.

Ich freue mich schon auf unsere nächsten Treffen!! Wir sind schon ein toller Haufen...

...gefehlt hat mir allerdings mein Motivator Oli...
...und schade dass Karen und Christian absagen mussten.

Danke Petrus für diesen sonnigen Tag, der ja so nicht angekündigt war.

Danke efjot für die tolle Organisation!!

;-) Martina


-------------------------------------------------------
Komm schon Baby, beweg Deinen Arsch!!!

Toll,

keinen Zentimeter des heutigen Tages möchte ich vermissen, die Belhnung kam ja zum schluss, mit einen der besten, leckersten Kuchen die ich bis jetzt gegessen habe.

@Speach: liegt dein Frikadellencontest eigentlich noch quer im Magen???

Gruß

Andreas

****************************************************************
***Helden sterben unter der Dusche, nicht beim Einlaufen***
****************************************************************

Ich bin neidisch ...

... und jammere schon den ganzen Tag rum. So ein Schei... na ja, so wie es aussieht, "darf" ich noch ein paar Tage zu Hause bleiben.
Das Wetter war ja klasse heute, den Weg hätte Euch doch Wanderfalke zeigen können. Hier in MH muss man sich nicht an den Radweg halten, der führt nicht unbedingt an der Ruhr entlang. Ich lauf' diese Etappe sicher nach, eine der schönsten Etappen lass' ich mir doch nicht entgehen. Und am 12.4. bin ich dabei - egal wie!!!

@Schnecke: Freut mich, dass es Dir bei uns gefallen hat. Wir lernen uns auch noch kennen, keine Angst, Dir bleibt nichts erspart!
Euer "leidender" ZüperOli

*Ist dir zu kalt, bist du zu langsam!*

na das sah richtig nach

na das sah richtig nach spass aus.werde mich wohl auch mal einklinken bei einer etappe.

gruss knut

Jogmap Ruhr

Hat Spaß gemacht...

...mit Euch zu laufen. Freue mich schon auf die nächste Etappe.

@efjot: Danke Frank für den kleinen gemeinsamen 'Aufwärmlauf', die Orga und das gebügelte neue Gruppenshirt. Bekommst ab sofort immer meine Bügelwäsche :-)

@schnecke248: Danke Martina für den leckeren Kuchen :-)))

@Kl47199: Danke Klaus für die schönen Fotos

@all: Danke für den schönen Lauf:-)

Gruß Frank/tintin

@kurti5

DU MUSST !!!!!!!!!!!!!!!
sonst überlegen wir uns wat!

gruss efjot

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Zum Nachlaufen ...

... können wir uns irgentwann dann verabreden.

3.Etappe - würde ich gerne dabei sein. In Vorbereitung zu Hamburg müsste ich dann aber eigentlich Ü30 laufen.
Frank + Frank - wie plant Ihr das?

Gruss,
Christian

Jogmap Ruhr, DIE Gruppe 2009

@christian.....Ü30 zwei

@christian.....Ü30 zwei wochen vorher....NEIN nicht mehr
du musst JETZT versuchen dort hin zu laufen.
rechne dann mit einem 20 -24km lauf, muss aber erst meinen T_PLAN abwarten..

gruss Frank

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Purer Neid

Laufen, Kuchen, Iso, Ruhris, bin echt neidisch!!! Und dann noch an meinem Baldeneysee am Biker-Treff "Haus Scheppen" die Sonne genossen!!! Will auch wieder laufen. Nur noch zwei Wochen und ich bin wieder dabei. Ich tröste mich heute aber mit meinem frisch erworbenen Motorrad über die verpasste zweite Ruhr-Etappe.

Schönen Gruß
Sascha

---

Jogmap Ruhr - DIE GEILSTE GRUPPE DER WELT

Ich bin nicht bekloppt,
ich habe lediglich ein Ziel vor Augen!

seufz....

..ich wär ja auch so gerne... aber gestern HM und heute Ruhrlauf - das wär für meine zarten Beinchen untragbar und für meinen Mann wahrscheinlich ein Scheidungsgrund.
Am 12. April (wenn nichts und niemand dazwischen kommt), bin ich dabei. Haben die unverzichtbare Ostereierei bei Oma bereits einen Tag vorverlegt. Streckenlänge zwischen 20 und 25 würde passen.
Viele Grüße, WWConny

laugfen gut, leute gut,

laugfen gut, leute gut, kuchen gut...frickas geht so...
freu mich auf den nächsten lauf:-)

Habe mich mal als Autor

Habe mich mal als Autor versucht, hoffe es gefällt euch

Gruß

Andreas

****************************************************************
***Helden sterben unter der Dusche, nicht beim Einlaufen***
****************************************************************

Verewigen

Ich verewige mich auch hier nochmal. @Wanderfalke: Hast dich als Autor bewährt und danke an alle für den schönen Lauf:)
LG, Eve

Danke Andreas

dafür, dass du meinen Neid-Faktor noch größer machst :-) Vielleicht sollten wir dich auch einfach zum Schreibwart von Jogmap Ruhr ernennen :-)

Schönen Gruß
Sascha

---

Jogmap Ruhr - DIE GEILSTE GRUPPE DER WELT

Ich bin nicht bekloppt,
ich habe lediglich ein Ziel vor Augen!

Auch von mir

Neid und toller Artikel. Freu mich auf Samstag.

@Andreas...ziehst du mich auf Samstag?
@Oli...ich hoffe, es geht dir wieder besser.

LG,
Karen

.....Leben kommt von vorne.....

Hier meldet sich der Jogmap-Ruhr Frauenzieher

Martina und ich wollten so um die stunde laufen und uns gegenseitig puschen, kannst dich gerne mit einharken datt werden garantiert die besten schönsten geilsten Fotos.

@Efjot: Reicht ein Besenstiel für die Fahne, dann nehm ich die mit auf den ersten Kilometer und überreich euch die dann wenn wir am Start wieder vorbeikommen.

Gruß

Andreas

******************************************************************
***Helden sterben unter der Dusche, nicht beim Einlaufen***
******************************************************************

Freue mich schon auf die nächste Etappe

Hej,

man was sind das für schöne Bilder!!! Da hattest Ihr ja ne menge Sapß. Neid, neid aber na ja ich kann mich ja auch nicht beklagen!!! Net wahr!
Denke mal das ich bei der nächsten Etappe auch dabei bin!!!

Bis dahin.

Ramon

..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

@wanderfalke74

Schöner Bericht Andreas! Damit bist Du ja jetzt zum offiziellen Etappen-Berichterstatter gewählt ;-)
Gruß Frank

Allein, allein....

Na, das sieht doch eindeutig nach Spaß aus. Leider, leider ist bei mir kurzfristig was dazwischen gekommen, und so musste ich Sonntag in aller Frühe mal wieder alleine meine Runden drehen.
@Frank: Ein dickes Sorry, für die späte Abmeldung. Hoffe Du hast sie noch rechtzeitig erhalten, und ihr habt nicht auf mich gewartet.

Auch für den Ostertermin muss ich definitiv schon eine Absage erteilen.
Da ich aber von der Grundidee Ruhrlauf immer noch sehr angetan bin, hier meine Frage: Hat jemand Lust die 1. und 2. Etappe mit mir gemeinsam quasi nachzuholen?? Bei Interesse einfach melden. Im Auge hatte ich Anfang April.

Für alle die am Samstag in Duisburg unterwegs sind gute Beine und viel Spaß.
Ansonsten lerne ich am Sonntag in Weeze ja endlich mal ein paar Ruhries persönlich kennen.

Schönen Abend noch, LeSmou//Dominique.....

------------------------------------------

How much can you take and keep moving forward?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links