Benutzerbild von fliegevogel

Nachdem letzten Sonntag ein 25km Wettkampf den langen Lauf am Wochenende ersetzte und ich den Fehler gemacht hatte, am darauffolgenden Tag sofort "eine kleine 10er Runde zum locker werden" zu laufen (ging gar nicht - Knie tat weh, nach Hause gehumpelt...), ging es nach 3 Tagen Zwangspause zum Glück wieder prima weiter.

Momentan bin ich ab und an mit einem schnelleren Läufer unterwegs. Vorgestern habe ich mal probiert, seine 17x400m Tempo Einheit mitzulaufen, was anstrengend war, aber irgendwie geklappt hat. Und heute dann 35km mit 6km Endbeschleunigung, was bei mir eine 4:45Pace bedeutet hätte, er wollte aber 4:30 machen! Also drangehängt, sich gegenseitig gezogen wie die Gestörten und schliesslich jeden Kilometer sogar unter 4:20 geblieben. Ob das trainingstechnisch nun so gut war...? Die Sauna danach war es dann auf jeden Fall :-)
Alleine hätte ich es auf jeden Fall nicht geschafft - mal wieder ein Beweis dafür, was der Körper zu leisten im Stande ist, wenn der Kopf nur will!
Wer Probleme mit der Motivation bei den schnelleren Einheiten hat, dem empfehle ich wirklich einen Trainingspartner, der gleich schnell oder etwas schneller läuft, das macht einfach 10x mehr Spass!!!

Ich wünsche Euch allen eine gute Erholung von den langen Läufen am Wochenende... nur noch 5 Wochen bis Hamburg!!!

0

Ja, hm und Nein

Uneingeschränktes JA zu Trainer oder Trainingspartner bei eintönigen Tempo-Trainings. Ich gucke bei solchen Einheiten am liebsten Füße. Dranbleiben ist das Stichwort.

Nachdenkliches hm zum Überendspurt: Sicherlich macht es Spaß und es gibt einen innerlichen Ego-Push, da mit dranzubleiben. Wenn Dein Tempo aber 4:45 ist, hört bei spätestens 4:30 der Spaß auf.

Fast energisches Nein zur Sauna (nach harten Trainingseinheiten): Dein Körper hat nach einer harten Trainingseinheit schon genug damit zu kämpfen, wieder ein inneres Gleichgewicht herzustellen. Mit einer Sauna danach machst Du es im bestimmt noch schwieriger.

Wünsche Dir ein weiterhin schönes Training für HH.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim Handicap-Lauf am 29. März 10:30 Uhr)

Du hast alles richtig gemacht

Du hast alles richtig gemacht, vielleicht bis auf die Sauna!
Wenn Du Dich gut fühlst, kannst Du auch mal die Sau raus lassen. Peter G. wird es Dir verzeihen ;-)
Viel Erfolg in HH

Endbeschleunigung

jr Es ist leider schwierig für die Trainingseinheiten,wo der KM-Schnitt nach Trainingsplan ziemlich eng bemessen ist,also Tempoläufe und 35er mit EB einen Partner zu finden,der ein ähnliches Tempo läuft,bei extensiven und regenerativen Dauerläufen mit breiten Solltempobereichen siht die Sache günstiger aus.Man soll auch in etwa die Geschwindigkeiten einhalten,um die gesamte Marathonvorbereiung erfolgreich durchzustehen.Bei Tempoläufen habe ich wohl zeitweise einen älteren altgedienten früheren Leistungsläufer,der wenn er nicht gerade verletzt ist gerne das Solltempo meiner Intervale oder Tempodauerläufe mitgeht,die 35km,insbesondere die Endbeschleunigung geht nur alleine. Ich kann nur versuchen,wenn der lange Lauf auf einen Sonntagmorgen fällt,den Abschnitt bis zur Endbeschleunigung mit der Marathongruppe vom Verein mitzulaufen und dann plötzlich loszulegen,vielleicht hängt sich der ein oder andere Läufer ran.Gestern die 35km mit 9kmEB als Vorbereitung für den Bonnmarathon am 26.4.09 liefen leider solo ab.

@marcus: Was die Sauna

@marcus: Was die Sauna betrifft hast Du bestimmt recht, aber nach einer Ruhepause war mir einfach danach (war im Hotel und der Saunabereich ein richtiger Wellnesstempel!), und man soll ja auch mal auf den Körper hören ;-)
Es war total angenehm und mir geht´s eigentlich sehr gut. Ob es mir ohne Sauna allerdings jetzt noch besser ginge, weiss ich natürlich nicht...

@rejokaa: Auch Dir muss ich recht geben, es ist wirklich nicht leicht, einen Trainingspartner zu finden, der in einem vergleichbaren Bereich unterwegs ist. Vielleicht motivierst Du ja bei Deiner sonntäglichen Endbeschleunigung doch mal jemanden, sich an Dich dranzuhängen, ich wünsche es Dir. Viel Spass in Bonn!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links