Benutzerbild von laudeli

Es ist mir noch immer ein Rätsel, was gestern los war... Nachdem ich seit Dezember 2008 immer die gleiche Strecke lief, mal langsamer und mal schneller, entschied ich letzten Sonntag, nun meine Strecke in Richtung 10 km auszubauen...

Gesagt getan, so lief ich letzten Sonntag, letzten Dienstag und letzten Donnerstag meine 6 km, ganz ohne Probleme und mit viel Freude daran. Und auch ausreichend Regeneration dazwischen... Mein Samstagslauf gestern bereitete mir dagegen sehr viel Mühe, mir taten meine Knochen weh und ich entschied mich während des Laufes dafür, die Strecke auf 4,5 km abzukürzen und schleppte mich regelrecht nach Hause... Was war das? Schlechte Tagesform? Selbst im Austausch mit einem Laufcoach fand ich keine Erklärung...

Heute morgen wollte ich es dann wissen. Hinein in die Laufklamotten und mit einem ganz gemütlichen Tempo begonnen. Und heute lief es wieder... Und immer besser, so dass ich langsam, aber sicher mein Tempo steigern konnte und bis zum letzten Meter meiner 6-km-Strecke Spass am Laufen hatte... War gestern wohl einfach nicht mein bester Tag...

0

kann passieren. Oder hast Du

kann passieren.

Oder hast Du Dir etwa zuviel orgenommen. Entscheide Dich einfach ohne Druck, wie weit Du laufen willst. Wenn's geht, dann halt einfach ein bisschen mehr. Und nach 8 km kannst Du immer noch 10 laufen:-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links