Benutzerbild von rhinfo

Ich hab mal an den Wettersymbolen in meiner Laufliste nachgeschaut: kann es sein, dass ich in diesem Jahr erst zweimal bei Regen gelaufen bin? Na ja, beim Hallen-Ultra in Senftenberg und im Bergwerk Merkers konnte es ja nicht regnen. Gestern in Stein/NL sah es ja auch anfangs noch ganz gut aus. In den ersten Stunden schaute sogar die Sonne ab und zu raus. Aber zur Halbzeit, nach etwa 3 Stunden, ein etwas ungewohnt gewordenes Gefühl: ich wurde naß. Nein, nicht von innen durch meinen Schweiß. Das Zeugs kam vom Himmel! Das muß REGEN gewesen sein!
Zunächst noch ein leichtes Nieseln, aber schon bald regnete es sich so richtig ein. Und da wir Runde für Runde immer wieder durch eine Baustelle laufen mußten, wurde es dort immer matschiger. 3 Stunden im Regen gelaufen, ich denke, ich hab meine Gruppenberechtigung wiedererlangt... ;-)

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

18.03. Rom Marathon

Google Links