Benutzerbild von Thor3108

Da sitz ich jetzt mit meinem MuKa. Sitzen kann ich, da tut nichts weh... Auf jeden fall besser als gehen. Laufen? Mach ich nicht mehr!
Wie es dazu kam und warum der Kaiser ein A-Loch ist erzähle ich euch mal.
Angefangen hat das alles als ich vor gut drei Jahren anfing regelmäßig zu laufen. Schnell war klar, dass ich sehr empfänglich bin für allerlei Unfug. So war es nur logische Konsequenz, das die Distanzen länger und die Strecken härter wurden. Das Training entsprechend angepasst an die Aufgaben. Und da war es mein Problem. Ich habe den Rennsteig gemeldet, den Kyffhauser Bergmara und die dt. Weinstraße ... Alles mit reichlich HM. Wenn ich im Umkreis von 25 km aus dem Fenster gucke, seh ich nur ein paar Autobahnbrücken. Das reicht nicht! Also HM suchen!
Klada berichtete hier vor vier Wochen ganz beiläufig von einem privaten Einladungslauf in Dortmund. Schnuckelige Geschichte mit max 40 Startern. Distanz? Volle Kanne! 42,5 km handvergarmint. Kleine Anhöhe rauf zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal und in Ermangelung weiterer Steigungen zu anderen Denkmälern in der Nähe wurde die kleine Strecke sooft malträtiert bis die angepeilte Distanz erreicht ist. In Zahlen: Rundkurs rauf und wieder runter = 2.1 km mit 125 HM ... Soweit so einfach. Macht 20 Runden, 42,5km mit 2.500 HM rauf und runter ...
Bin ich bekloppt genug? Eindeutig ja!
Sehr zu meiner Freude und Überraschung konnte ich noch ganz kurzfristig Carla überreden an dem Wahnsinn teilzunehmen. Sie war grad am letzten WE in Kiel noch in PB unterwegs... Konnte das gutgehen?
War das ganze vielleicht doch ne Nummer zu groß für uns Flachländer? Egal! Versuch macht Kluch. Also pünktlich hin, das Pferdchen getroffen und Strategie überlegt. Was wollen wir? HM, ok und sonst? Laufausdauer, mindestens 6-7 Stunden unterwegs sein. Ankommen!
Also sind wir in trauter Zweisamkeit 20 mal diesen verfluchten Berg stramm rauf gegangen und locker runtergetrabt. Rauf und runter... Und oben wartet dieser dämliche Blechhannes und guckt uns zu. Ich hätte den von seinem blöden Pferd werfen können!
Im Ergebnis sind wir tatsächlich durchgekommen. Zielschluss war bei 8 Stunden ... Einlauf bei 7:42 Stunden. Müde aber zufrieden. Erkenntnis des Tages: der Kaiser ist ein A-Loch und das war mit Abstand das härteste und bekloppteste was wir (carla und ich) bislang gemacht haben. Wiederholung garantiert ;-)
MuKa geht schon fast wieder... Morgen mal testen ...

4.142855
Gesamtwertung: 4.1 (7 Wertungen)

Ihr beide seid wirklich bekloppt!!!

Hab schon von Carla gehört. Nee, Kopfschüttel ohne Ende, aber auch ein bisschen Neid von mir;-) Herzlichen Glückwunsch zum Durchhalten dieser irren Geschichte!!! Hammer!!! Jeder sammelt gerne eine paar Maras im Jahr, aber sowas, nee, das hab ich ja noch nie zuvor gehört;-) Großartig!!!

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Na warte Freundchen ...

den diese Möp merk ich mir... Du bist doch selbst krampfhaft auf der Suche nach HM ... ;-)
Ich hab gehört, dass du sogar im städtischen Parkhaus trainierst um HM zu sammeln ;-)

04.03. Fuck den Kaiser Marathon
24.03. Venloop HM
13.-15.4 Harzen+Kyffen
22.04. Marathon Dt. Weinstraße

Oh man und oh frau!

20 Runden? In Worten: zwanzig Runden? Das ist nicht mehr bekloppt, das ist die allerhöchste Steigerung davon (mit reichlich Höhenmetern ;-)!
Psychofolter plus Muskelfolter - ihr seid jetzt fit wie ein Turnschuh, oder?

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

und beim nächsten mal ...

... kannste. ja dann auch hochlaufen.
bekloppte Aktion, aber ich kann dich so was von verstehen...
;-)

Und ich hatte schon gedacht...

...das Pferdchen hätte sich vertippt bei der Pace in der Buddyliste. Ihr seid bekloppt. Aber das wißt Ihr ja schon... ;-)

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

18.03. Rom Marathon

wenn ich nicht so beschxssen...

...krank gewesen wär, hätt ich mir vorstellen können...nee, ich sach gezz ma nix mehr!
____________________
laufend grüßt die kaiserlichen ruhries: happy

wenn ich nicht so beschxssen...

...krank gewesen wär, hätt ich mir vorstellen können...nee, ich sach gezz ma nix mehr!
____________________
laufend grüßt die kaiserlichen ruhries: happy

Sach ma...

... musste auf jeden der 40 Läufer gewartet werden, bis dieser oben rauf und wieder unten war, bevor Ihr selbst mal laufen durftet, oder warum hat das so lange gedauert ;0))))))!?
Es grüßt herzlich,
;0) A-Loch Kawi

Der Muka

sei Dir gegönnt. Und 'nen Kaiser brauchen wir auch nicht mehr, da haste mehr als Recht.

Hammeraktion!

Wie kann man nur so dämlich

Wie kann man nur so dämlich sein 20 mal einen verfluchten Berg zu erklimmen :-)? Also ich sag jetzt mal nix dazu, ich habs noch vor mir. Überaus nette Geschichte. Super. 5 Sternchen von mir

winterpokal

Nur zum Verständnis...

wir wollten gar nicht schnell. Primär ging es um die Höhenmeter in Verbindung mit der "Laufzeit" von mind. 6-7 Stunden am Stück. Sicher hätten wir vermutlich was schneller gekonnt, nach Runde 5 waren wir noch auf 6 Stunden Kurs. Lange Snack-Pausen, Schuh- und Klamottenwechsel trugen zum Ergebnis bei. Die Entwicklung des Laustils vom Federleichten runterhüpfen in den ersten Runden bis zum schmerzhaften runtergestackse gegen Ende ... Filmreif! Alles andere war ganz ruhig. Uhr zeigte Durchschnittswert beim Puls von 141 an für die Distanz.

@Schalk: der Respekt vor der versammelten Harz-Kyffprominenz treibt mich schon zu solchen verzweiflungstaten... ;-)

@Kawi: nein wir mussten nicht warten bis die Strecke frei war ... Der Sieger hat für das Ding stolze 5:03 gebaucht, der zweite schon 5:18 und der dritte bereits 5:43.

Als Mentaltraining war das unbezahlbar...

04.03. Fuck den Kaiser Marathon
24.03. Venloop HM
13.-15.4 Harzen+Kyffen
22.04. Marathon Dt. Weinstraße

Majestaetsbeleidigung

soso, Blechhannes nennst Du ihn!!

Ich haette es so gemacht wie er: oben sitzen und runtergucken.

Du und das Pferdchen, ihr habtse doch nich alle
Gruesse von der
Flachlandt-i-rolerin

au Weia.

Du arme Socke, keine Berge im Laufrevier.
Marathon auf ner 2-km-Runde. Ja nee isklar.
mit heruntergeklappter Kinnlade grüßt die Conny

Der Thor und sein Pferdchen!;o)

Ey, weißte watt, wir haben den Kaiser gefxxxt!

Das war doch das, was wir wollten und ich hatte nen heiden unglaublichen Spaß mit Dir!!
Besonders hervorzuheben sind die unterschiedlichen emotionalen Phasen, die man während solch einem langen Lauf so durchmacht!

Da gab es die Unsicherheitsphase in Runde 2+3, wo wir uns fragten, laufen oder trippeln wir den Berg mit 95% Puls hoch, wo wir uns die Zungen oben drei Mal um den Hals wickeln hätten können, mit dem wahrscheinlichen Ergebnis, dass der Kaiser uns auslacht und wir in Runde 10-12 kapitulieren oder machen wir das alles im relativ angenehmen GA1/GA2-Bereich und greifen aus dem Hinterhalt an?

Die Findungsphase kam in Runde 5, wo wir uns sicher waren, dass wir den Kaiser fuxxen können, wenn alles heile bleibt und keiner umknickt oder stürzt.

Die Festigungsphase in Runde 10 sagte uns, dass wir durchs Ziel kommen werden, und zwar noch 10 Mal! Der Kaiser wurde da schon nicht mehr soo freundlich im Vorbeijoggen gegrüßt!

Ab Runde 15 kam die Halluphase. Wir waren sicher, wir liefen am Kienberg und uns überholte im lockeren Trab der Schalk. Der hatte allerdings plötzlich lange Haare bekommen. Als er sagte, er müsse nur noch eine Runde, ware wir 100%ig sicher, dass es sich um Schalk handelte, aber es war Michele Ufer!;o)

In der letzten Runde wurden wir dann etwas ungehalten...vor dem Kaiser!
Wir haben kurz, aber deutlich die Fassung verloren und sind dann völlig entspannt und locker durchs Ziel an die Bar gelaufen!

Das war ein unvergesslich beklopptes Erlebnis und ich würds sofort wieder machen.

Ach ja, und versuchs doch trotzdem mal mit ein paar Metern Auslaufen. Ich war sehr verwundert, wie gut das heute ging! Treppen gehen nur verkatert, aber Flachland geradeaus ist völlig unproblematisch. :o)

Lieber Thor, das war genial mit Dir und ich freue mich schon auf den nächsten total verrückten Lauf mit Dir!

Zu allen Schandtaten bereit grüßt Carla-Santana ;o)

;-) kannste haben Pferdchen ;-)

Und was hab ich gesehen? Paar Meter auslaufen? Du bist doch völlig verstrahlt... Lass mal nen Gentest machen! Du kannst gar nicht von dieser Welt sein.

04.03. Fuck den Kaiser Marathon
24.03. Venloop HM
13.-15.4 Harzen+Kyffen
22.04. Marathon Dt. Weinstraße

Meine Hochachtung..

...aber ich kenn `nen Psychiater, der kann dat Syndrom in 2 - 3 Sitzungen heilen.

Das mit dem Kleiderwechsel von euch müsst ihr mir mal persönlich erklären...

LG
Many

Abgefahrene Aktion, ganz

Abgefahrene Aktion, ganz schön orange für so zwei Ruhris...

Hut ab vor der Leistung.
der Esel

"Wie assich is dat denn: über drei Stunden für nen Marathon!?"

Wir hatten auch beide was

orangnes an ... Carla ein buff und ich auf dem Shirt vom Rheinsteig ... Wir haben schon gemutmaßt ob die endorphinjunkies nicht ein BORN- Ableger sind. Immerhin haben die voll Orange Logos. Wir werden in unserem eigenen Gebiet von bornigem Gedankengut infiltriert...
Daseins ein Böses Ende nehmen ;-)

04.03. Fuck den Kaiser Marathon
24.03. Venloop HM
13.-15.4 Harzen+Kyffen
22.04. Marathon Dt. Weinstraße

Wir hatten auch beide was

orangnes an ... Carla ein buff und ich auf dem Shirt vom Rheinsteig ... Wir haben schon gemutmaßt ob die endorphinjunkies nicht ein BORN- Ableger sind. Immerhin haben die voll Orange Logos. Wir werden in unserem eigenen Gebiet von bornigem Gedankengut infiltriert...
Das wird ein Böses Ende nehmen ;-)

04.03. Fuck den Kaiser Marathon
24.03. Venloop HM
13.-15.4 Harzen+Kyffen
22.04. Marathon Dt. Weinstraße

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links