Benutzerbild von Schalk

Es war Völkerwanderung. Haufenweise Kinder mit ihren Eltern, mit Radl oder ohne, Pärchen, jungsche Truppen, und, und, und genossen die Sonne. Am Ufer auf der Insel der Jugend sah man kaum Land vor Menschen.
Und alles das genoß einer, die Spree entlanglaufend in vollen Zügen und mit einem dicken Grinsen im Gesicht. Laufen kann sooo schön sein.
Nach den überaus guten Läufen am Dienstag und Mittwoch, kam Samstag so ein kleine "Ernüchterung". Die Geschwindigkeit war wohl noch da, aber das ldl-Tempo ist definitiv nicht mehr da zu finden, wo es noch Mitte Januar - eben vor der Pollerpause - war. Keine Ahnung wo Riggo und ich uns eingependelt hätten, wären wir Samstag nach meinem ldl-Puls gelaufen. Auch über die Distanz wurde es hintenraus richtig schwer. Fazit Samstagabend: Da ist noch viel Basisarbeit in den nächsten 10Wochen zu machen. Es ist aber auch ein offenes Geheimnis, dass gerade bei den langen Läufen der Erste immer der Bescheidenste ist. Gestern hies es als schauen wie es denn beim zweiten Langen läuft.
Und es lief! Es war super Laufwetter. So richtig perfekt für Schönwetterläufer. Und sie waren auch alle unterwegs - neben den vielen Spaziergängern.
Es ging aus der Innenstadt retour aufs Dorf. Dummerweise hatte ich völlig den Brustgurt vergessen. Und so mußte ich halt meine Geschwindigkeit selbst suchen. Ich wählte schnelles Wohlfühltempo. Mitte Januar wäre das mindestens auf den ersten 20km auch wirklich ldl gewesen. Der Puls war sicher nicht höher, als Samstag. Nur das Tempo war anders. Und es machte richtig Spaß!
Über den Treptower Park gings durchs FEZ zum Wuhletal und dann immer Richtung Norden bis zum Kienberg. Dort war nach 23km Wendeschleife und von da ging es dann wieder Heim.
30km 2:28h.
Die Beine waren gestern etwas schwer. Nach dem Dehnen Abends ging es wieder und heute is nix mehr zu spüren. Hätte ich die Zeit würde ich glatt das Triple ausprobieren. Aber das wird zeitmäßig nix und auch so ist dafür noch genügend Zeit bis 12.Mai.
Auf jeden Fall ist deutlich mehr da, als Samstag gedacht. Und Laufen kann richtig Spaß machen.
Ganz nebenbei sind die Wochenkilometer wieder dreistellig. Also, alles schön.
;-)

0

Einfach nur ...

...SCHÖN!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Oh man,

Du demotivierst mich gerade völlig! 2:28 für 30km im ldl, huch. Und Doppelte 30er, huch.

Ich krieg schon ein gaaanz schlechtes Gewissen.

Alles rennt Marathon, Ultra, Doppelte, Triple, ... - und ich? Ich schleiche vor mich hin. Dabei bin ich dieses Jahr schon mehr gelaufen als letztes Jahr um diese Zeit.

hey,hey,hey!

... Mal schön die füße stillhalten! wer von uns beiden lag flach mit virus und wer trainiert noch schwimmen und vielleicht auch radfahren? du bist schon auf dem völlig rochtigen weg!
Riggo läuft aich noch keine doppelten 30er. noch nicht.
aber Samstag haben wir ja schon mal ausgelotet wie groß der unterschied noch ist...
also nur ruhig blut. bis zum rennsteig sind noch ein paar wochen. wenn du aifs treppchen willst, mußte jetzt anfangen die langen am stück zu laufen. das potential hast du.
;-)

Vergessender Brustgurt

glaubt dir sowieso keiner. Wolltest dir nicht den Lauf verderben, indem du immer auf deinen "LDL" Puls gucken musst. Ist schon klar, lieber Wohlfühltempo laufen, ts ts ts. Aber du bist ja schon ein Großer und laufen soll ja Spaß machen. Freu mich für dich, dass es ohne mich besser läuft...

Was soll'n das hier?

... "Ohne dich besser". Gehts noch?
Komm du mal wieder Heim!
Dann gibts eben keine Quälix-Kienbergrunden und kein 32er ldl. Dann gibts Training ligth - so gegen Überlastung und so.
;-)

hey hier wird nicht

gegrummelt. Es ist wie es ist. War eben zu langsam für dich... Ich fühl mich auch nicht gut, wenn ich zu langsam laufe, das zermürbt...;o)

Gruß in die Hauptstadt!

Keine Quälix-Kienbergrunden und keinen 3xer ldl?? SCHMOLL!!

Und schon rennt er wieder ...

... unser Schalk. Keine Pollerstörung mehr und hoffentlich auch keine Anfälligkeit für Pollen, die schon bald ihr Unwesen treiben werden. Es frustriert mich einfach immer wieder so wunderschön, wenn ich lese, wie schnell du noch unterwegs bist, wenn du locker läufst. Sogar nach Verletzungspause. Uff, endlich ist hier wieder alles normal auf jogmap. War ja nicht auszuhalten ohne diese Dembbo-Berichte ;-).

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Uhhhh, ...

... ich glaub mit dem "nicht auszuhalten ohne diese Demboberichte" stehst du janz schön allein da. Ich hör da jezz auch wieder mit auf.
War einfach nur so euphorisiert ob der Leichtigkeit, wie es wieder lief. Immerhin liegt der erste Lauf nach der Pollerpause grad mal 10Tage zurück und da schon wieder zwei 30er am Stück Laufen, über 100Wochenkilometer absolvieren, Demboo machen können, ... Das war jezz nicht so erwartungsgemäß.
Aber nu gehts wieder normal weiter. Wie gehabt.
;-))

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links