Was sah der Plan vor?

Mo - Intervalle 6-8 x 1000m mit 500m Trabpause/ Pace von 3:35
Di - DL bis zu 0-13 KM /Pace von 4:45 oder Pause
Mi - Tempo 16-19 KM im MRT + 12 / Pace von 4:20
Do - Frei
Fr - DL 13-17 KM /Pace von 4:45
Sa - LDL 32-35 KM /Pace von 5:00
So - Reg. bis zu 10 KM/Pace von 5:20 -5:40 oder Pause

Erläuterung: keine Anmerkungen

Was ist daraus geworden und warum?

Mo - Intervalle 4x1000m mit 500m Trabpause/Pace von 3:35, insges. 10 KM (Tempo und Wdh. zu schnell, anpassen)
Di - DL 13 KM/Pace von 4:45 (Mittagspause)
Mi - Tempo 18 KM im MRT + 5 sec. /Pace 4:15 (guter Lauf)
Do - Frei
Fr - DL 13 KM/Pace von 4:46 (Vor dem Frühstück, mehr vor dem langen Lauf nicht)
Sa - LDL 33 KM / Pace von 5:00, letzten 6 KM im MRT + 2 sec (richtig gut)
So - Reg. 9 KM /Pace von 5:35 (Beine fühlten sich gut an)

Bedingungen: Temperaturen um die 8 Grad, etwas Wind

Fazit: So gut die Tempoläufe klappen, so schwer sind die Intervalle zur Zeit. Daher gehe ich dort 4 Wochen im Plan zurück. Wichtiger sind die Wdh. zu packen, auch im Hinblick auf die Unterdistanzen

0

Mhm,

für mich hört sich das nach einer gelungenen Trainingswoche an! Die Intervalle klappen nächstes Mal bestimmt auch 6mal statt 4mal.

Was ist denn Dein Ziel?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links