Benutzerbild von dorsch01

Moin in die Republik!

Bummmms...da ist es gestern Abend passiert!
Auf dem Heimweg aus dem Büro durch den Stadtpark an einem sehr dunklen und wenig beleuchtetem Teilstück...da trete ich auf den hartgewordenen Wulst einer in den ehemals weichen Boden gefahrenen Radspur...die leider immer noch reichlich vorhandenen 85 kg Lebendgewicht lasten plötzlich auf dem immer weiter nach aussen wegknickenden linken Fuß ...und kurz bevor ein Band da dann reisst...werfe ich mich reflexmäßig ins Gehölz.
Schadenmeldung: Quietschegelbe Jacke dreckig, Hose hin und FUSSGELENK malträtiert!
Der dortige Halteapparat hat tüchtig gelitten, Schwellung am Knöchel aussen vorhanden, Farbwechsel ins glaugrüne schreitet fort.
Meine Selbstdiagnose: Bissel gedehnt, was?!
Danach die verbleibenen 4 KM mit 7:30/Km nach Hause gejoggtwalkt - weil SchweinchenSchlau sein Handy mal wieder nicht mithatte und Abholen nur für Mädchen ist. Ne..ernsthaft...nach 3 Schreckminuten bin ich ganz langsam wieder angetrabt und eigentlich ging´s! Nun ist aber - 15 h später - AUA!
Und ohne Handy kommt nicht mehr vor!

Dass damit nun der 30er Wettkampf-Lauf übermorgen in Kiel hinfällig ist, ist klar.
Ich will aber gern spätestens Montag wieder trainingsmäßig in die Bütt, denn in 4 Wochen ist HH-Marathon.

Was kann ich Eurer Ansicht nach tun? Im Moment schmiere ich abwechselnd mit Mobilat und einer stinkenden Essenz namens "Balsamka-Schmerzbalsam"
Pararell dazu Kühlakkus.

Wer hat den ultimativen Kick oder versteht sich aufs Handauflegen und Wunderheilen? Merci für Tipps!!

Gruß Ulf

Also auf jeden Fall röntgen

Also auf jeden Fall röntgen lassen, gut gemeinter Rat einer medizinischen Fachangestellte...

Mir fiel letzten Donnerstag ein PC-Tower auf meinen rechten Vorfuß, außen auf die beiden kleinsten Zehen... Es hat höllisch wehgetan, schwoll ordentlich an und war auch rot-blau-violett vom feinsten verfärbt...

Gleich ab zum Orthopäden, zum Glück nichts gebrochen und er meinte, ich könne zwei Tage später vorsichtig wieder das Laufen versuchen. Zuhause habe ich ordentlich Traumeel Salbe geschmiert und stündlich 3 Globuli Arnica C30 eingeworfen...

Und das Laufen klappte samstags tatsächlich wieder...

ich würde es röntgen lassen

da ich gerade mit einem erst 11 Tage frischen Bänderriss zu Hause sitze, würde ich dir auf alle Fälle raten das mal röntgen zu lassen. Bei mir jedenfalls war nach so einer Aktion das mittlere Band durch, mit kleinem Knochensplitter. Bänderriss ist natürlich auf einem Röntgenbild nicht zu erkennen, aber anhand der Lücke zwischen den Knochen, kann doch eine relativ genaue Diagnose gestellt werden. War jedenfalls bei mir so. Ansonsten hochlegen und kühlen, kühlen, kühlen. Ich habe zusätzlich noch "Traumeel" als Tabletten genommen, ist was homöopathisches.
Alles Gute und ich drücke die Daumen, dass es "nur" eine Dehnung ist.
Ach ja, ich bin im übrigen auch noch ca. 2 km nach Hause getrabt, gehen ging komischerweise nicht, laufen schon!
Gruß aus Bonn, Humpel-Kniescheibe

Wunderheilung kommt promt

Ja da kann ich Dich voll verstehen. Gut vorbereitet und dann machts einfach knacks. Vorweg ich bin weder Arzt noch Zauberer, habe aber zu eben diesen Berufsgruppen regen Kontakt.

Ein Tipp aus eigener Erfahrung ist die Anwendungvon Arnica. In der Homöopathie setzen viele auf Arnica in der Potenz C30 obwohl ich in deinem Fall denke, dass auch die Gabe von Arnica in der C200 in Ordnung ist.

In der Apo deines Vertrauens bestellen. Gibt es als keine Glasröhrchen. Oder einfach und unkompliziert bei der Galenus Apotheke in Dresden bestellen. Die haben Internetshop, qualitativ hochwertige Mittel und sind superschnell.

Die Kosten werdenwohl so um die 2-3 Euro liegen.

Was Du aber in jedem Falle brauchst ist Geduld und ... verlass Dich auf dein Bauchgefühl.

Zinkleim

hallo, zusätzlich zu den vorgeschlagenen Massnahmen würde ich mir einen Zinkleimverband anlegen. Entweder selber oder beim Doc.

Ich schwoer auf

Arnikasalbe. Gibt's fuer einen akzeptablen Preis in der Drogerie. Die verwende ich gern auch vorbeugend. :)

Ich wuensch Dir, dass nichts gerissen ist und Du bald wieder auf den Beinen bist.

Alles Gute fuer HH!
s:)

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos.
RW TrainingLog

@ all Docs, Wunderheiler Scharlatane und Medizinmänner/Frauen

DANKE an all die lieben Tippgeber!
Habe gekühlt wie ein Eskimo - klasse Idee, diese Icecubes von der Tanke...
Dazu Traumeel, Arnica und Nachts Zinkleim...alles wie aus der "Anleitung". Röntgen habe ich mir verkniffen, denn es kann doch nicht sein, was nicht sein darf. Im Sauseschritt besserte sich die Geschichte und ich habe eben eine kleine Runde auf der Tartanbahn gedreht. ERFOLG...keine Schmerzen oder Nebenwirkungen.
Danke nochmals für die Tipps...VIELEN DANK

pass trotzdem auf

na wer sagt es denn. Hört sich doch bestens an. Aber pass trotzdem ein bischen auf, vielleicht doch besser zur unterstützung eine Bandage für die nächste Zeit. Schadet deinem Fuss auf jeden Fall nicht.
Wenn das doch nur immer so glatt ging. Vielleicht wäre ich besser auch gar nicht erst zum Arzt gegangen.....
Ach was, die nächsten 20 Tage schaffe ich nun auch noch.
Gruß aus Bonn, Kniescheibe

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links