Benutzerbild von Lorbaß

War's das jetzt?
Ohne erkennbaren Anlaß - aus heiterem Himmel - fing mein Knie vor einer Woche an, rumzuzicken. Doch Laufen und auch mein sonstiges Trainingspensum in der Mucki-Bude nahm es klaglos hin, spätestens nach ein, zwei Minuten lief alles "wie geschmiert". Und auch außerhalb des Sports wurde es mit jedem Tag deutlich besser, war fast weg.
Heute morgen dann auf zum "Brötchen-Joggen". Losgelaufen ohne Beschwerden, bin schon ganz selig. Nach etwa 2km macht sich das Knie dann zunächst noch leise bemerkbar, doch wird immer deutlicher... bis mir bei km 3,5 das Knie kurz wegsackt, und ein richtig fieser Schmerz mich erst einmal eine Gedenkminute einzulegen zwang. Den letzten km dann humpelnd nachhause, Bein hoch, kühlen...
Aber es wird nicht besser, so daß ich gegen Mittag auch den letzten Widerstand gegen die Vernunft aufgebe und mich in die Klinik fahren lasse.
Erster Verdacht: Innen-Meniskus. Sportverbot. Montag erneute Vorstellung.
Aus der Traum von der magischen "10"?

0

Sch..., gute Besserung. Da

Sch..., gute Besserung. Da bin ich mit meinem blauen Zeh ja noch gut dran.

oh je

hoffentlich sind die Genesungs-Prognosen gut!
Lass dich nicht verrückt machen -- bald läuft's wieder rund! Toi Toi toi!

(und wenn nicht laufen, dann vielleicht Nordic Walking o.ä.! Irgendwas geht immer!)

Gruß, Dominik
_____________________
M40/70kg/1,80
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links