Benutzerbild von isi-rider

hey leute...
ich bin grad meeega frustriert...ich wollte dieses jahr meinen ersten triathlon in meiner studentenstadt münster bestreiten und habe mir extra überall in meiner wohnung klebezettelchen hingepinnt, damit ich bloß nicht den anmeldestart verpasse...
gerade um 18h war es dann soweit. ich natürlich schon 10min früher auf der homepage zur anmeldung und hab die seite immer alle paar sekunden aktualisiert, um bloß nichts zu verpassen!!! gegen 18:00 war dann die seite nicht mehr verfügbar und ich dachte schon - oh, jetzt schalten sie die anmeldung frei!!! nach 10min war aber die seite immer noch nicht wieder verfügbar. kam mir schon komisch vor...ich hab dann die startseite vom triathlon nochmal komplett neu geöffnet und siehe da - die anmeldung lief bereits...und das schon seit ca. 13min!!!
hab mich dann schnell angemeldet aber leider waren bereits alle 600 plätze vergeben...nun stehe ich auf der warteliste und muss darauf hoffen, dass jemand anderes seinen platz wieder frei gibt. die frei gewordenen plätze werden dann im juni für alle auf der warteliste freigeschaltet...
joa....ich bin grad ein bisschen traurig, weil ich mich so darauf gefreut hatte und jetzt ja immer noch nicht weiß, ob es klappen wird...
meine frage an euch - wisst ihr aus erfahrung, wie lang die warteliste bei diesem triathlon ist? oder wisst ihr vielleicht aus erfahrung, wie viele plätze von den vergebenen wieder abgegeben werden?

im gleichen Boot

Ich habe heute aehnliches erlebt. Wollte mich fuer ein Rennen in Frankreich anmelden. Marseille-->Cassis. Bin ich schon zweimal gelaufen. Leider waren 8 Stunden nach der Freischaltung der Online Anmeldung bereits alle 12000 Plaetze weg. Eine Warteliste gibt es nicht.

Wie gross Deine Chancen sind doch noch einen Platz zu ergattern weiss ich nicht. Ich druecke Dir aber die Daumen!!!

cour-i-euse

Das ist echt Mist!

Andererseits auch kein Wunder, denn die Startgebühr ist wirklich moderat! Bei so einem großen Wettkampf springen aber immer wieder Leute ab! Ich spreche da aus leidvoller Erfahrung, denn letztes Jahr musste ich verletzungsbedingt etwa eine Woche vorher meine Teilnahme in Biel absagen! Allerdings bin ich da kein Einzelfall, wie man ja auch hier immer wieder lesen kann. Von daher gesehen, würde ich jetzt mal nicht sooo schwarz sehen, auch wenn es saudoof ist, wenn man nicht weiß, woran man ist!

Triathlon kann man leider nicht spontan machen. Kraichgau war ja letztes Jahr auch sehr schnell ausgebucht!

Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es zu guter Letzt doch noch mit Münster klappt!

MC :-)

ich hab schon mal überlegt,

ich hab schon mal überlegt, ob ich dem orga-team eine email schreibe und frage, wie es mit der warteliste kmonkret funktioniert!
wenn es wirklich danach geht, wann man sich angemeldet hat und ich weit oben auf der liste stehe, könnte ich ja noch glück haben...aber wenn das so funktioniert, dass die freien plätze für alle auf der liste gleich freigeschaltet werden, könnte das wieder so enden wie heute...
zumindest wüsste ich dann, woran ich bin. ich trainiere schon seit november mehr oder weniger regelmäßig im schwimmbad und heute hab ich noch total euphorisch neue schlappen auf mein bike gezogen.
die haben geschrieben, dass die restplätze am 01.06. freigeschaltet werden. ich fänds ziemlich blöd, wenn die einen so lange hinhalten und man trainiert quasi erstmal auf gut glück und weiß dann 4 wochen vorher noch nichtmal, ob sich das training wirklich gelohnt hat...
ich wünsche ja niemandem verletzungen oder beinbrüche, gerade weil ich froh bin selber erstmal nach einer langwierigen verletzung den winter gut überstanden zu haben, aber jeder teilnehmerausfall lässt meine chancen steigen ;-)

Ach, das ist ja total blöd!

Scheint aber solche und solche Trias zu geben. Ich hab mich letztes Jahr zu meinen Volksdistanzen recht kurzfristig angemeldet und ohne Probleme einen Startplatz bekommen.

Hab aber auch schon gehört, dass man sich bei "beliebten" Trias teilweise ein Jahr vorher anmelden muss, um überhaupt eine Chance zu haben!

leute ich habs geschafft!!!!!

ich bin dabei!!!!
hab heute vormittag dem orga-team eine mail geschickt, um mich wegen der warteliste zu erkundigen. heute mittag kam dann eine antwort, dass ich die mich noch mit auf die starterliste aufgenommen haben :-D
ich glaub ja nicht an wunder...aber manchmal sollte man es doch tun ;-)
mein wochenende ist gerettet und ich freue mich aufs training...gleich gehts erstmal auf die laufstrecke, da nächstes WE noch ein halbmarathon ansteht und heute abend ins schwimmbad...
vielen dank für alle antworten von euch!!!

Gib die Hoffnung nicht auf

Moin Isi,

ich würde nicht gleich die Flinte ins Korn schmeißen, aber mir auch Alternativen offen halten. Wenn du auf einen Wartelisten Platz hoffst, wirst du ja auf jeden Fall trainieren. Such' dir eine zusätzlich Veranstaltung, die dir aber genug Luft lässt, falls der ersehnte Startplatz doch noch zugeteilt wird.

Mir ist es vor Jahren mal ähnlich gegangen. Ich hatte die Anmeldung schon vergessen/ verdrängt, als mich der Veranstalter eine knappe Woche vorher anrief und mich gefragt hat, ob ich starten will. Der größte Stress war, noch rechtzeitig einen Neo zu leihen, der auch einigermaßen gepasst hat. Der Platz auf dem Treppchen hat der Sache dann noch mehr Glanz verliehen.

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

Liebe Grüße

Klaus

EDITH stellt fest, dass sich das Daumendrücken gelohnt hat ;-))), vor allem aber, dass man vor dem Abschicken noch mal kurz aktualisieren sollte.

K.

na dann.....

ganz ganz ganz viel Spass!!

wünscht incognita

hey leute! bald ist es

hey leute!

bald ist es soweit!!! es sind nun nur noch weniger als 6 wochen und ich fieber meinem start entgegen :)

startet vielleicht jemand von euch auch dieses jahr? ich würde nämlich gerne wissen, ob der schwimmstart im wasser erfolgt oder ob man von land aus ins wasser reinspringt. würde das nämlich im letzteren fall gerne dann vorher schon zu hause üben...
in den letzten jahren war es immer so, dass man direkt im wasser gestartet ist aber ab diesem jahr wurden ja alle strecken geändert und in der ausschreibung steht dazu auch nichts drin.
und wisst ihr vielleicht auch, ob die zeitmessung mittels championchip beim startschuss gestartet wird? weil wenn der start im wasser erfolgt, wüsste ich nicht, wie die chips dort aktiviert werden sollen...da schwimmt ja kaum eine zeitmessmatte rum ;) oder haben die bei triathlon-veranstaltungen andere systeme, mit denen im wasser die zeitmessung erfolgen kann?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links