Benutzerbild von ricola72

eigtl sollte man meinen, das zwei grippale Infekte pro Jahr genügend sind!! Und die dann noch innerhalb von 1 1/2 Monaten.

Aber nein!! Gestern ein netten TDL gemacht, 5:15/km waren geplant, das 45 min lang, 10 min ein und auslaufen. Es war etwas mühselig, wobei ich das eher auf das späte Abendessen geschoben habe (1 Stunde vorher noch Gulasch).

Als ich zu Hause war schmerzte die Wade ein wenig, HF war während dem Lauf normal. Heut früh schmerzte alles, fühl mich schlapp und ausgebrannt.

Es sieht so aus, als käm da was. Noch bin ich guter Hoffnung, das es bis morgen weg ist. Den Lauf heut abend, hab ich schon gecancelt, war eh ein Reg-Lauf, daher nicht zwingend.

Ob ich Samstag in Schriesheim starten kann?? Wer weiss? Ich werds morgen wissen. Und vor allem nicht überstürzen Fernziel ist der M in Mannheim am 12.5. und dafür trainiere ich.

Drückt mir die Daumen das es nur ein vorübergehendes Phänomen ist und morgen alles wieder in Butter!!

GT

laufend laufen
Meine Fanpage

0

Vitaminbombentipp

Hol dir mal nen Blutorangen-Direktsaft aus dem Kühlregal. Davon zwei, drei Gläser über den Tag verteilt. Ich weiß nicht warum, aber bei mir hilft das ausnahmslos immer, wenn ich erkältet bin oder kurz davor stehe. ;-) Und nebenbei schmeckts einfach lecker. Wird schon werden! Gute Entscheidung heute zu pausieren. Ich drück die Daumen dass du nicht länger flachliegst.

Ich fühle mit dir, mir ging

Ich fühle mit dir, mir ging es ähnlich. Habe eine Bronchitis seit Ende Januar, die will einfach nicht weg. jetzt scheint es sie ist fast bekämpft. habe gestern und heute leicht trainiert und werde mogen wieder pausieren um nicht zu überfordern...diesmal lassen wir es schön laaangsam angehen.
Viel Erfolg und beste Gesundheit wünsch ich dir!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links