Benutzerbild von laufmama

So schnell gehts - schon wieder ein Monat rum!

Im Februar habe ich die Läufe auch in der Kälte genossen.
Ich bin einmal mehr gelaufen als im Januar - daführ 1km weniger :-)
Das ist unserem schönen Urlaub auf Texel geschuldet.

Ich halte mich immer noch an das Training mit GA1 bzw. GA2-Bereich.
Einmal die Woche GA1 lang, d.h. 1:50 - 2Stunden
Zweimal ca. 1 Std. im GA2
So einen richtigen Fortschritt merke ich allerdings nicht; oder ist eine halbe Minute schneller pro KM ein Fortschritt?

Gewichtsmäßig habe ich seit Jahresbeginn ca 5kg verloren. Mindestens nochmal soviel sollten es werden.
Seit Anfang der Woche hat mich eine Erkältung im Griff, GsD nur ein Schnupfen, der wird sich hoffentlich bald verziehen.

Jetzt freue ich mich jedenfalls auf schöne Läufe in den Frühling.
Pat

0

Also ...

5 kg weniger und eine halbe Minute pro km schneller - das nenne ich grossen Erfolg. Ist die Verbesserung seit Anfang diesen Jahres?

Bei mir hat das noch nicht geklappt :-(

Nur weiter so
Gruss
Dominik

Bei mir müssen auch noch ein paar Kilos runter...

...von denen, die ich in der Verletzungspause zugelegt hatte. Aber etwa die Hälfte ist auch schon runter, und ich merke zunehmend den Zusammenhang zwischen Gewicht und Pace.
Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Abnehmen. Was meinst Du, wie Du dann abgehen wirst wie eine Rakete... ;-)

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

04.03. 6-Stundenlauf Stein/NL

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links