Hallo,

bei mir wird es wieder mal Zeit für neue Laufschuhe.

Jetzt war ich heute im Geschäft, um mir einen Überblick zu verschaffen. Dabei hatte ich die Reebok Zigfly an - die mit der "gefalteten" Sohle.
Die empfand ich als sehr angenehm. Mich würde mal interessieren, wer mit diesen Modellen von läuft und wie ihr zufrieden seid?

Wenn ich es richtig verstehe, sind die ja ohne Dämpfung oder nur mit sehr wenig? Dafür bringt die Sohle die Kraft optimal auf die Straße und sorgt für weniger Belastung?!

Sind die zu empfehlen als Alleinschuh? Ich laufe auf verschiedenen Untergründen, teilweise hart und teilweise auch Wald.
Leider war die Verkäuferin nicht so fit, so das ihr das evt. besser wisst!

Gruß
rova

edit: Als Alternativschuh hatte ich den Asics Gel-Cumulus 12 an, der war natürlich im Gegensatz zu den Reebok sehr gedämpft - läuft mit dem jemand und könnte mir mal ein Feedback geben?

Hallo Rova, Also ich laufe

Hallo Rova,
Also ich laufe mit dem Asics Gel-Cumulus und liebe diesen Schuh.
Man muss sagen, dass er wirklich sehr gut gedämpft ist. Bei mir heißt er nur noch der "Wölkchenschuh". Weil ich sehr schwer bin ist eine gute Dämpfung für mich extrem wichtig, daher ist er genau richtig. Ich muss aber sagen , dass ich von anderen auch schon viel schlechtes über den Schuh gehört habe - so von wegen er sei wie "ein zu tiefer Sessel" , man sinkt so tief ein, dass man nicht mehr richtig hochkommt und alles anstrengend wird etc.
Warscheinlich solltest du dir einfach nochmal überlegen, was für dich die wichtigste Eigenschaft am Schuh ist bzw. was du wirklich brauchst.

Grüß sweetPerson

Hi

Beide Schuhe hauen mich nicht so wirklich vom Hocker.
Wobei meine Freundin mit dem Cumulus sehr gut zurecht kommt. Aber der ist halt, wie bereits beschrieben, ein ziemliches Sofa. Schwer und langsam...

Wenn du nur ein paar Laufschuhe hast, dann läuft du ja eh nicht mehr als 2 mal die Woche. Da würde ich den Zigtech da auf keinen Fall nehmen. der ist Schnickschnack. Such dir lieber einen der konventionellen Klassiker!

Je nach Gewicht würde ich dir mal sowas wie den DS Trainer ans Herz legen. Aber bei einer richtigen Laufberatung bekommst du bestimmt was richtiges. Die ist viel Wert, wenn man sich selber nicht auskennt!

Hi

ich habe den ZigFly zwar nicht selber, habe mir aber sagen lassen, dass bei der Faltsohle auf losem Untergrund (Wald/Schotter,...) ziemlich die Steinchen in der Sohle hängenbleiben, was je nach Größe wohl etwas unkomfortabel sein kann.

JogOn
Agurion

bei einem kollegen hat sich

bei einem kollegen hat sich nach einigen wochen die sohle vom zig verabschiedet!

Ich laufe mindestens dreimal

Ich laufe mindestens dreimal die Woche, das neue Paar brauche ich als Ersatz für ein Paar, welches es nicht mehr tut. Die anderen Schuhe sind Asics. Ich mache das dann immer so, das ich mit den Neuen zweimal laufe und dazwischen dann die Alten nutze, aber ich bin auch nicht so schwer, das geht eigentlich ganz gut.

Nachdem ich heute gelaufen bin, habe ich mich eigentlich schon gegen die Cumulus entschieden, ich glaube auch, die sind mir zu viel "Sofa".

Schade das ihr mit den Zigfly nicht so gute Erfahrungen gemacht habt, die fühlten sich gut an am Fuß, aber da werden ich vielleicht doch Abstand nehmen.

Danke Euch.

nur weil irgendjemand

nicht so gute Erfahrungen gemacht hat, muss das doch bei dir nicht auch sein. Wenn der Schuh gut passt und du damit laufen kannst, dann kauf ihn doch um Himmelwillen...und probier es aus. Ich laufe auch mit meinen trail-Schuhen auf der Strasse und alles ist flauschig. Jemand anders schlägt die Hände über dem Kopf zusammen und sagt, das man das niemals tun sollte...aber wenns passt, warum dann nicht. Also Versuch macht kluch...

...and miles to go before I sleep...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links