Benutzerbild von mainrenner

Nach dem vergeigten 50er im Rodgau wo mainkörper nicht so recht wollte und ich nach 35km abgebrochen habe, stellte sich die Frage: Kann ich überhaupt noch Marathon oder streikt das lädierte Knie oder will der Kopf nicht oder oder oder. Und nur Versuch macht kluch. Also meldete ich mich zum Laufen bei Freunden rund um den Silbersee an. 8 Runden a 5, keks Km. Das Wetter sah kalt aus, stellte sich aber schnell als frühlingshaft heraus und ich bereute die Wahl der langen Legging. Shorts wären die bessere gewesen. Zum Glück konnte ich mich aus Unterhemd und Langarmshirt schälen und ins kurze Hemderl wechseln. Am Start waren noch gefühlte 20 Mitläufer und wir stellten unsere Eigenverpflegung auf eine ganze Reihe Tische in Startnähe. Ich hatte mir bisschen Tee mit Malto gemischt und Brezn+Bier eingepackt. Einer der Veranstalter hatte noch ein Blech Käsekuchen spendiert. Start war pünktlich um 9.00 Uhr und alle spurteten los. Ich liess es ehr verhalten angehen, man will ja nix übertreiben. Die erste Runde und die letzte mussten im Uhrzeigersinn gelaufen werden, alle anderen konnten richtungstechnisch selbst gestaltet werden. Nach jeder Runde gabs ein Schlückchen zu trinken—es schmeckte mir nicht und ich stieg auf Wasser und Brezn um. Nach zwei Runden, eine im und eine gegen, gabs dann endlich Käsekuchen, der war sooo lecker, dass der Kilometer glatt 9 Minuten dauerte. Es war sonnig und ich genoß den Blick auf den zugefrorenen See, an den Rändern schimmerte es karibisch türkis. Der Weg war eine gute Mischung aus Asphalt (ca2km, bisschen Schotter/Kies und Trail). Langweilig wurde es jedenfalls nicht und die Runden gingen so weg. Verpflegung dauerte immer etwas länger, denn ich pulte die Mandarinenstückchen aus dem Kuchen und das war vielleicht aufwändig...dazu gabs dann Bier. LECKER. Vergesst das ganze Gelzeugs, esst normal—ist auch viel billiger. Irgendwann gings dann in die letzte Runde und nach 4:32 war alles vorbei. Die Knochen machten mit, das Knie muckerte mal bei 35km, seit vor drei Wochen irgendwas darin beim Sofasitzen abgefletscht ist...seitlich liegen kann ich immer noch nicht drauf..., aber ansonsten war alles paletti. Wir tranken noch einen Kaffee zusammen und verspeisten den Rest des Kuchens. Sehr gelungen. Ich kann euch nur ausdrücklich warnen vor zu entspanntem auf dem dem Sofasitzen. Es ist gefährlich und man kann sich sehr leicht verletzen! Achtet darauf, wenn ihr euch das nächste mal ins Sofa kuschelt. Es wartet vielleicht schon darauf Euch den Garaus zu machen. Seht Euch vor!!!Und weils so schön war gestern und die Kinder Elternfrei hatten und wir im Umkehrschluß Kinderfrei waren, sind wir heute Morgen nach Wallernhausen gefahren. Dort gibts einen hübsch-hügeligen (400Hm) Halbmarathon. Herr mainrenner, Frau dietzrun und ich. Gepflegt ankommen war das Ziel und wir haben es alle erreicht. Unterwegs hatte ich eine etwas gestörte Sicht, Rund um meine Iris verschwamm der Weg, so wie bei Hitzeflimmern über der Strasse. Es war unheimlich. Ich habe mir dann etwas Zucker in Form einer Dattel gegönnt und irgendwann hörte es wieder auf. Herr mainrenner, der schon im Ziel auf uns wartete meinte es sei eine Sauerstoffunterversorgung...wie auch immer, es verlief sich und ich konnte die Hügel genießen, war sogar schneller als im letzten Jahr und bin sehr zufrieden, dass das Knie auch hier nur mal kurz piekste. Nach 2:04 war ich im Ziel und wir warteten noch auf Frau dietzrun und dann gings ab nach Hause, denn Kinderfrei war nur bis zwei Uhr und wir mussten bisschen auf die Tube drücken. Jetzt gibts präventiv Eis für die Gelenke und am Samstag probier ich mal, ob 50km auch noch funktionieren.

4
Gesamtwertung: 4 (1 Bewertung)

wie jetzt?? Du bist Marathon

wie jetzt??
Du bist Marathon gelaufen und am nächsten Tag nen Halben? Echt??
Und nächste Woche ein 50er? Und wo überhaupt?
Du meine Güte!!
Schön, das es wieder fluppt :)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Hab schon gesehen das du ein

Hab schon gesehen das du ein Marathönchen gelaufen bist. War schon auf deinen Bericht gespannt. Gebe dir absolut recht Sofa ist so richtig gefährlich. hab vom Sofa liegen Nacken. Erst bringt es mich ganz heimtückisch zum einschlafen und danach steh ich ganz krum und schief auf und hab Nacken. Aber richtig übel Nacken, nur Bewegung hilft :-)

Helden gesucht!!!

gut gemacht

viel Spaß nächste Woche bei den 50 km.

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

Du hattest Kreislauf

kein Wunder, dass es Dir schummerig vor Augen wurde ;o)
Du bist echt der Knaller, einen entspannten M und zum Regenerieren einen HM...
Hab ein schlechtes Gewissen, irgendwie komm ich so gar nicht in die Puschen dieses Jahr - da müssen dringend Ziele her...
Schick mir per PM doch mal Deine weitere Planung, mal sehen, ob ich mich da irgendwo dran heften kann - mit gehörigem Abstand versteht sich.

LG,
Anja

du bist ne...

...verrückte nudel, echtgezzma! aber sehr liebenswert...
____________________
laufend muss breit grinsen nach dem lesen des berichts: happy

Käsekuchen mit Bier

scheinen Dir zu bekommen. Du hast echt einen komischen Magen ;-)
Sauerstoffunterversorgung hätte ich bei dem Tempo auch gehabt.
Herzliche Grüße an die Kniescheibe. Pflege sie mal schön!

Hach wat schööön!

Et läuft wieder, dat mainrennerchen!!!:o))
Wenn es so gut läuft, meldet sich das Knie bald gar nicht mehr!
Das freut mich sehr für Dich!
Viel Spaß bei den 50 km.

Lieben Gruß Carla

Kuchen? Welcher Kuchen? Du

Kuchen? Welcher Kuchen? Du sprichst immer nur von Kuchen! Ich habe keinen Kuchen gesehen, keinen Kuchen gegessen! ;)

------------------------------------------------

sofasitzen is vielleicht gefährlich...

... abba pollerstrecken auch. schön vorsichtig auf dem 50er! die sind auch bei dir nicht in magenhöhe.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links