Vor 3 Monaten habe ich entschieden dass ich jetzt mal so richtig ernsthaft trainiere. Mit GPS Uhr, Trainingsplan (der auch eingehalten wird) und ohne irgendwelche Ausreden.
Ziel war eigentlich 10km in 55 Minuten. Ich merkte aber schon bei den ersten Trainingsläufen dass mein Leistungsstand dem nicht entspricht, also wurde das Ziel auf 10km unter 1h angepasst.
Ich habe nach dem FIRST 10km Plan trainiert. Für mich das erste Mal dass ich wirklich nach einem Trainingsplan trainiert habe. Ich habe zwar schon 2HM gemacht, dort aber eher nach Lust und Laune trainiert.
Bis auf 1 Training habe ich alle Trainings gemacht. Das eine musste wegen Erkältung ausfallen. Tempomässig konnte ich fast alle Trainings wie vom Plan vorgeschlagen machen, bis auf ein paar Läufe im tiefen Winter wo Schnee und Wind das Tempo verlangsamten.
Von den drei Trainingseinheiten mochte die mittleren Tempoläufe (zwischen 5 und 8km) am wenigsten. Die Intervalle fand ich noch cool, hätte nicht gedacht dass ich so schnell rennen kann. Und die langen Läufe (bis 16km, mit noch ein bisschen Ein- und Auslaufen war der längste 18km) gefielen mir auch, besonders wenn ich den Lauf an einem schönen Ort (Rund um den Flughafen, um einen See) machen konnte. Interessant dass ich fürs 10km Training jetzt mehr lange Läufe als fürs letzte HM Training gemacht habe.
Der FIRST Trainingsplan hat eigentlich auch noch 2 Mal pro Woche Alternativtraining (zB Spinning) drin. Da ich aber 1 Mal pro Woche Krafttraining mache und ich es nicht schaffe mehr als 4 Mal Sport zu machen liess ich diese aus.

Heute war dann also der Tag um die 10km zu laufen. Leider ist im Moment kein 10km Lauf in der Nähe. Also ging ich alleine mit meiner GPS Uhr auf diesen Lauf. Fast wäre ich ja nicht losgegangen heute... Am Morgen ging ich Einkaufen, die Shopping-Tour wurde aber von einem Telefon beendet. Ich habe nämlich dieses Wochenende Pikett, das heisst ich muss innerhalb 1 Stunde arbeitsbereit am Computer sitzen. Habe also das Problem des Kunden behoben, dann Mittag gegessen, nochmals zum Einkaufen gefahren und wollte dann eigentlich los. Nur war ich sooooo müde. Also schlief ich fast 2 Stunden vor dem TV. Als ich dann endlich los wollte war schon 3 Uhr und ich bemerkte dass die GPS Uhr nur noch 5% Batterie hatte. Also noch GPS Uhr laden. Zu dem Moment überlegte ich mir ernsthaft den Lauf auf Donnerstag zu verschieben. Dann hätte ich nämlich auch noch einen Pacemaker der mich ein bisschen unterstützen kann.

Schlussendlich raffte ich mich aber doch noch auf die Schuhe anzuziehen und rauszugehen. Geplant hatte ich eigentlich auf einen 6er pace, eventuell, falls es ganz gut läuft 5:55... Der erste Kilometer war viel zu schnell: 5:30. Das ist so etwa mein Intervalltempo, also war mir klar dass ich das nicht über10km halten kann. Über die nächsten Kilometer fiel der Pace auf 5:45 und pendelte sich dort ein. Ich machte mir ein bisschen Gedanken ob ich das wirklich über 10km halten kann, aber es ging mir gut, also hielt ich das Tempo. Ich hielt es bis am Schluss :-) 10km in 57:19... Ziel erreicht!

Nächstes kurzfristiges Ziel ist der 10km Lauf im Zürich Marathon Ende April. Eigentlich wollten wir zu dritt gehen, die Kollegen lassen mich jetzt aber im Stich.
Nächstes langfristiges Ziel ist der HM in Luzern, aber der ist erst im Herbst, also noch zu früh im mir über das Training dazu Gedanken zu machen.

Mein Training möchte ich wie folgt weitersetzen:
Ich werde mein Training nicht spezifisch auf den 10km Lauf abstimmen. Jetzt gibt es eine Woche Pause bzw wirklich locker laufen, danach fange ich einen neuen 12 Wochen Plan an mit dem Ziel mich auf Strecken mit ein paar Höhenmetern zu verbessern. Die Strecken auf denen ich jetzt Trainiert habe waren alle flach. HM im Herbst wird aber ein paar (ich glaube ca 400) Höhenmeter haben. Letztes Jahr haben mich diese Höhenmeter fertig gemacht da ich nicht wirklich darauf trainiert haben (wie doof von mir). Geplant habe ich die mittleren Tempoläufe auf einer hügeligen Strecke zu machen, daneben wie bisher Intervalle und lange Läufe.

4.666665
Gesamtwertung: 4.7 (3 Wertungen)

Ziel erreicht

Glückwunsch

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links