Benutzerbild von thebestcoach

Am 16. September 2012 ist es wieder soweit.
Um 10 Uhr startet der Gourmet Marathon in Saarbrücken.

Da es 2008 mein allererster Marathon im Jahr 2008 war und ich auf Anhieb die sub 4h erreichte kam bei mir die Idee auf sich als Zug- Bremsläufer für diesen Lauf zu bewerben.
Zumal die Streckenführung einen Teil meiner Hausstrecke bildet und ich die regionalen Veranstaltungen bevorzuge. Kurze Anfahrtswege und viele Freunde treffen sind da die Vorteile.

Gesagt - Getan

Montag die Bewerbung abgeschickt und am Mittwoch kam schon die Bestätigung dass ich als Zug- und Bremsläufer für die 3:45h eingesetzt werde.
Ich freue mich auf dem Rundkurs über 4 Runden durch die Stadt und an der Saar vorbei viele Läuferinnen und Läufer sicher ins Ziel zu bringen.

Also wer am 16. September noch nichts vor hat und vielleicht eine PB Laufen will oder ihn als Trainingslauf einsetzt für den ist hier mal der Link zu der Veranstaltung.

www.gourmet-marathon.de

Also bis dann.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Warnung

dann kannst du aber nicht die Verpflegungsstände auf der Strecke abräumen... *ganzbreitgrins*

Wir stehen dann mit einem großen Eisbecher auf der Bismarckbrücke und feuern dich pro Runde zweimal an, wenn du gut läufst, kriegst du zur Belohnung auch ein paar Salzbrezeln ;-) *duckunwech*

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Kulinarische Highlights?

Was sind denn das für kulinarische Highlights, die im Ziel angeboten werden? Klingt ja interessant! Gibt es davon auch noch genug für die langsameren Marathon-Finisher oder haben die Halbmarathonis dann schon alles weggefuttert?

Gruß

Sirius
...der genussvoll rennt.

strider!

Pfui, böse strider! Das Wort GRINS sollte doch aus dem Vokabular gestrichen werden! Sonst kommst Du in den strider-Park! ;)

------------------------------------------------

Cool -

wenn ich mal ein erfahrener Marathonläufer bin, dann mach ich das auch mal.

Viel Spaß und Erfolg.

@Sirius Ich will es doch

@Sirius

Ich will es doch hoffen dass nach 3:45h noch Zielverpflegung da ist, ansonsten werden alle in 3h ins Ziel getrieben.
;-)
Letztes Jahr gab es schokierte Früchte, Flammkuchen, leckeren Apfelkuchen, diverse Gebäckteile, Chilli-Ingwergetränk...... Alles frisch an der Strecke (Zielbereich) von Spitzenköchen hergestellt.
Für eine gute Regeneration ist es ja wichtig die verbrauchten Kalorien direkt wieder zuzuführen.
Bzw. mache ich das ja immer schon während dem Lauf, wie strider schon erwähnte.

LG

.....Der Schmerz geht, Aufgeben bleibt für immer!.....

Ich glaub', ich sollte meine

Ich glaub', ich sollte meine Jahresplanung doch noch mal überdenken!
;-)

soltest du

die Verpflegung lohnt sich wirklich. Aber aufpassen, dass du vor dem Saarrunner im Ziel bist, sonst ist nichts mehr übrig! Aber der muss sich ja an die Zeit halten *kicherundweg*

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Ist doch ok!

Ist doch ok! Bei dem Begriff "Gourmet-Marathon" liegt die Betonung eindeutig auf "Gourmet". Muss man überhaupt finishen oder reicht allein die Anmeldung?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links