Benutzerbild von fazerBS

Ach ja, ich ahne es schon - ihr habt diese Überschrift 3 Wochen lang vermisst. Und ganz ehrlich: ich auch! Aber das war den äußerst hartnäckigen Viren geschuldet, die mich komplett aus den Latschen gehauen haben. Bronchien, Hals, Ohren, Fieber, Schüttelfrost - das komplette Programm. Seit Samstag bin ich Ohren-schmerzenfrei, huste kaum noch und der Hals kratzt nur ab und zu leicht. Also wieder Schwimmen gehen. Ob ich's noch kann? Oder noch schlechter geworden bin?

Trainer ist im Tria-Trainingslager, drum gibt es heute Vertretung, aber Plan vom Trainer.

200 m einschwimmen

5*50m Abschlag - geht so, meist fange ich zu früh an oder der Arm sackt ab
5*50m Achseltippen - auch nicht viel besser

Natürlich werde ich auf der Treibholzbahn von 2 der 3 Kollegen gnadenlos überrundet. Aber der 3.?

8*12,5m Sprintkraul, 12,5m Kraul, 25m Brust: na, den Rückweg kann ich am besten, klar doch! Aber im Sprint bin ich gar nicht sooooo langsam. Immerhin kann ich an den beiden fixeren Jungs dranbleiben. Aber der 3.?

Und dann kriegen wir das Kindergartenprogramm (genau passend zu meiner fehlenden Kondition): 400m oder 2*200m statt 4*500m wie die "Großen". Ich entscheide mich für 2*200m, weil ich das Problem habe, dass ich auf langen Strecken ermüde, dann die Beine absacken, der Armzug mau wird und was noch alles. 30 Sekunden Pause für eine Rekonvaleszentin sind doch genau richtig. Kollege 1 schwimmt 400m, der Rest 2*200.

Nach 200m holt die Vertretung mich ran: zieh mal richtig durch. Ich gebe mir also mehr Mühe und konzentriere mich beim zweiten Mal besser.

Und jetzt wird es mir klar: ich kann die rote Laterne abgeben an Kollegen 3! Jippie, ohne schwimmt es sich gleich viel leichter. Erst hatte ich mich eine Bahn hinter ihm geärgert über das Wassertreten und musste warten, doch dann kam kein Gegenverkehr und ich hab ihn überholt. Aus und vorbei, diese Wassertreterei. Wieder Ruhe auf der Bahn.

Und dann machen wir nochmal 400m bzw. 2*200m. Mit demselben Ergebnis. Ich bin nicht am langsamsten! Aber immer noch die Langsamste. Nun ja, der Kollege ist auch älter als ich und macht noch nicht lange mit.

200m ausschwimmen und ich klettere müde aus dem Becken. Geschafft für's erste Mal.

0

Rote Laterne

Ebensolche abgeben zu dürfen, ist ja ein tolles Zwischenergebnis, und dass noch nach so langer Schwimmpause, Glückwunsch!
Für den Rest des Jahres wünsche ich dir beste Gesundheit!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links