Benutzerbild von hofpoet

Na bitte: es klappt doch allmählich mit dem Laufen. Fast ist es jetzt schon ein Jahr her, seit ich die böse Diagnose bekam und seit ca 6 Monaten krabbele ich wieder allmählich auf die Laufstrecken. Zuerst sehr rudimentär und mit sehr viel post-operativem Equipment versehen, dann mehr und mehr mit weniger und weniger störender Technik bin ich jetzt wieder ernsthaft ins Trainingsgeschehen eingestiegen. Neben einfachen Belastungsläufen ohne Zeitvorgabe von hier aus dem Siebengebirge runter an den Rhein und wieder hoch (ca.8Km)habe ich mir zu Anfang des Jahres meine Hausstrecke ausgeguckt, um mal eben schnell von der Haustür aus in wenigen Minuten durch den Wald rund um den Großen Ölberg (den ersten Berg vom Drachenlauf!)eine immer gleiche Strecke zu laufen. Dabei bemühe ich mich, diese meine Referenzstrecke immer mit größtmöglicher Anstrengung (also nicht voll bis Anschlag!!)zu laufen. Auf dieser kurzen Strecke von fast 7Km kenne ich jeden Stein, jeden Buckel und weiß genau, was an der nächsten Ecke auf mich zukommt. Ich laufe immer mit Garmin-Aufzeichnung und kann someine Fortschritte verfolgen. Nach einer ersten Übersicht fühle ich mich auf einem guten Weg: von einer anfänglichen 7er pace ist die Unterschreitung der 6er Grenze nicht mehr weit.

So werde ich in diesem Jahr immer weiter arbeiten, wäre doch gelacht, wenn da nicht spätestens im nächsten Frühjahr wieder eine gute Form bei raus kommt: Ende 2013 der Köln-M sub4!!

Leider werde ich im März und April nochmal einePause machen müssen, weil ich nochmal meinen Bauch für eine kleine Korrektur aufschneiden lassen muss. Ist aber nur Metzgerarbeit- kein Krabbelzeugs... ;-))

i feel good- jetzt fehlt nur noch der Frühling...
Hofpoet

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Hey, das hört sich doch gut an!

Meine Entwicklung sieht übrigens sehr ähnlich aus (wobei ich meine kleine Knie-OP nicht mit Deiner Räumungsklage gegen das Krabbeltier vergleichen möchte).
Ich denke, bei Dir geht die Form genauso wie bei mir wieder in die richtige Richtung. Bald sind wir wieder voll da, und dann hoffe ich, dass wir uns auch endlich mal beim Laufen treffen... :-)

Liebe Grüße
Renate

P.S.: Bei mir sind allerdings auch keine Höhenmeter auf der Trainingsstrecke...

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon

nicht nur super gelaufen,

eigentlich ist es eine Erfolgsgeschichte. Meine heutige Pace lag zum Ersten mal in diesem Jahr unter 8Min. Hat sich gut angefühlt.

Bist ein tolles Vorbild für mich. Mach weiter so.

Gruppe "WalkingDays"


manchen bei youtube

Es ist schön zu sehen mit

Es ist schön zu sehen mit wieviel Vernunft, Disziplin und gesunden Ergeizt du kämpfst damit du wieder laufen kannst. Ich schließe mich manchen an, du bist ein Vorbild, danke :-)

Metzgerarbeit ....

Buaaaahhhhh. Schwarzer Humor.
Sind das echt nur 4 km von Dir bis zum Rhein? Oder 8 km JE Strecke?
Halt die Ohren steif!
Schönen Gruß, die faule Conny

Du bist richtig!

Du bist richtig .....!

winterpokal

das...

...gefällt mir sehr ;-)
und ich freu mich, dich beim rhex in live zu erleben!
____________________
laufend findet, dass hofpeots training kein rheinfall is: happy

Ist aber nur Metzgerarbeit...

brrrr! Schön soviel Gutes von dir zu hören! Ich freu mich auf den Rhex!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

die Metzgerarbeit

wuppst Du doch mit links.
Schön, dass es Dir so gut geht.
Pat

Hey,

Du hast ja schon wieder richtig hohe Ziele, großartig! Von einem Mara Sub4 träume ich seit Jahren, möge er Dir 2013 gelingen, das wäre wirklich klasse! Aber auch sonst bist Du ja wieder super gut unterwegs. Ja, wer hätte das vor einem Jahr gedacht?

Für den hofpoeten freut sich die
Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

dann muß ich mal

flott in den Kalender gucken, um mich für eine "Ortsbelaufung" bei Dir anzumelden
- bevor Du zu schnell für mich wirst!
Ich freue mich mit Dir.
LG, KS

ja, jetzt nur noch Frühling!!!

Es läuft! Eindeutig!;o)
Und Frühling....hab heute morgen den ersten Vogel gehört...noch leise und zaghaft, aber es war ein Vogel....kein Bautrockner!;o))

Lieben Gruß Carla

Hut ab

lieber Hofpoet! Was Du im letzten Jahr weggesteckst hast, hat Dich ja zum Glück nicht aus der Bahn geworfen. Allergrössten Respekt für Dein grandioses Comeback und Deine Einstellung zum Leben und Laufen.
Beim Rhex werde ich ehrfürchtig hinter Dir herschleichen!

LG,
Anja

Beispielhaft !

ich denke, dass deine Blogs vielen Mut machen, die mehr oder weniger mit ihrer Gesundheit zu kämpfen haben und ziehe den Hut davor, wie du mit all dem umgehst !!!
Der Erfolg gibt dir Recht !!!!!

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute und freu mich sehr mit dir und allen anderen hier über diese Entwicklung !!!
LG
Uwe

Wie wunderbar!

Ein bißchen Metzgerarbeit? Lasse das mal lieber nicht die Chirurgen hören ;-)
Allergrößten Respekt habe ich vor solchen Menschen wie Dir, die sich trotz böser Diagnosen nicht unterkriegen lassen.
Mögen die Metzger gute Arbeit leisten und Du ganz gesund werden und bleiben. Einen M sub 4 gönne ich Dir von ganzem Herzen!


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

@Kniescheibe

kannst Du gerne machen. Melde Dich einfach kurzfristig...

Chris

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Welch Trainingszuwachs!

Großartig! Und dein Training durchflutet deinen Körper mit Sauerstoff, und auch das macht dich stark.
Toi,toi,toi für den Eingriff der Handwerker unter den Ärzten! Und allerbeste und schnelle Wundheilung wünsch ich dir!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

das hört sich gut an

ich bewundere deine stärke. ja, du bist ein echtes vorbild.
ich wünsche dir alles gute und dass deine wünsche und pläne ganz schnell in erfüllung gehen.

lg ls

"Wenn du eine Düne erklimmst, verschwende deine Energie nicht damit zu beschreiben, was auf der anderen Seite sein könnte, warte, bis du oben bist, um es zu entdecken." Maxime Chattam

frühling

kommt !!!
ich hab hier heut die erste feldlerche gehört

schön, daß es für dich so kontinuirlich bergauf geht
g aus mz,c

Als ich heute morgen kurz vor 5...

...von meinem Lauf zurückkam, waren auch schon einige Vögel recht aktiv am Zwitschern... :-)
Waren zwar nur 3°C, aber tagsüber haben wir inzwischen schon zweistellige Temperaturen. Ich wage mal die Prognose, dass der Winter ausgespielt hat... :-)

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links