Benutzerbild von happy

...krachte es letzte woche kilometermäßig runter bei dat happy irgendwo im münsterland, nachdem sich bei ihr nen paar hartnäckige bazillen im halse breit gemacht hatten.

eingeladen waren sie nich, diese ekelichen jonnys, haben aber voll krass party da in meinem hals gemacht
allerdings, als die so richtig in stimmung waren, hab ich denen die tour vermasselt und zusammen mit meiner ärztin mit nem antibiotikum draufgeschossen nu sindse alle hin! restlos! mausetot! *harrharrharr*

aber als ich heute morgen mal so in meine statistik schaute, fuhr mir dann doch nen schrecken 'inne glieders'.
wochenkilometer stand da: null ! niente! nix! nada!

gut, okee, es war sowieso tapern angesagt. die wochen davor waren km-mäßig ganz gut bestückt und ich hab auch sonst den nicht vorhandenen trainingsplan für meine verhältnisse sehr gut erfüllt, aber so ne komplette nullnummer? null-tapern sozusagen?

ab morgen darf ich wieder, dann wollt ich ne lockere runde machen zum antesten so mit 6 bis 8 km. und am donnerstag so locker knappe 10 mit nen paar steigerungen. aber ob das dann die zielzeit wirklich "schee macht" für den mara in kiel näkschten samstag?
ich weiß nicht, ich weiß nicht...
_________________________________________
laufend hat gezz den hals leer und vom tapern die schnxxze voll: happy

1
Gesamtwertung: 1 (1 Bewertung)

Da hast Du Dich sicher vertan...

...wolltest doch sicher "Runner's High" anklicken. Schließlich sind sie doch endlich wech, diese fiesen Bazillen, und dem Kieler Mara steht nix mehr im Wege. Diese eine Null-Woche hat Dich doch nicht ausser Bahn geworfen! Du wirst den Kieler Mara rocken, ganz sicher. Und einen Tag später hab ich meinen Mara, nur etwas wärmer wie Du... ;-)

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon

Ich glaub, dat Nulltapern....

is bei Dir gar nicht so verkehrt gewesen, denn jetzt biste richtich heiß auf Laufen und sprühst vor Kraft!!
Watte mal morgen dat Wiedereinlaufen ab und Donnertach gibste noch ma nachm Warmlaufen kurzn paar Mal richtich Gas, datt der Puls Samba tanzt und dann ist allet bereit für Samstach, janz sischa datt!!!;o)
Mach Dir nich so viele Gedanken, besser, als zu Samstach warste nie vorbereitet fürn Mara!!
Und wenn de doch ma inn Busch muss, ist datt auch ejaal, weil die Zeit haste dicke drin!! Da kannse, wenn de wills, sogar dreimal inn Busch....wenn da überhaupt welche sind!;o)

Carla weiß, datt Happy datt kann....und Happy auch!!!:o)
Lieben Gruß Carla

Hinweis für die Orga in Kiel:

Bitte rechtzeitig sämtliche Büsche an der Strecke abholzen! ;-)

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon

In Kiel brauchste net schee sein,

da sollste nur laufen;-) Und bei sonem Schlachtplan kann überhaupt nichts mehr schiefgehen;-))

verhibbelte Grüße
von Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

mehr als nen "BEINEAUSLOCKERLAUF" darfste nicht machen ...

wer von 70 auf 0 "fällt", der darf überhaupt, gar nie nicht, auf gar keinen Fall, ...
vor dem KIEL-Mara mehr als ... ein-fünftel-Mara, oder neeeeee ....

Der muss sich auf jeden Fall noch vor dem Kiel-Mara Punkt genau
8105 Meter die Beine locker laufen !!! ( ... aber nicht mehr! )

... die Auflösung gibt es dann nach dem Kiel-Mara hier zu sehen ;-D

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

Ich wiederhole mich sehr gern:

Happy, dat watt wat!!!

Mein Taperplan sagt für die Marathonwoche folgende Laufeinheiten an: 8km progressiver Dauerlauf von 6:10 auf 5:30 steigernd, dann noch 5km in 6:45 und am Vortag 4km in 6:30. Wär das was?

Aber von welchen Büschen redet ihr da so alle? Als ich da neulich an der Innenförde spazieren war, und ich denke, das war sicher auf der Marastrecke, habe ich keine Büsche gesehen. Den Weg muss man sich eher wie eine Art Strandpromenade vorstellen. Aber ein paar Dixis werden sicher aufgebaut werden.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

hihi

beim lesen des titels dachte ich erst an ne vollbremsung
naja, stimmt eigentlich ja auch. aber : besser stehen und gesunden als auf den felgen kriechen.
und jetzt haste es ja überstanden, also frisch auf ,
und für kiel wünsche ich dir immer ne handbreit wasser unter demselben :)

lg,c

Nix mit Busch

Das Hindenburgufer ist nicht gerade mit dichtem Wald- und Buschbestand gesegnet. Naja, da wäre zur Not noch der Diederichsenpark.
Mein Vorschlag wäre, Du rast mit Tame so schnell über die Strecke, dass ihr ausschließlich damit beschäftigt seid, keine Leute umzulaufen und keinen Gedanken an ein Dixi oder einen Busch übrig habt.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

boah, keine büsche???...

...das war rhinfo! die hat denen gesacht, die sollen abholzn. wie gemein! ;-)

das klingt in der tat gut, was du da im plan hast, sonnenblume. da lieg ich ja mit meinem plan nicht weit daneben...
____________________
laufend ruft in merkers an und sacht denen, die sollen´s im stollen schneien lassen, ätsch: happy

Wehe, wenn die Wege im Stollen weiß sind...

...dann warst Du das, happy! ;-)

Liebe Grüße
Renate
__________________
die laufend auf weißem Salz durch den Stollen rutschende rhinfo...

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon

Wer braucht schon Büsche und Sträucher???

Wir nehmen sone Erste-Hilfe-Folie mit. Die ist gaaaaanz groß und die halt ich dann so, dass Du Dich hinterhocken kannst. So haben wir immer unser Dixi dabei;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Was hast du nur gegen Tapern?

Toll, dass Bazillos unc co verjagt ist.
Nun nur nicht in der letzten Woche noch übertreiben. Das wird schon. Die Experten wissen schon warum man vorher noch reserven sammelt.
Ich drück dir ganz fest die Daumen!

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Dixis

Stehen da doch nur im Ziel. Und vor dem Start gibts für jeden einen Löffel Rhizinus. Sorgt für Bestzeiten ;-)

Grüß mir meine alte Heimatstadt.

Meine Erkältung ist leider noch nicht ganz weg.

Alles Gute und viel Erfolg !!!

Gruß Sönke

Die Bazillen sind weg

du wirst diese Woche noch ein paar lockere Kilometerchen laufen und ein Dixi oder einen Busch brauchst du in Kiel nur vor dem Start und frühestens wieder im Ziel...das du in einer super Zeit erreichen wirst...alles klar ???
Viel Glück wünscht Stachel

Paß ma auf du! ...

... Dat Tapern geht jetzt erst los.
Und falls du das noch nich weißt: Training nachholen is nich.
Also ma schön den lockeren 6-8er und dann nen lockeren 8er und eventuell ma das MRT antesten, um festzustellen, das dat gar nicht geht. (Ich mach dat immer so und es geht immer Schxxe). Dann is wenigstens die Pysche im Eimer und dat Happy noch mer und ...
... beim Mara am Wochenende wird es dann so wie immer laufen ...
... so eben völlig unerwartet gut.
Nur eben auf dat Tö sollteste vielleicht doch vorher noch mal gehen (uhr umlassen!). Weil, ob du die Sekündchen nun wirklich rausläufst, also da würd ich meinen A... jezz nich mehr drauf verwetten.
;-)

ich geh...

...IMMER vorher auf tö! und trotzdem...

aber ich mach dat ma so wie'ste sachst, schalk: ich mach nen lockeren mit mrt, das wo gar nicht funzt und dann bin ich so richtig pyschisch feddisch und lauf denn einfach nur stumpf los in kiel...
____________________
laufend ohne bazillen aber mit kopp: happy

Geht doch!

... dass man aber auch immer erst drohen muß.
;-)
PS: Und richtich lesen! Hab ich weiter oben beschtümt genau so auch schon geschrieben: Von dem zweiten, kürzeren Lauf die letzten ein, zwei km MRT antesten - nicht alles, hörste? ;-))

aye, aye...

...sör! jawohl sör!
____________________
laufend zwei km emm-err-tee im letzten lauf antesten: happy

vorm tappern kommt tapern

wuahhhhahahaha. Gut, dass du sie alle ausgerottet hast, die fiesen Bazillen. Wir hatten auch welche, aber die sind auch weg,haha. Und über Kiel brauchse dia keina Sorjen machn, middet Ferdchn susammn widd edd allet jut un wenn die Hose oben bleibt klappts auch mit der PBZeit (Zwischenzeit würd sich besser reimen aber...)

...and miles to go before I sleep...

Hey Happy,

das ist bestes Tapern! Also mach mal halblang und dann rockste am WE den M wie nix!

Viel Erfolg beim "Nichtstun".

Und Gratulation zum Sieg über die Bazillen - mein Arzt meinte ein Antibiotikum bei Viren würde eh nicht helfen - und so hab ich jetzt 3 Luschenwochen rumgeeiert. Aber dafür Samstag nur 15 km zu laufen - und die watt ruhiger als ursprünglich geplant.

wie ich schon sagte

das tapern kam genau zur richtigen Zeit, und jetzt einfach wie der Schalk sagt, einmal MRT antesten und gut ist.

Samstag dann an die 4std. Zugläuferin hängen und ab KM35 einfach Gas geben. Ach vorher! Dixi oder Du holst beim Laufen die Zeit raus, hat Weiland M. Schumacher auch immer so gemacht, wobei der wesentlich schneller war beim Boxenstop.

Kiel wird locker für Dich, das Pferdchen ist doch die die Vollgas geben will oder?

Wenn ich was zum Laufen schreibe dann alsBambiniläufer

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links