Benutzerbild von christine

ich war dabei :)
und ja , ich bin bis zum ende gekommen
auch wenn ich...aber davon später ...

ankomme samstag in mc-city mit shuttleservice via anja-city . maultaschen , bierprobe und jede menge gut aufgelegte bornierte gestalten .
um mitternacht in die koje gekrochen , nix turnhalle, sondern erschwingliches einzelzimmer im ansässigen gästehaus. dumm nur, daß der sohn des hauses bis zum morgengrauen seinen geburtstag feierte und somit mein benötigter 10-stunden-schlaf auf etwa vier reduziert wurde.
stärkendes frühstück bei mc und begutachtung der wetterlage. es gießt ! aber nur bis halb neun, dann geht der regen in schnee über bei etwa 2 grad. macht ja nix :-/.
runter zum startplatz. jetzt sind auch eine ansehnliche menge lokalmatadoren am start, auch ein hübscher großer hund .
nett schwatzend und froh, sich bewegen zu können um warmzuwerden ging´s pünktlich in zügigem tempo los und nach etwa 2 km dann hoch in den wald . eisiger schneematsch auf weichem waldboden, mal was anderes als ich hier daheim habe -da war ich froh die goretexschuhe an den füßen zu wissen . es lief gut, plaudernd mal schneller die rampen unter, dann wieder mal langsamer und schweigsamer bergan . irgendwann war ich natürlich schlusslicht , das machte aber nix, die versierte radbegleitung passte auf, sammelte ein und umkurvte die truppe wie gute hütehunde .
ab und an warteten auch die vorauslaufenden, aber wenn die letzten angejapst kamen ging´s meist sofort wieder los. war aber erstmal nicht schlimm, drinbleiben und nicht auskühlen hat ja auch was.
als es endlich richtung vp bei km 19 ging hat der schlusstross allerdings etwas die orientierung verloren und sich erst leicht verspätet den bereits die speicher füllenden schnelleren läufern angeschlossen. tja, und dann kam eins zum anderen : ich hatte mir einen beutel mit trockenen sachen mitbringen lassen,mich im auto rasch ( wirklich !!) obenrum trockengelegt und auch die schuhe gewechselt. als ich damit fertig war , waren die anderen läufer aber bereits auf und davon . mist. zum glück waren die radler noch da, nach kurzer absprache mit mc hab ich mir einen muffin vom bereits zusammengepackten büffet und mein eigenes fläschchen geschnappt und bin sofort weiter . abbrechen oder auf 4 km verkürzen kam einfach nicht in betracht, dafür hab ich mich viel zu lang auf den lauf gefreut .
back to the route konnte ich dann als absolutes schlusslicht eine intensive zwei zu eins radlereskorte genießen, die mir anfangs auch echt beine machte , zumal mir sogar mein fläschchen fürsorglich abgenommen wurde . nett war´s, danke euch beiden !!!!
allerdings kam ich dann in den bereich der nicht so oft gelaufenen ü-20 km , und auch die für mich zu schnellen ( aber spaßigen !!) anfangs-km im höhenmetrigen wald haben sich bemerkbar gemacht. trotz reichlicher gehpausen ( ich üb dann mal das traben...)war ich irgendwann nicht mehr schlusslicht, aber das lag nur an den magenproblemen einer anderen läuferin , die mir echt leid tat - aber auch sie kam mit begleitung ins "ziel" .
nach heißer dusche ging es dann zur berühmten brauerei, und dort standen alsbald dampfende, wohlgefüllte teller auf den tischen , beladen mit schnitzeln , pommes, flammkuchen , spätzle und braten und zum abschluss für viele noch fette nachtisch-schokoeis-sahnkreationen.nur vor mir stand lediglich ein knobi-süppchen, an dem ich schon reichlich zu tun hatte und auch jetzt noch kann ich nur staunen, was die anderen alles verputzt konnten .
beim nach-kaffee schaffte ich dann immerhin noch einen weiteren muffin zu vertilgen und hab für die zugfahrt ne banane als verpflegung mitgenommen . bis auf ne halbe pizza abends war´s das dann auch. essen muß ich also anscheinend auch noch üben :-/.

ein tolles we, auf das ich mich lange gefreut und
welches ich wirklich genossen habe
extra-viele grüße an alle, die ich hier nicht erwähne
es ist ja kaum zu glauben, aber euch gibt´s ja wirklich :)

c.

Fakten :
28700 m, 363 hm, 3:15 std

3.4
Gesamtwertung: 3.4 (5 Wertungen)

Hättest Du nur in der

Hättest Du nur in der Turnhalle geschlafen. Da war es ruhig ;)

Ach ja: 1 Stern :-p

------------------------------------------------

Uns gibt es wirklich

Und Dich gibt es auch wirklich...
Ja, das Tempo der Spitzengruppe war wirklich manchmal zu hoch und so konnte das Vorhaben, die Gruppe kompakt zu halten auch nicht gelingen, aber ansonsten gab es an dem Lauf nix zu meckern.
Klasse auch Dich endlich mal kennengelernt zu haben und ich muß Vex beipflichten: da war die Turnhalle trotz Vex die eindeitig ruhigere Alternative.
Gruß, Marco
You'll never fresssack alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Dank mal drüber

Dank mal drüber nach...

------------------------------------------------

ja auch mich gibt es wirklich

und das große Fressen hat sich bei mir bitter gerächt: kaum zu Hause angekommen, kam die ganze Bescherung dann wieder zurück....
tut mir leid, dass du verloren gingst, irgendwie hatte der Führungstrupp den Überblick verloren, wer nach dem VP noch weiter mitlaufen wollte! Aber du bist ja prima angekommen. War schön dich endlich mal in natura kennenzulernen!

und irgendwann will ich da mal im Sommer laufen, gell, MC???

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

@strider

ach du liebe zeit.! auf dich war ich ob deines guten appetits auch etwas neidisch.....und dann sowas ! gute besserung !
btw : " lost in mönchwasistan" wär glatt ein cooler blogtitel gewesen :) - so arg war´s aber ja gar nicht. war wohl nicht so klar, daß ich als schlusslicht durchaus durchhalten wollte :)
lg,c

@marco und vex

ob die turnhalle ne echte alternative gewesen wär....
weicher als auf ner isomatte lag ich definitiv
und weniger geschnarcht wurde vermutlich auch :)

ja,ist klasse zu den nicknamen jetzt nicht nur fotos sondern auch
stimmen und lachen und den ein oder anderen tip im ohr zu haben

ich geb euch 5 sterne :)
c.

Tip im Ohr? Ein

Tip im Ohr? Ein Q-Tip?

------------------------------------------------

richtig

ein q-uäl-tip
:)

Glückwunsch zum Durchkämpfen!

Klasse Leistung, schöner Bericht.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Schade, dass das so weit weg war :o(,....

sonst hätt ich mich gerne auch von Deiner Existenz überzeugt!;o)
Die liebe MC hatte mir in Rodgau sogar eine Ruhrieinfiltration in diesen superinteressanten Laufgenuß schmackhaft gemacht, aber leider gab es die Zeit im Moment einfach nicht her.:o(
Boah, und wenn ich dann noch lese, was Ihr da lecker geschmaust habt....*heul*;o)

Lieben tiefneidischen Gruß Carla-Ruhrienchen :o)

Da war es ruhig...

eben WEIL christine nicht da war. Böse Zungen behaupten ja, Madame würde im Schlafe zur Geräuschentwicklung neigen... ;-)
Und mein Bett war definitiv weitaus komfortabler als die Turnmatten vom letzten Jahr *autsch*. Mal sehen, wo ich im nächsten Jahr nächtige...

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Schade um das schöne Essen... ;-)

heute ist hoffentlich wieder alles gut? Falls nicht: gute Besserung!

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Klasse Leistung!

Im Wettkampf kämpferisch, beim Essen zaghaft??? DAS muss auch noch besser werden. Obwohl....besser als andersrum;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Zaghaft beim essen? Die

Zaghaft beim essen? Die frisst wie ein Scheunendrescher! :))

------------------------------------------------

@strider

Ob das was wird, mit dem Sommerlauf?
Ich kenne Orte im Schwarzwald, in denen ist es 8 Monate kalt - dann wird's Winter. Ob S'heim dazugehört, weiß ich nicht.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

5 Sterne für die "Erst-Bezwingerin"

Schön, das wir uns mal wieder live sehen durften.

Die Knobi-Suppe war zwar sehr lecker aber auf der Heimfahrt beschlugen in meinem Auto ständig die Scheiben ;-)
Aber Du hast Recht - am Essen mußt Du wirklich noch üben. Wenigstens die Suppe hättest Du schaffen können *kopfschüttel*.

Viele Grüße an Alle...
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

ein BORN kommt selten allein...

@ruhrienchen, hubi, tame, anja, vex, sobl2...

hihi - hubelix , stell doch ein foto ein !
wenn ich mir das gelage jetzt ansehe, krieg ich mächtig hunger !!!
vielleicht kann ich mich da mental üben ???
kämpfen war nicht ( war doch ein privatlauf , wer will sich da anstrengen...), essen war nicht, mit scheunendrescher hat vex mich jedenfalls nicht gemeint und geräusche soll ich auch noch entwickeln ???

dass das we so arg war ist mir gar nicht aufgefallen
;)
lgc

Jetzt lass' doch mal den Vex!

Seine Frau hat doch Migräne! Tztzzzzz....
;-))

Dafür habe ich heute einen

Dafür habe ich heute einen ganz schnellen Intervall-Quickie mit mir alleine gemacht. Hat sie nun davon! ;)

------------------------------------------------

Also mich...

...gibt es nicht.

Sonst hätte ich Dir ja auch nicht das Fläschchen geben können.
Äh.

Oder so.

Nett, Dich beglitten haben zu dürfen. Und beim nächsten Mal vielleicht auch wieder laufend - da fall' ich nicht ganz so häufig um wie mit dem Fahrrad... :)

---


Es empfiehlt sich, immer einen Pinguin im Haus zu haben, dem man die Schuld geben kann.

In der Turnhalle wurde nicht geschnarcht.

Zumindest so lange ich wachlag und ich lag lange wach.
Danach ... ach!

---


Es empfiehlt sich, immer einen Pinguin im Haus zu haben, dem man die Schuld geben kann.

@ anja und christine

alles wieder gut, waren nur die vergessenen Tabletten, das Essen war unschuldig ;-)

@ cherry: danke für die aufschlussreiche Vorhersage, ich glaube, ich bleibe lieber dahemm *fröstel*

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links