Benutzerbild von joho76

So habe heute dem Regen getrotzt und habe mir meine Schuhe angezogen und bin losgelaufen. Ich bin gerade in der Schweinehund-Überwindungs-Phase, aber das schon seit Beginn des Jahres. ;-) Habe bisher 3 Läufe absolviert (jeweils meine 6 KM Anfangs-Trainings-Strecke), die Zeit hat sich von Mal zu Mal verbessert. Aber trotzdem ist es immer Quälerei. Geht euch das auch so? Muss natürlich gestehen, dass ich seit dem Herbst letzten Jahres nichts mehr gemacht habe...naja...und jetzt versuch ich halt wieder in meinen gewohnten Rythmus zu kommen.

Ich habe mir nämlich überlegt mir als Trainingsziel den Osterlauf in Paderborn zu stecken, d.h. wenn ich da die 10 KM laufen will, muss ich langsam in den Quark kommen.

Zum Glück werden die Tage schon länger, so dass ich auch endlich wieder nach der Arbeit in der Woche laufen kann. Es kann ja eigentlich nur noch besser werden...

Allen noch einen schönen Sonntag...

0

Hallo joho76, was für ein

Hallo joho76,

was für ein Eintrag. Es gibt doch noch jemanden, der auch "nur" mit 6km beginnt. Auch ich hab seit dem Herbst (nach
meinem ersten HM) nichts mehr gemacht und bin jetzt wieder
seit zwei Wochen unterwegs. Die Beine wollen schon, nur die
Puste will noch nicht ganz mithalten. Allerdings sind meine
Ziele weiter hinten angesiedelt - mein nächster HM steht erst
im September in Ulm an. Da bleibt mir ja wirklich noch lange
Zeit. Aber damit auch alles klappt, sollte erst mal einiges an Gewicht runter -
aber ich bleib dran. Wünsch Dir viel Erfolg und bleib dran :-)

keep going - go faster

Ja ja das gute alte

Ja ja das gute alte Herbst-/Winter-Tief. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi, da hat jeder mit zu kämpfen. ^^ Ich fange jetzt auch wieder an regelmäßiger zu laufen. Die letzten 4 Monate war ich wenn überhaupt 3 mal oder so unterwegs :( und dann auch nur kurze Strecken weil ich bei dem Matschwetter einfach keine Lust hatte. Aber bin gestern das zweite mal diesen Monat den 20er gelaufen. Man merkt zwar dass man ein bissl aus der Übung ist:) aber ich hab das joggen wirklich vermisst. Naja, da´s jetzt langsam wärmer wird macht´s auch endlich wieder Spaß.
Also dranbleiben ^^
mfg Maik

Laufen beginnt im Kopf

Du hast Dir ein Ziel gesetzt, das ist schonmal gut. Nun erzähl noch möglichst vielen Leuten davon, damit Du Dich richtig schämst, wenn Du es wegen Faulheit nicht erreichst. Und da sich keiner gerne blamiert, wird das auch für Dich vermutlich als Motivation reichen.
Viel Spaß beim Laufen! Und viel Erfolg, wünscht WWConny

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links