Benutzerbild von SPORTPRINZ1974

Heute 9,33 km. 64 min. Regen ohne Ende.
War nach 1 Std. durch sollten eigentlich 16km werden.
Aber ich wollte einfach heim.
Bäh. Momentan läufts einfach nicht rund.
Mir tut am Anfang immer der Oberschenkelhals ( seitlich ) vom rechten Bein weh.
Ob das an den "alten" Schuhen liegt ??!
Die haben ca. 700km runter.
Hab heute die neuen mal genommen Asics Gel 1130 das war wohl besser.
Momentan ist halt viel zu tun und zum laufen komme ich häufig nicht oder es fehlt schwer mich aufzuraffen.
Komme auch wieder hoffentlich sonnige WEtterabschnitte.

0

Don't worry

Schlechte Phasen im Training gehören dazu wie Saitenwürstle zu Linsen und Spätzle oder Gilbert zu Sullivan.

In der Regel folgen dann wieder Wochen, in denen man sich geradezu bremsen muss, um sich nicht sinnlos zu verheizen. Da bleibt alles im Gleichgeweicht, geradezu ein Ying und ein Yang :-)

Ich hatte bislang jedes jahr zur gleichen Zeit ein emotionales Laufloch, in denen meine Laufschuhe - trotz besten Laufwetters - ca. 2 Monate lang vollstaubten (Hoffentlich bleibe ich 2009 davon verschont).

Also, don't worry, be happy und denke daran: 9,33 km sind zwar nicht so toll wie 16 km, aber immer noch besser als gar nichts. Und im Regen laufen hat doch auch was, wird man doch beim laufen nicht zu sehr von Schönwetterläufer behindert.

Ich freue mich schon auf Deinen nächsten Bericht - einem Erfolgsbericht!

WARNUNG: Dieser Blog-Beitrag enthält Vexillum!

Bei mir auch...

Hi Sportprinz,

kenn ich, kenn ich. Auch ich habe mich in der letzten Woche mehr über die Wege geschleppt als dass ich gelaufen wäre.

Montag wars so schlimm, dass ich nur unter nahezu übermenschlicher Aufbietung ALLER Reserven unter einer pace von 7 geblieben bin. Ich musste sogar die gemütlichste Laufgruppe meines Vereins ziehen lassen und bin beinahe von Walkern überholt worden - was ich letztlich nur vermieden habe, weil ich auf eine andere Strecke ausgewichen bin (man muss sich ja nicht auch noch demütigen lassen, wenn man mal ein Tief hat - was zuviel ist, ist zuviel!). Habe ständig ans Abbrechen gedacht.

Mittwoch wars nicht viel besser, Freitag war auch eher eine Quälerei. So muss sich Höhentraining anfühlen... Komisch, SO hatte ich das noch nie. Eindeutig ne Sache der Motivation, denn der Puls war der Leistung angemessen...

Aber da muss man wohl durch.

Ärger Dich nicht - sei stolz, dass Du doch deine 9,3 km durchgehalten hast. Ist doch schon eine Menge!

Ich denke mal: Der Leistungswille kommt spätestens dann zurück, wenn es etwas wärmer wird, der kalte SCHEISSREGEN aufhört und es ein wenig nach Frühling duftet!

Halt durch!

Viele schöne Kilometer noch!

P

+++ Laufen bringt dich nach vorn +++

genau umgekehrt...

Hallo Sportprinz,
es kommen auch wieder bessere Zeiten! Bei mir wars heute genaus umgekehrt. Nachdem mich letzte Woche wiedermal ein "kurz-und-heftig"-Infekt ereilte, konnte mein GöGa mich gestern grade noch vom Laufen abhalten, heute musste ich aber raus (zwanghaft - ich weiß!). Wollte ganz vorsichtig mein Hausründchen drehen (achteinhalb). Aber bei wunderschönem Nieselregen konnte ich mir eine Extraschleife einfach nicht verkneifen und es wurden reichlich 16 draus.
Klatschnass zu Hause angekommen und total zufrieden!
Also - bleib einfach dran, lauf halt kleinere Runden wenn Dir nicht nach großen Taten ist - kommt Zeit, kommt Lauflust!
Beste Grüße, WWConny

Wird besser!

Ich gebe mir alle Mühe und versuche meine Erkältungsviren gegen den Frühling einzutauschen. Aber klar, so Tage gibt's und neue Schuhe sind immer eine gute Idee: 1. kurbelt's die Wirtschaft an und 2. die Motivation. Ohne Mist - ich habe auch Schuhe, die mit 600 km sich nicht mehr toll anfühlen, die dürfen jetzt halt nur noch für die kleine Runde raus.

Und der Frühling kommt, gaaaaaaaaanz sicher - und wird klasse!!!!

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links