Benutzerbild von Ijog

Hallo zusammen,

wieviel trinkt ihr so vorm laufen ? Ich habe immer "Angst" das ich beim laufen mal zur Toi (die nicht vorhanden ist) muss. Deshalb trinke ich ca. 45 min bevor ich los laufe nichts mehr. Auf der anderen Seite habe ich dann aber immer schnell Durst. Da ich ja (noch) nicht wirklich lange laufe nehme ich auch nichts mit. Oder gibt es einen Tipp wie man nicht so nen trockenen Mund bekommt?

lg Ijog

:-)

Ich halte mich an keiner Trinkregel, dafür muss ich aber vorm Lauf nochmal pipi machen.. während des Laufen muss ich dann GOTT SEI DANK nicht auf die Toilette.. :-)

Beim Volkslauf bekomm ich vor dem Rennen immer die Krise, weil:

a) garkeine Toiletten vorhanden sind
b) auf wenigen Toiletten wollen noch schnell 100 Läufer pipi machen (bei einem Lauf gab es mal 1 Toilette)

Versuch es mal mit einem Bonbon.. ;-)

Gruss Freedel

Bonbon ist gar keine

Bonbon ist gar keine schlechte Idee - darauf bin ich im Winter eher zufällig gekommen: Wenn´s ganz kalt war, tat so ein Hustenbonbon (Salbei, Wick o.ä.) der Lunge ganz gut, und nebenbei ist der Mund nicht so trocken. Allerdings darf es nicht zu süss sein, das klebt sonst wieder alles zu!

Ich trinke meistens sehr kurz vor dem Laufen zu Hause noch etwas Wasser - bis das wirklich auf die Blase drückt, bin ich schon wieder zurück. Falls Du Kaffee trinkst, halte Dich damit vor dem Laufen etwas zurück, denn der treibt (zumindest bei mir) ziemlich schnell!

Für Volksläufe habe ich leider auch kein Rezept... es gibt IMMER zu wenig Toiletten. Meine Theorie ist: Die meisten müssen gar nicht wirklich, sie wollen nur vorsorglich nochmal auf´s Dixie, und das dauert natürlich ;-)

Kaugummi...

Tandemsprung! Wah...! Ich bin vor langer Zeit bei der Firma, mit den grünen Tarnfarben auch gesprungen, nur wir mussten alleine Springen:0(
Ach ...wegen Deinem trockenem Mund! Nimm Kaugummi! Kaugummi hilft super, am besten mit Zitronengeschmack, das produziert mehr Speichel..

LG Kawitzi...

"Der richtige Sport fängt erst da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein."

Klar ..

.. ist das im Winter ein ziemliches Problem - sich hinter nicht vorhandene Büsche zu hocken als Mädel kann schon belustigend sein - frag mal Sani1976, die hat einen netten Blog geschrieben .. Aber bei längeren Runden muss es auch mal sein, ohne Trinken geht gar nix.
"Bonbon-Erfahrung" habe ich vom Wettkampf - fürchte auf Dauer nur um meine Zähne ;-(
Und das Klo-Problem vor Wettkämpfen kenne ich gut - wundere mich immer wo soviel Flüssigkeit in meinem Körper herkommt. Und bei großen Marathons hast du ja den Chip am Fuß, wartest halt, bis alle weg sind ..

Wir rätseln, was Julia07 vor dem Laufen trinkt.

Schau mal in den Blog von Julia07:
http://www.jogmap.de/civic4/?q=node/23967

Sie trinkt in der Kneipe 2 kre vor dem Laufen. ;-)

Passiert dir das denn auch

Passiert dir das denn auch ab und zu oder hast Du nur Angst davor?

Ich persönlich schwitze so stark dass ich beim Laufen (und etwa bis eine Stunde danach) bisher noch so gut wie nie aufs Waldklo musste und das obwohl ich sonst ungefähr jede Stunde einmal muss.

Wenn mich was drückt dann schon eher vom Darmausgang her. Für grosse Geschäfte musste ich auch schon Zwischenhalt in einer Kneipe machen oder meine Runde etwas abkürzen.

Falsches Schamgefühl...

Ich bin inzwischen lockerer, was das pieseln unterwegs angeht - wenn's zu sehr drückt, dann verschwinde ich halt hinter einen Busch (auch wenn die jetzt noch nicht viel Sichtschutz bieten...). Drum trinke ich auch kurz vor dem Laufen auch immer noch etwas und nehme für Strecken ab 2 h was mit.
Bei Wettkämpfen bin ich gerne sehr zeitig da, damit ich als erstes das Klo aufsuchen kann, dann einlaufen, und wenn dann alle Klos besetzt sind, muss halt ein Gebüsch her. Unterwegs habe ich beim Wettkampf entgegen meiner Befürchtungen noch nie wirklich gemusst. Ich hätte vom Gefühl her wohl gehen können, aber das "Angstwässerchen" konnte ich auch ausschwitzen.

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

na ja, Angst ist vielleicht

na ja, Angst ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber klar ist mir das schon mal passiert, sonst käme ich ja nicht drauf. Im Sommer ist es halt denke ich nicht so das Problem, nur jetzt ist es halt irgendwie doof.
Aber die paar Wochen bis die Büsche wieder grün sind vergehen auch :-)
Da ich (noch) Wettkämpfe laufe (su) hatte ich diese "Problem" noch nicht, und denke das ich mir da auch noch keine Gedanken wegen machen muß :-)

Lg Ijog

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links