Benutzerbild von ulsaba

Ich machte heute bim Laufen eine Beobachtung die mir zudenken gab.

Seit gut einem Jahr hab' ich immer wieder mit Knieproblemen zu kämpfen.
(Ostern 2008 zerriß die Patellasehne, 6 Wochen Pause ...)

Nomalerweise hab' ich die ersten 5 - 10 min Schmerzen im Knie, dann wird's besser und ich kann lange (1,5 - 2 h) laufen ohne weiter Probleme.
Ab und zu halten die Beschwerden aber den ganzen Lauf über an, so auch heute.
Allerdings wurden sie deutlich besser als ich begann bewust auf den Außenrist aufzutretten.
Dabei kam mir die Idee evtl. nur die falschen Schuhe anzuhaben oder Einlagen zu benötigen. Ich laufe z.Z. mit ASICS TQ70S und ASICS TN844. die Schuhe aben gut 460 und 170 km runter sollten also noch gut in Form sein.

Hat vielleicht einer von euch einen Tipp auf Lager?

Uli

JO !

Auf jeden Fall was machen, nicht auf sich beruhen lassen.
Schon mal eine Laufbandanalyse im Sportfachgeschäft
gemacht?
Wäre auf schon mal ein Anfang !
Danach zum Orthopäden, bevor nichts mehr geht.

Gruß Dedi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links