Benutzerbild von Nezzwerker

Schon wieder ein Neuanfang - langsam wird das bei mir Standard. Diesmal mache ich nicht etwas Neues, sondern neuerdings mache ich etwas nicht mehr - nämlich rauchen.
Nachdem ich beim BORN-Angrillen noch locker den Grill abgehängt habe, las ich montags darauf, in der U-Bahn auf dem Rückweg vom Einlagenabholen, in meinem schlauen Buch den Satz in Großbuchstaben: "RAUCHEN SIE JETZT DIE LETZTE ZIGARETTE IHRES LEBENS". In der U-Bahn fand' ich das etwas unpassend, aber am Gänsemarkt, vor dem Subway, drückte ich um 13:51 Uhr die letzte Kippe meines Lebens aus.
Geiles Gefühl!

Warum schreibe ich das, wo ich doch erstens die Rauch-bezogenen Kommentare in dieser Community so schrecklich finde und zweitens eine Woche ja nun quasi noch gar nix ist - zumindest in Nichtraucherzeit gemessen? Nun, nach einer Woche macht sich natürlich der neue Zustand deutlich bemerkbar und ich kann die jüngsten Ergebnisse nicht ohne diesen Zusammenhang präsentieren.

Die jüngsten Ergebnisse sind logischerweise durchwachsen, aber aus anderem Grund: Zum ersten Mal standen über 100km in einer Woche in meinem Plan. Das ist für mich grenzwertig und nach dem gestrigen langen Lauf mochte ich eigentlich gar nicht heute vorgezogene Intervalle machen, und zwar wegen des linken Knies. Dass sonst nie mäkelt. Aber seit gestern schon.

Gut, dass ich sie gemacht habe: Dem Knie geht's jetzt besser als vorher. Mag auch an den flachen, leichten Schuhen liegen - die fühlten sich heute schon beim Einlaufen toll an. Und dazwischen hat der Herr(bert) mir noch 5x1000m in je 3'55" aufgegeben.

Lieblingsaschenbahn und noch ein Novum auf dem ersten Kilometer: Ich bin nicht zu schnell. 3'59". Jubel! 2. Kilometer mit 3'55": Präzise. Dritter in 3'54". Schick. Mir fällt auf, dass es nicht allzu hart ist. Zwischendurch schalte ich ab, wie beim TDL. Der Körper läuft allein.

Also noch ein bisschen schneller. Mehr Körperstreckung, mehr Armarbeit. Es wird nicht schwerer, es wird leichter. Meine Gedanken schweifen ab. Der Körper läuft ohne Zutun meines Hirns 3'50". Nach 200m traben ist der Puls bei 70%. Erschreckend.

Also? Genau! Die letzten 1000m werden die schnellsten. Spannung, Armarbeit, kurze, schöne, schnelle Schritte. Und noch etwas mehr Druck. In der zweiten Runde fangen die Vorderseiten meiner Oberschenkel an, ein wenig zu brennen. Fühlt sich gut an. 3'44". Hammer.

Auslaufen. Mir geht's prima. Am Sonntag soll ich 10k "aus dem Training" in 39:30 laufen. Meinetwegen. Falls ich hier in der Nähe einen Lauf finde. Ich kenne nämlich auch einen guten Trick: Einfach am Tag vorher keinen langen Lauf machen... ;)

Boah, es ist total toll. Nichtrauchen macht dermaßen Spaß, ich kann's kaum beschreiben.

3
Gesamtwertung: 3 (1 Bewertung)

Cool

Respekt vor den Zeiten. Respekt vor dem Vorsatz.
Flache Schuhe finde ich inzwischen auch prima. Auch Intervalle auf einsamen Aschenbahnen laufe ich. Wenn du mal wieder in der Nähe bist, dann melde dich mal zum gemeinsamen Intervalllaufen, wenn du Lust hast. Dein Tempo kann ich nicht ganz mitlaufen, aber dafür bin ich schon einige Jahre länger Nichtraucher.
Grüsse vom Kenianer

Hut ab und ich bin auch wech davon!

Hallo Rü,
Du hast es ja schon angedeutet, dass Du aufhören möchtest! Glückwunsch - und weiter so!

Auch ich bin seit drei Wochen wech vonne Fluppe, wie einige im Pott sagen würden. Blöderweise sind meine 1000 m Zeiten nicht in Ansätzen bei den Deinen! Auch hierzu ein dickes Kompliment, aber glaube mir, das ist nicht das Ergebnis von 7 Tagen nicht rauchen. Das hast Du Dir schon lange vorher erarbeitet! Denn wenn das so wäre, müsste ich nach 21 Tagen wie schnell laufen???

ZüperOli

*Ist dir zu kalt, bist du zu langsam!*

Der standartisierte Neuanfang (DIN stN Nzw 0259)

Nabend Rü.
Ok, KEIN Rauch-bezogener Komentar;
der übliche ungläubige Intervall-Kommentar: welche Pace?
Danke, das Du nicht auch noch Deinen Puls bei den Wiederholungen erwähnt hast.
Damit du im Stillen vergleichen kannst: ich hatte bei meinen letzten Wiederholungen (4:55) 88%hfmax, UND FAND MICH VOLL GUT;-)!!!
Und mein standartisierter HH-Marathon-Kommentar: 2:59 -- noch Fragen?
Gruß, Marco
You´ll never attackisier alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

das bringt mich völlig durcheinander

Lieber Buddy Rü,

wie machst du es nur, dieses außerirdische Tempo zu rennen? Beeindruckt ist ja völlig unzureichend als Attribut um das zu charakterisieren; niedergeschmettert, in Bewunderung erstarrend, offenmäulig sabbernd verstummend... Ich mach mir Sorgen, nicht dass du jetzt plötzlich anfängst zu stammeln "ich will nach Hause".

Dein Körper läuft alleine... und wenn das mit solchen Paces bei dir so weiter geht, fängt irgendwann mein Gehirn an, ohne den Körper zu laufen, glaub ich...

LG Rai

Leben ist Bewegung

Es hilft alles nix...

Ich muss doch noch schreinen. :)

Mensch, find ich das TOLL! SUPER! GEIEL! KLASSE! :))

GRATULIERE! GRATULIERE! GRATULIERE! YIPPIIIEEEH! JUHUUUU! Der Rue wird Nichtraucher!

Und die erste Woche ist die schwerste! Das ist nicht "quasi gar nix". Das ist der Hammer! Hoert einfach auf und sacht erst nach einer Woche was... Tststs... :) :) :)

Noch superner ist natuerlich, dass sich das Nichtmehrrauchen gleich so positiv bemerkbar macht bei Dir. Das hilft beim Durchhalten.

Mensch, bin ich froh! Noch einer, der sich aus dem Gefaengnis befreit. *freu* *freu* *freu*

Ospeh, Dir gratulier ich auch ganz herzlich. Nach drei Wochen ist's eigentlich nur noch eine Kopfsache. Der Koerper ist giftfrei.

Und ich bin seit mehr als 9 Monaten frei.

Ist das Leben nicht toll????

Der Tag ist schonmal gerettet! :)

Jubelgruesse
s:)

--
"As long as you keep making RFM (Relentless Forward Motion), you will finish." - Stacey Page
Gruppenduell BORN vs RUHR

Yo.

Klasse. Geile pace. Außerirdisch. Wir werden von Rü nur den Kondensstreifen in HH am Himmel sehen.
Echte Bewunderung.

Nachtrag: heute früh so bei Tageslicht doch noch mal explizit: keep on Nichtrauching!!! Super!!!!

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Wirklich gute

Entscheidung!!!! Ich kann nur gratulieren und hoffe Du hälst wirklich durch. Sonst bekommst Du in gut 2 Wochen mal persönlich einen Kommentar dazu.

Deine Pace ist wirklich atemberaubend und das wird ohne das Gift bestimmt noch besser. Aber nicht übertreiben! Dein Körper hat jetzt doppelt Stress und will auch mal gepflegt werden.

lg
U :-)

carpe diem-Nutze den Tag

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Jungs,...

...genau so.
@Oliver: Meinen allerherzlichsten. Drei Wochen, die Nikotinbestie ist tot, es lebe die Freiheit! Freu' mich schon drauf, mit Dir wieder zu laufen - egal wie schnell (und schneller oder niedrigpulsiger bist Du in den vergangenen drei Wochen mit Sicherheit geworden... ;)

@kenianer: Sehr gern. Allerdings muss ich Dich darauf hinweisen, dass, wenn wir gemeinsam Intervalle laufen, die Aschenbahn nicht mehr einsam ist... ;)

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

ISO 314- Dnk, §Grnz

"Außerirdisch"? Was ist dann mit den Jungens, die eine Pace mit 2' vornedran laufen? Wohlgemerkt nicht auf 10k, sondern über einen kompletten Marathon hinweg?

Ach so, jenseits von "außerirdisch" kommt dann noch "intergalaktisch", "extrauniversal" und schließlich "äthiopisch/kenianisch", oder was?

@Marco: Du vergleichst 10k-1000m-Intervalle mit M42-3000m-Intervallen? Selbst Schuld :).

Ich find' Deine Pace-/Puls-Ratio nämlich auch voll gut - willste in Antalya doch lieber 3'30" statt 3'40" unterbieten?
Mein Puls war übrigens höher als Deiner - Ätschbätsch! ;)

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Hirn läuft ohne...

...Körper und Körper ohne Hirn. Schick.

Travelling without moving.
Moving without travelling.

Der Weg war noch nie das Ziel, genau so, wie weniger nie mehr ist.

Aber der Weg ist der Weg. Deswegen liebe ich ihn.

Das Ziel dagegen ist nur der Ort, an dem es Nachlaufwurst gibt...

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Dankeschön...

...Euch beiden.

@UlliL: Mein Körper hat jetzt nicht doppelt Stress, sondern viel weniger. Klar, Restgift ist noch vorhanden, aber der meiste Mist ist doch schon draußen. Trotzdem wird's täglich besser und körperlicher Entzug ist ja lediglich eine Legende... ;)

Jedenfalls werde Dir in zwei Wochen keinen Anlass für einen scharfen persönlichen Kommentar bieten.

@Susanne: Ich fühle mich gezwungen, Dich zu korrigieren. Der Rü wird nicht Nichtraucher, der Rü ist bereits Nichtraucher (wenn auch erst kurz).
Und klar, eine Woche nicht mehr rauchen ist schon was, aber verglichen mit über 20 verrauchten Jahren ist das halt - ääähm, ja. Ne?

Und außerdem sind schon etliche Menschen und auch ich nach längerer Zeit rückfällig geworden - und auch wenn ich diesmal ja nicht mit der schweren "Methode Willenskraft" aufgehört habe - meine früheren Erfahrungen lassen mich erst mal vorsichtig sein.

Und nochmal aber: Am Freitag war eine Party und ich mittendrin. Ich war allein unter 24 Rauchern. Hin und wieder musste ich mich mal ans offene Fenster setzen, aber sonst - Lust auf 'ne Kippe hatte ich nicht... :)

In acht Monaten und drei Wochen werde ich dann auch Dein Niveau erreichen... :)

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

BORNsche Philosophie

Voll einverstanden, der Weg ist der Weg, so wie eine Rose eine Rose eine Rose ist.

Beim Rest bin ich versucht, einen Diskurs zu beginnen: weniger ist bei einem, der weniger raucht, auf alle Fälle mehr. Aber vielleicht gilt eher: nichts mehr = alles.

Und beim Ziel läuft es, scheint's, wieder auf das eine raus: erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral.

Leben ist Bewegung

Unterschiedliche Konzepte

Achja... das sind die unterschiedlichen Entwoehnungskonzepte. Bei Deinem ist man sofort Nichtraucher und bei meinem erst dann, wenn man ein Jahr rauchfrei gelebt hat.

Wurscht!! Hauptsache, frei von dem Sch%^*!!

s:)

--
"As long as you keep making RFM (Relentless Forward Motion), you will finish." - Stacey Page
Gruppenduell BORN vs RUHR

10?

Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann war der 24.Feb. der erste komplett rauchfreie Tag, oder?

Dann ist heut der 10te Tag! :) :)

Klasse! Ich wuensch Dir einfach mal, dass Du weiterhin Nichtraucher bleibst.

Ab Tag 10 wird es spuerbar einfacher. Fand ich jedenfalls.

s:)

--
"As long as you keep making RFM (Relentless Forward Motion), you will finish." - Stacey Page
Gruppenduell BORN vs RUHR

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links