Benutzerbild von Etu58

Die Wettkampfplanung für 2009 steht. Nach langer Verletzungspause endlich Mitte Januar ins Training eingestiegen, gleich zu viel gemacht und blöde Knieprobleme bekommen dank Tempotraining. Nu, da wurde es doch mal Zeit,sich endlich in kompetente Hände zu begeben und sich einen Personal-Trainer zuzulegen. Und da hat sich doch mein Brandenburger Buddy dadarun48 bereit erklärt, mich ganz sanft wieder ins Training zurück zu führen, mir die Angst vor einer neuen Verletzung zu nehmen und mich auch bei einigen Trainingsläufen zu begleiten. Brandenburg-Hessen, die große Freundschaft seit einigen Monaten, die keine Gelegenheit auslässt, sich wieder zu Treffen und unserer gemeinsamen Passion zu frönen.Heute war wieder so ein toller Tag. In der Früh wurde dadarun48 abgeholt und dann wurde erst mal gemeinsam gekocht, Rainer der Chef am Herd von Ute. Für Neugierige, es gab Mangold mit Sahne-Käsesosse und Bandnudeln (Ute ist Vegetarierin). Der Rainer hat da ne ordentliche Portion Curry rein gegeben und nach kurzer Zeit brach bei Ute erst mal die Hitze und ne Pulsbeschleunigung aus, was öfter bei Curry passiert.
Dann wurde das lang versprochene Tanztraining absolviert, Tango Grundschritt und eine Figur.Puls von Ute steigt weiter, letzte Tanzschuleinheit 13 Jahre her. Aber Rainer hat aller beste Führungsqualitäten und schafft es, Ute auch da die Angst zu nehmen und ihr die Freude am Tanzen wieder zu geben.
Dann war es endlich soweit, wir haben unsere Laufsachen angezogen. Rainer wurde die Ehre zuteil, meinen allerbesten Freund Garmin an seinem Handgelenk zu tragen. Das hatte seinen Grund. Extensives Training im Bereich 68-72 % war geplant und so konnte er Ute selbst kontrollieren und ggf. etwas stoppen oder antreiben. Geplante Strecke 7 km, da gestern 17 km absolviert wurden und am Sonntag der WK in Gießen über 10 km ansteht. Ute wohnt hoch am Berg und so konnten wir erst mal in den Genuss des Tallaufes kommen, dann eine recht ebene Strecke im Feld zurück legen und zum Schluss wieder das Berglein erklimmen. Schön war, dass durch Rainers Begleitung bei Ute eine Sicherheit im Pulsgefühl entstand. Sonst musste sie nämlich öfter mal ne Gehpause einschieben, um den Puls wieder zu drücken. Das war diesmal nicht nötig und sogar die gesamte Bergstrecke konnte ohne Pause genommen werden und noch eine kleine Einführung im Vorfusslaufen erfolgen. Es wurden 7,47 km, danach noch ein kleines heartcooling. Leider vergeht so ein Tag viel zu schnell und nach dem Duschen ging es wieder zurück an den Bahnhof, wo Ute
den Rainer bis zum nächsten hessischen Trainingslauf und Wettkampf am Sonntag verabschiedet hat, Tränchen im Auge.Am Sonntag macht dadarun48 dann den Hasen für Etu58. Da es der erste WK nach der Stressfraktur von Ute ist, wird sich kein ehrgeiziges Zeitziel gesetzt. Der nächste gemeinsame WK ist der HM in Gießen Ende März und dann der Stechlinseelauf in Brandenburg im Mai, zu dem Ute schon letztes Jahr von ihrem anderen Buddy Laufpark Stechlin eingeladen wurde. Dann kann Ute auch mal Rainers Heimat erkunden, worauf sie sich sehr freut.Dort sind wir als Angelrunners angemeldet.

LG Etu58 und dadarun48

0

Das

liest sich gut, Ute. Es war bestimmt ein rundum gelungener Tag. Dann wollen wir mal schönes Wetter für den 10. Mai beim Universum bestellen. Bei CC klappt es ja auch. Ich hoffe wir sehen uns dann am Stechlin.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

ja immer schön beim Universum wünschen

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Hallo Inumi,

ja ich habe alles in der Planung mit Stechlin, ich laufe da, ich hab ja ne Herausforderung an Glowi ausgesprochen und der Dennis und runandbike wollen auch kommen und auch hier wird Rainer mein treuer Begleiter sein.Angelrunners eben.

Freu mich auf dich,

lg Ute

NEID!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hi Ute (ebenfalls Hi Rai),

man, da wird man echt neidisch.
Sind das nicht die Momente, für die man morgens aufsteht und kämpft.

Mansche Momente geben einem mehr als tausend Wore, ich freu mich für Dich, dass Du wieder glücklich sein kannst.

Mangold, nach was schmeckt das eigentlich???

Viel Erfolg in Gießen!

Bis Stechlin, leider ohne Halbmarathon.

LG Dennis

www.Laufpark-Stechlin.de

Stolpern darfst Du, doch wenn Du liegen bleibst, dann bist Du bereits tot.

Danke Süsser

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Hallo Dennis,

ja du hast Recht, so ein Tag entschädigt für viele miese Tage. Rundum Wohlfühlprogramm und echte Buddyverbundenheit vom Feinsten.
Ja Mangold ist ein spinatähnliches Gemüse auch Römischkohl genannt, war superlecker und hat heute abend noch mal geschmeckt.

Ja Stechlin, unser Ziel, freu mich drauf.

LG deine Ute-Buddy

Engel

Liebe Ute,

Engel zu trainieren, ist eine unvergleichlich angenehme und lohnende Aufgabe. Mit Engel zu tanzen, lässt eigentlich nur eine Frage offen: Wann wieder?

Leben ist Bewegung

klingt super, gratuliere

klingt super, gratuliere Euch zu Eurem tollen Tag. Da werde ich direkt neidisch und möchte mich gleich anschlie0en...(ob der Rainer dann am anderen Arm meine Polar trägt???)
LG Astrid

Schön

Liebe Ute,

"schön" trifft es nicht so ganz, was ich sagen möchte, eher ...

ich freue mich für dich

Liebe Grüße

Klaus

ich freu mich

immer mehr auf Stechlin!
Sehr geiler Bericht, macht spaß eure Blogs zu lesen.
Ich glaube ich reise einen Tag eher an.............
@Dennis, ich werf dir den Fehdehandschuh hin, das entschädigt für den HM, sub 1:15

Der Tag geht zu Ende: Überdenke noch einmal, was er dir an Sorgen gebracht hat. Ein paar davon behalte, die anderen wirf weg! Calvin O. John

www.laufpark-stechlin.de

Super!

Toll, das klingt doch nach einem perfekten Training. Mit Tango. Neid!!!! Und - egal wie die Zeit wird - der 10 km Lauf wird bestimmt wieder ein Highlight!

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Stechlin

der Weg ist das Ziel, gib nie auf

Hallo Harald,

ja würde mich sehr freuen, wenn du schon früher da bist.Reise am 8.5. an, da bleibt ja noch ein wenig Zeit bis zum Lauf, wo man was unternehmen kann.

Liebe Hessengrüsse
von Ute-Buddy

ja, es geht nix...

..über einen guten Trainer. Ich wünsch Dir viel Spaß und Erfolg für Deinen Wettkampf!
Beste Grüße, WWConny

;0)

Hey Ute, was lese ich gerade :0) Du bist Pünktlich erwacht! Ich freue mich für Dich.. Und Du scheinst einen guten Trainer zu haben, der weiss was er tut (Extensives Training im Bereich 68-72 %) hört sich Perfekt an..
Jetzt kann Dich wohl keiner mehr bremsen..

Schönen Gruß aus dem Rheinland....

Ist das Essen gut, Ähm... oder war's der Tanz!? Egal, dann klappts auch mit dem Trainer.. ;0)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links