Benutzerbild von Foreman67

Hey,

ich bin am überlegen, mir jetzt eine Pulsuhr zuzulegen, da ich doch intensiver Laufen möchte und ich meinen Puls überwachen, aber auch meine Leistungssteigerung überwachen möchte.

Zur Zeit bin ich jedoch im Fitnessstudio auf dem Crosstrainer und will aber schon bald zu 100 % wieder in die Natur laufen.

Könnt ihr mir eine der beiden Uhren empfehlen ?
Danke schon mal für eure Tips....

Gruß
Thorsten

Die 305 ist super, leider

Die 305 ist super, leider wird sie aber nicht mehr produziert und ist deshalb nur noch zu "Liebhaberpreisen" erhältlich.

Ich würd nach wie vor ein Garmin Modell empfehlen, in dem Fall aber irgend ein anderes. Gut sind eigentlich alle, sie unterscheiden sich halt sehr stark von der Funktionalität und vom preis her.

Die 305 ist super, leider

Die 305 ist super, leider wird sie aber nicht mehr produziert und ist deshalb nur noch zu "Liebhaberpreisen" erhältlich.

Ich würd nach wie vor ein Garmin Modell empfehlen, in dem Fall aber irgend ein anderes. Gut sind eigentlich alle, sie unterscheiden sich halt sehr stark von der Funktionalität und vom preis her.

Ich kann nur zum 305 was sagen.

Da ich noch keine Erfahrung damit habe kann ich zur Polar nix sagen.
Den 305 hab ich seit gut 3 Jahren und bin super zufrieden damit. Beim Laufen und am Radl lässt er bei mir fast keine wünsche offen. Wenn Du auf Kaffeekochen verzichten kannst, kann ich dir den 305 nur empfehlen

Leider ist er z.Z. relativ teuer, ich hab meinen vor 3 Jahren deutlich günstiger bekommen.


Uli

der Preis steigt ...

ja, ich beobachte schon länger den 305'er und ärgere mich schon dumm und dusselig, das ich ihn mir letztes Jahr nicht gegönnt habe. Da lag der Preis bei Amaz.. noch bei ca. 140-150 Euro. Und jetzt ?? Zwischen 170 - über 200 Euro, grrrrrrr.

ich war immer POLAR

ich war immer POLAR Fan... neuderdings setze ich aus Überzeugung auf GARMIN!!!! Ob ich mir nochma ne Polar zulege ist fraglich ..... :) viel spaß beim Laufen

Hab auch den FR 305 und bin

Hab auch den FR 305 und bin damit sehr zufrieden. Mir war die GPS-Funktion sehr wichtig, denn sobald du in Richtung effizientes Training gehst, hast du damit einfach noch sehr viel mehr Möglichkeiten als ohne zB was Intervalltraining angeht. Schön ist auch, dass der GPS-Empfänger in der Uhr ist, weswegen sie am Anfang zwar etwas mächtig erscheint, man sich allerdings zusätzliches Gerät am Oberarm oder sonstwie spart.

Dafür werden jetzt die

Dafür werden jetzt die neueren Modelle langsam billiger.
An das Preis-/Leistungsverhältnis der 305, als sie noch bei 130-150€ lag, kommt aber vorerst noch keine andere Sportuhr ran.

die Polar soll ja....

ein 3 Zonen Trainingsprogramm haben, was auch die jeweilige Fitness auswertet und Ziele neu vorgiebt, aber so recht auskenn tu ich mich damit nicht. Hat wiederum kein GPS in der Uhr, somit weiteres Gerät und Kosten,hmmmmm......

Alternative zu 305er

Ich hab seit einer Woche die fr210 von garmin -- vielleicht sowas wie das Nachfolgemodell für den 305er. Für mich reicht's völlig mit den Funktionen (wobei. mehr geht natürlich immer --> 910 etc. Ist natürlich eine Frage was du ausgeben willst...).
Auf GPS würde ich nicht mehr verzichten wollen, laufe ich doch fast immer andere Strecken.
Sehr schön auch der upload zu garmin-connect.
Leicht. Einfach zu bedienen. Mit Beschlagproblemen (wie bei amazon beschrieben) hatte ich noch keine Probleme. Hoffentlich bleibt das so.
Suboptimal die Klemme statt mini-USB-Anschluß. Bisher aber auch keine Aussetzter.

Zur Polar kann ich nix sagen...

Gruß, Dominik
_____________________
M40/70kg/1,80
"Wochenenden zählen nur, wenn man sie mit völlig sinnlosen Dingen verbringt!" (Calvin & Hobbes)

Forerunner 305 oder 310XT

Kann ich beide nur empfehlen. Natürlich gibt es auch noch beide Modelle. Der 205 hat keine Pulsanzeige, käme also nicht infrage.
Zum Polar kann ich nichts sagen, aber da er wohl keine GPS hat, ist es als wolle man Äpfle mit Birnen vergeleichen.

Viel Spaß beim Laufen

stegei

-

Ich habe den Polar RS 200 ein paar Jahre benutzt und war sehr zufrieden. Habe mir vor 1 Jahr den Garmin FR 305 zugelegt nur weil ich die Laufgeschwindigkeit gelegentlich wissen wollte (dazu kam es, dass der sehr günstig war). Seitdem habe ich den Polar nie wieder verwendet. Der FR ist nämlich viel viel besser. Obwohl ich nur wenige Funktionen brauche, ist es schon ein Riesenunterschied eine Laufuhr mit GPS zu haben. Der FR 305 ist nur ein bisschen zu groß, aber man gewöhnt sich schnell dran und dafür hat man ein Riesendisplay und damit kann man 4 beliebige Daten gleichzeitig problemlos sehen. Ich würde mir jetzt immer einen Garmin kaufen, auch wenn der 3mal mehr kosten würde.

Entscheidung getroffen...

ich habe mich jezt für den Garmin 305 entschieden und hoffe, in nächster Zeit noch auf ein Schnäppchen in Sache Preis....

Danke für eure Meinung und Hilfe....

Der Preis ist echt das was

Der Preis ist echt das was mich zur Zeit abschreckt, bin auch am Grübeln...

LG
Jaimy

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links