Benutzerbild von rhinfo

Heute hatte ich vormittags einen wichtigen Termin in Köln, der auch ganz gut gelaufen ist. Ich hab mich anschließend mit einem leckeren chinesischen Essen belohnt. Eigentlich hatte ich ja erst morgen wieder vor zu laufen, aber zu Hause wieder angekommen, war es noch recht früh, sodass ich beschloss noch vor dem Abendessen einen 10er um die Blöcke zu laufen. Das Essen war etwas 2 Stunden her, und so dachte ich, das sollte ausreichend sein, dass ich keine Probleme bekommen würde.Denn eigentlich kann ich nach dem Essen nicht mehr laufen.
Leider stellte sich dann heraus, dass zwar mein Magen nicht rebellierte, sich dafür aber heftige Seitenstiche einstellten, die etwa 5-6 km anhielten. Also werde ich wohl, wenn ich demnächst mit einigen Lauffreundinnen abends laufen will, komplett auf das Mittagessen verzichten müssen, was ich aber sowieso meist mache. Ich freue mich schon, wenn die hellen Abende wieder länger werden, und ich hoffentlich schöne Läufe mit den Mädels haben werde.

LG Renate

0

Google Links