Benutzerbild von baskoline7

So, so langsam liegen meine sonst doch sehr starken Nerven blank!

Anfang des Monats Februar übernahm ich, wie in jedem Jahr tapfer die Erkältung von einem meiner lieben Familienmitglieder. Das ist eben im Winter so und brachte mich auch nicht wirklich uas der Fassung.

Vorbildlicherweise hab ich nicht trainiert, sondern meinem Körper die nötige Zeit gegeben um sich auszukurieren. Und nach 5-10 kg gepressten Orangen und mehreren Tonnen Papiertaschentüchern war ich echt schnell wieder fit.

Mein Plan war echt gut: ich wollte am Dienstag genz gemütlich 60 Minuten traben, ganz ohen Vorgaben und dabei schaun, wie ich mich so fühle.

Leider habe ich mir am Montagabend den Deckel des Kofferaums mit recht viel Schwung auf den Kopf gezimmert. Mir war anschließend auch etwas schummrig und aufs Essen habe ich auch verzichtet. Aber Frau ist ja hart im nehmen und fuhr dienstags noch zur Arbeit. Da habe ich dann auch den halben Tag durchgehalten. Dann ereilte mich das drinegende Bedürfnis schnellstmöglich in die Nähe meiner eigenen Toilette zu Hause zu kommen.

War eine Punktlandung. Habs grade noch rechtzeitig geschafft. Und wenn man dann eins und eins zusammenzählt kommt man auf eine Gehirnerschütterung.

Weiter Symptome: die Buchstaben auf dem Laptop hüpfen hin und her. Daher lese ich jetzt auch nicht mehr Korrektur. Also, wer Fehler findet - darf sie behalten.

Ansonsten wäre ich für Mitleid äußerst empfänglich.....

0

Du arme, das ist echt

Du arme, das ist echt bitter. Hier von mir eine GROßE TÜTE MITLEID. Ich wünsche dir gute Besserung.

LG aus dem Norden.

ab ins Bett mit dir! Ruh

ab ins Bett mit dir!
Ruh dich paar Tage aus, wenn du mit schwummrigen Kopf läufst, fällst du womöglich noch und holst dir noch schlimmeres!
Und ne Gehirnerschütterung muß ausheilen, sonst hast du ewig Kopfschmerzen.
Gute Besserung, alles Liebe, große Tüte Trost aus dem völlig tiefgegrorenen WW

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

wenn das heute, also am Mittwoch...

noch nicht wieder weg ist mit den Sehstoerungen, dann gehste aber jetzt mal flott zum Arzt, ja!?!!!

cour-i-euse (besorgt)

armes Hascherl

das muss nicht sein, gute Besserung.

Aber wenn das mit den Buchstaben nicht besser wird, machen was die cour-i-euse sagt, ab zm Arzt.

Gute

Besserung!!

Aber wie Obelix schon sagte, sei froh dass dir nicht der Himmel auf den Kopf gefallen ist. Halt die Ohren stief und schau, das du wieder fit wirst.

laufend laufen
Meine Fanpage

.

gute Besserung! *Aspirin-rüber-schieb*

Oh Mist!

Damit gehörst Du auf jeden Fall ins Bett - und krank geschrieben! Also: zum Arzt schleppen und zusehen, dass Du es ausheilen lässt.

Ich hab selber mal eine gehabt, das hat eine Woche Krankenhaus gekostet (damals, aber ich war noch Schülerin).

Von daher: eine fette Runde Mitleid! Komm schnell wieder auf die Beine!

Och ne...

Auch von mir ganz viel Mitleid! So ein Mist... Gute Besserung! Bitte leg Dich schön brav ins Bett oder aufs Sofa.

Aber: Wie die anderen schon schrieben, falls das mit den Sehstörungen noch nicht weg ist, geh bitte zum Arzt!

LG
Svenja

uiuiuiiii...

...mit ner gehirnerschütterung ist nicht zu spaßen!
ruhe tut not! gute besserung...
____________________
laufend schickt ne große tüte mitleid: happy

Und?

Warst du inzwischen beim Arzt?
Gute Besserung!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Das ist echt bitter!

Aber sag mal, wie hast du das mit dem Kofferraumdeckel denn hinbekommen? Man zieht den doch nicht runter, wenn der Kopf noch halb drin steckt. Werd auf jeden Fall jetzt erst mal wieder fit und experimentier nicht zu früh rum. Gute Besserung! :)

Oh je :-//

Uff, da hats dich aber richtig heftig erwischt. Ich wünsch dir gute Besserung!!
Und vielleicht einmal kurz nen Doc drüberschauen lassen - mit sowas würde ich lieber nicht alleine "herumdoktoren".

Liebe Grüße und gute Erholung,
Koru

Nein, ich hab den Deckel gar nicht runtergezogen....

... aber aufgrund der sibirischen Temeperaturen ist er wohl nicht gewillt gewesen oben zu bleiben.

Ich mache ihn mit Schwung auf, er geht mit Schwung wieder zu und ich bin gleichzeitig in der Aufwärtsbewegung (vom Einkaufswagen zum Kofferaum).

Un da ja immer alles gaaaanz schnell gehen muss, habe ich wohl nicht geguckt und bin unter die sich selbstschließende Kofferraumdeckelkante gestoßen. Natürlich mit Schwung, wir sind ja sportlich und machen alles mit Elan. Eben auch den Kopf kaputt.

Allerdings gehts mir schon deutlich besser, mir wird nicht mehr übel und der Kopf wummert nur noch ganz sachte.

Vielen Dank für die gaaanz liebe Anteilnahme, ihr habt mich echt aufgebaut.

Keep on running
Baskoline7

das weiß sie jetzt auch

aber manchmal handelt man schneller, als man denkt ;-)
Bei mir war es einmal ein Garagentor...

GUTE BESSERUNG baskoline!!
LG, KS

Zur Vermeidung weiterer Körperschäden Gasfedern wechseln lassen!

Gestern erinnerte ich mich an diesen Betrag - nachdem mir die Heckklappe auf den Kopf sauste! Da fiel mir auch wieder ein, dass es nicht das erste mal war :-D.

Schon vor zwei Wochen machte mein Hinterkopf Bekanntschaft mit der Heckklappe meines Autos, sie senkte sich während ich den Kopf hob. Es war, verglichen mit gestern, nur ein kleiner "Bums" den ich schnell wieder vergaß. Gestern fiel mir die Klappe unseres anderen Autos mit der Blechkante und voller Wucht auf den Vorderkopf - das war eine schmerzhafte und blutige Angelegenheit. Ja und da fiel mir die Begebenheit von vor zwei Wochen ein und vor allem, dass ich mich damals über mehrere Tage lang ausdauernde leichte Kopfschmerzen wunderte - und dieser Beitrag!

Ich dachte es kann nicht schaden es allen (Ge-)Betroffenen kundzutun:
Heckklappen mit defekten Gasfedern bergen ein erhebliches Verletzungspotential in sich. Diese Gasfedern, machen gern bei Kälte schlapp und erholen sich nach Aussage meiner Werkstatt auch bei Wärme nicht wesentlich.
Also bevor man weitere Kopfverletzungen riskiert, lieber Federn tauschen lassen.

Um beim Laufen zu bleiben: Ich war froh, dass der heute geplante 15 km Heidelauf witterungsbedingt ausfiel, der Kopf schmerzt immer noch :-(

Gruß
Michael

Kilometer seit 01. Januar 2010:

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links