Benutzerbild von wilderkaiser

Hallo Jogmaper, ich habe eine Arthrose 4. Grades im rechten Knie. Deswegen konnte ich das 2.Halbjahr 2008 nicht laufen. Ich suche nun nach einem Arzt/Klinik Raum Krefeld/Düsseldorf der mir fundiert und verlässlich was zu meinen Problemen sagen kann . Muss ich mit Sport aufhören, gehts weiter etc...?
Ich habe gestern wieder gewagt ein paar Meter zu laufen, muss dringenst was an meiner "Killerplautze" tun. Ausserdem nervts mich mit 45 "Sportinvalide" zu sein.
Wer Tipps hat bitte schreiben. Hat jemand Erfahrung mit den MBT´s?
Freue mich auf Eure guten Tipps"!!

Bewegung!!!

Also Bewegung ist ganz klar gut bei Arthrose - aber eben möglichst wenig belasten. Solange du noch Kampfgewicht hast, wäre dann wohl eher (nicht hauen!!!) walken sinnvoller. Außerdem Muskelaufbau, also Matte quälen zu Hause oder Muckibude, denn bei starken Muskeln haben die Gelenke auch weniger Schaff'.

Zu den MBTs: ich habe ein Paar, bin aber lange nicht mehr drin gegangen (laufen habe ich noch nie damit probiert, nutze die eher als "normale" Schuhe). Trainiert schick die Waden und die Fußgelenke.

Grüßle & lass' dir vom Arzt den Sport nicht ausreden, geh' im Zweifelsfall zu einem Arzt, der selber läuft!

cc

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Orthopäde

Hallo!!!
Es ist zwar immer schwierig, Ärzte zu empfehlen, ich tu`s trotzdem... versuch`s mal mit Dr. Laurer in Krefeld, Orthopäde mit fundierten Sportkenntnissen (ehem. "Leibarzt" des KFC), der hat mir bereits mehrfach wieder auf die Beinchen geholfen! Sitzt mit seiner Praxis auf der Uerdinger Str., also recht zentral!
Gutes Gelingen, und gute Besserung!

Keep on Running! :0)

Danke

Vielen Dank für den Tipp, werde mal Kontakt aufnehmen!!

Wobei der Zusatz "KFC" zur Zeit nicht die beste Werbung ist !:-)

Run with Fun!!

Danke

Hi Crema, na danke für die Ratschläge!!
Bis aufs walken werde ichs beherzigen!! Bin ja grad dabei Gewicht zu reduzieren und wieder was für die Muckis zu tun. Also ganz verkehrt ist das ja scheinbar nicht.
Ausserdem bin ich viiieeelll zu eitel um mich rollen zu lassen ;-)

Gruß

Franz
Run with Fun!!

x. Grad

Also ich hatte vorletztes Jahr, als ich mit dem Laufen anfing, auch Beschwerden im Knie, zum Doc, geröntgt und - Arthrose. Wievielten Grades weiß ich nicht (ich glaube nicht so schlimm). Der hat mir das Laufen auch nicht ausgeredet, sondern Bewegung empfohlen (allerdings war mein BMI mit ca. 22 auch im grünen Bereich). Er sagte zwar noch "Marathon werden Sie da wohl nicht mit laufen, aber Halbmarathon sollte gehen". Der HM war da auch mein Ziel, an Marathon hatte ich noch gar nicht gedacht. Naja, und mit dem Laufen gingen die Beschwerden weg. Und ich bin inzwischen auch Marathon gelaufen...

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links