Benutzerbild von yakimas

Hallo!

Bei den alten Hasen liest man oft vom "Buff". Eine rechte Vorstellung hatte ich nicht. 5-8 von smilies-world.de
Darum habe ich mich auf die Suche nach Infos gemacht und auch welche gefunden! :-)
Hier ist also ein Buff-Video zu den verschiedenen Tragemöglichkeiten dieses Wunderdinges und einen neuen Fan hat er auch schon.
Ich werde ihn mir auch zulegen!
daumen2 von smilies-world.de

Viele Grüße!

Michaela

0

habe mir gestern auf einer

habe mir gestern auf einer Messe gleich zwei (original und polar) gekauft, und nach den ersten Läufen damit muss ich sagen: ein super Teil:)
also ein Danke an die alten hasen die mich darauf aufmerksam gemacht haben, und an alle anderen: es lohnt sich!

Viel spass damit

basics!

ja klar,ein Buff ist nach den guten Laufschuhen ein "must have-basic", also ein unverzichtbarer Ausrüstungsgegenstand für fast alle "Betätigungen an der frischen Luft", eben der Outdoor-activities... ;-) Ich habe eine ganze Kollektion davon, habe einige auch zerschnitten und nutze die schmale Version als Stirnband, oder als Universal-Lappen zusammengeknüllt am Handgelenk. Damit kann ich Tränen aus den Augen wischen, kann in einem Bach mal eben schnell Kühlwasser aufnehmen, notfalls einen Druckverband befestigen u.v. mehr. Ausserdem besitze ich ein ige übergroße Teile,die sich gut als Sturmhaube umbauen lassen, die knappen Ausführungen sind dafür weniger geeignet, dafür halten sie besser auf dem Kopf.
Es müssen aber nicht immer die teuren Marktführer für um 12 Euro sein, manchmal bekommt man sie im Ausverkauf für 2-3 Taler. Ich denke, sie sind alle aus dem selben Material: PVC und damit Sondermüll :-(( Aber sehr langlebig und ungeheuer Funktionell (und mitunter sehr kleidsam,oder?).

Hofpoet

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

ackso ...

... und ich dachte immer Zeitungspapier zusammen knüllen, Spiritus drüber gießen, Feuerzeug dran halten ... "buff".

Aber nee, wenn es das ist, dann habe ich auch so'n Stoffschlauch. Praktisch isser. ;-)

ich habe einen Buff-Tick,

ich habe einen Buff-Tick, habe ganz viele und liebe sie alle ;)
Und ich weiß nicht, wie man ohne ihn groß werden kann ;)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Oh wei

Hofpoet,

wenn ich mit dem Teil durch München laufe, lassen die bestimmt die Hunde auf mich los. Oder die Bereitschaftspolizei zieht mich direkt aus dem Verkehr!

Cooles ding ;)

Ach wat...

Es gibt die Dinger ja auch aus Wolle (vom Originalhersteller) und Baumwolle (Billigversion), man muss sich nur ein bisschen umgucken. ;-) Also, wenns unbedingt was biologisch abbaubares sein soll. Aber ich glaube auch...die sind langlebiger als manches andere Kleidungsstück.

Angesteckt

Ich habe sowieso schon lange überlegt, aber jetzt habe ich mir den und den zugelegt.

Gruß Sönke

tja, im Westerwald...

...ist das kein Problem. Allerdings bevorzuge ich die zweiteilige Version: Aufm Kopf ne Mütze und vor der Schnüss den Buff. Spart auch gleich das Taschentuch :D

Praktische Grüße, WWConny

Obacht!

habt Ihr keine Bäume im WW? Mit DER Brille klebst Du doch bald am nächstbesten Stamm?! Oder kennst Du die Strecke auswendig?
HP
vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Ich habe mir

auch direkt zwei bestellt. Den und den. Unschwer zu erkennen, dass ich eher auf gedeckte Farben stehe, somit werde ich keine Konkurrenz für dich Hofpoet!

Das mir damit zu warm wird oder es gar zu eng am Hals wird, befürchte ich nicht... gehöre der Weichei-Läufer-Gattung an.
Und ich werde ihn auch vor allem für meinen Hals brauchen, vielleicht auch noch unter die Mütze schieben. Ich werde es genießen!8-5 von smilies-world.de

Neue Schuhe gabs heute auch, alles fein!

Kann auch anders!

Schlammfarbe und Antrazith gibt es auch in meinem Buff-Sortiment! Für Sonntags ;-)
Das Shit-Buff ist mein Kampf-Tuch nur für Wettkämpfe! Oft bin ich schon darauf angesprochen worden. Ich trage es als Diskussionsanregung, ob denn Drogen und Sport wohl zusammen gehören! Als lebendes Mahnmal sozusagen. Bin allerdings auch schon mal irrtümlich als Kanadier bejubelt worden: ".. ach nee! andere Pflanze!!"

Chris

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

und ich dachte

in Deutschland herrscht Vermummungsverbot!!!

Alex

Nylonstrumpf...

...wenn es mal ganz schnell gehn muss, tuts auch ein Nylonstrumpf :0)... Gibt es bei den Damen, denke ich, in allen Farben ;0)...
Ich muss halt nur nicht gerade an einer Sparkasse vorbei laufen...

Ich hab eins (denk mal nicht

Ich hab eins (denk mal nicht original) mal als Werbegeschenk in einer Kontaktlinsenpackung gehabt und trage es meist um den Hals. Am Wochenende war es aber so kalt, das ich es ab und an auch über die Nase gezogen habe. Hat sehr geholfen!

mal durchgezählt

ich habe sechs Stück ;-) Prima Geschichte, eins um die Ohren und eins um den Hals ggf. vor den Schnabel, reicht auch bei minus 15 Grad völlig aus! Ohne Fleece, darin wird mir zu warm ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Keine Buffs

Meine Buffs nennen sich HAD-Tuch. Dasselbe in anderer Marke und ich habe viele davon... ehm hatte.

Da gibt es jemanden in meiner Wohnung der verliert seine immer und kriegt dann meine und dann verliert er seine wieder und dann.. na ihr wisst schon. Zum laufen brauch ich bei diesen Temperaturen 2 buff-had: einmal um den Hals und noch eins um den Hals zum über die Nase und/oder den Hinterkopf ziehen. Sieht gemeingefährlich aus, wie man hier im Thread weiter oben sieht, hält aber schööööön warm.

----------------------------------------------------------------

Ich hab nur...

nur ganz wenige
Ein duennes das ich 2008 beim Marseille-Cassis Rennen zusammen mit dem Finisher Shirt bekommen habe
ein gruenes was ich 2009 geschenkt bekommen und leider ein Jahr spaeter in Bottrop verloren habe
ein rotes mit unten Kuschelteddyflies auf der einen Haelfte und duenne Microfaser auf der andren, toll fuer unterm Fahrradhelm.
ein schwarzes PolarBuff mit Lamas drauf
und ein wunderschoenes neues Polarbuff in gruen, welches ich ganz besonders gern habe

Herzchen malt:

cour-i-euse

...irgendwo auch als Endlosrolle?

"Buff" war auch ein Tipp meines Buddies (DANKE, Salia!) und nun kann ich auch wieder bei dieser Kälte laufen. Die Kälte ist dabei weniger schlimm als der eiskalte Wind, der eigentlich fast immer am Mittellandkanal zu finden ist ... außer bei schwül-warmen Wetter, wenn man ihn mal brauchen würde ...

Aber nun zu meinem Problem:

Ich starte frohen Mutes mit dem Buff (natürlich das Original, man gönnt sich ja sonst nichts), schön kuschelig bis über die Nase gezogen. Leider kommt die Atmungsaktivität, die diesem Kleidungsstück zugeschrieben wird, nicht mit meinem heißen Atem zurecht ... Es wird vor dem Mund feucht. Trickreich rolle ich das feuchte Stück hoch und habe wieder eine kuschelige Umgebung.
Eine ganze Weile geht das gut, immerhin hat der Schlauch eine gewisse Länge. Leider nicht lang genug für mich (obwohl ich keinen Ultra laufe ...) und somit ist irgendwann auch das letzte Stück "aufgebraucht". Außerdem gefriert die durchnässte Buff-Rolle und ist sowohl ober- als auch unterhalb der Nase unangenehm zu tragen ...

Drehen ist auch keine Lösung, wer hat es schon gerne feucht im Nacken bei diesen Temperaturen.

Was mache ich falsch???? Atme ich zu viel während des Laufens? ;-)

Dies ist mein erster "Lauf-Winter", bitte um Hilfe!!!!

Puzzled,

Tarahumara67

Ich kann das auch nicht

und es nicht mein erster Laufwinter...Buff als Schal und Mütze ist wirklich sehr nützlich...aber vor dem Mund kann ich das nicht haben und es geht auch ohne...

Isch mach dat so....

Erst einen ganz dünnen (billigen) Buff über Nase und Mund und hinten über den Haarzopf, damit der vorne straff genug bleibt und nicht runterrutscht.
Darüber ziehe ich den winddichten Winterbuff für den Hals (natürlich nicht über Mund und Nase).
Der Atmungsbuff ist zwar auch sofort feucht, aber die zu atmende Luft ist trotzdem angewärmt. Außerdem sammelt sich kein Eis im dünnen Gewebe und ich bekomme immer genügend Luft.
Dann noch zwei Mützen (eine dünne Fleece und eine normale atmungsaktive)aufn Kopp und ab gehts....mit Brille ist allerdings doof!;o)
Da können sich schon mal Eisklümpchen an den Wimpern bilden!;o)

Lieben Gruß Carla-Santana

wie Carla

nur nicht ganz so viel ;-)

Ich ziehe ein normales dünnes Buff (keine Ahnung von welcher Marke) um den Hals und bei Bedarf vor Mund und Nase. Halbwegs straff gespannt! Wird zwar auch feucht, aber nur minimal und da gefriert auch nichts (jedenfalls nicht bis minus 15 Grad, weiter war ich noch nicht in diesem Winter).
Eins noch um die Ohren und ich bin gerüstet ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Jajajaaaaaa,....

ich geb´s ja zu, ich bin ein totaler Freiseküddel!;o)
Aber nur die blaue "Rodgaubadekappe" wär mir echt jetzt zu kalt!:o)))

@tara

na wenn dein buff nur feucht wird geht´s doch noch
meines ist heute im eisigen ostwind steifgefroren
das war tatsächlich etwas unangenehm
zumal auch die brille die durchsicht verweigerte
und nicht mehr auftauen wollte

gelobet sei, was uns dennoch nicht straucheln lässt
auf dem wege des laufen-wollens ;)))

c.

hallo conny

wie ich sehe hast du auch das problem mit dem "nichtsmehrsehenkönnen" ........ bei mir beschlägt die brille auch immer wenn ich was vor mund und nase trage. wie machst du das denn?
lg frank

Blindflug

wie ich sehe haben auch eonige das problem mit dem "nichtsmehrsehenkönnen" ........ bei mir beschlägt die brille auch immer wenn ich was vor mund und nase trage. wie macht ihr das denn?
lg frank

Kontaktlinsen

sind meine Antwort darauf! :-D

@frank

ich hab heut zum ersten mal tatsächlich die brille abgesetzt !!
ohne brille fühle ich mich eigentlich nackt und blind ( etwa minus 7 auf beiden augen ) aber ingesamt hab ich besser gesehen als vorher :)) .
kontaktlinsen sind keine option für mich , also werd ich demnächst wohl mal wieder " oben ohne " laufen gehen :)
gc

also das Foto...

..entstand nach dem Lauf dann wieder im Haus. SO renne ich natürlich nicht durch die Gegend - sieht man ja nix. Draußen gehts eigentlich, meist ist es etwas windig, da beschlagen die Gläser nicht, und wenn kein Wind geht, schiebe ich den Buff etwas weiter runter. Ich hab auch einen Fleece-Buff, da muss ich dann schon betont "nach unten" ausatmen, sonst seh ich nix mehr. Aber den hab ich diesen Winter erst einmal gebraucht (gestern bei -8°C)
Ansonsten gibts beim Optiker Zeugs zum Brilleputzen, dass das Beschlagen reduziert, ich weiß aber nicht, wie das heißt. Viele laufen mit Kontaktlinsen, vielleicht eine Option für Dich?

C-S

Bei 30° unter Null würde ich das auch so machen. Wo wohnst Du denn? ;-)

ich

in nienburg......aber K-linsen kommen für mich nicht in frage...
lg frank

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links