Hat jemand ähnliche Erfahrungen??

Vor rund 15 Jahren diagnostizierte mein damaliger Sportarzt mir einen Knorpelschaden im Sprunggelenk, und damit das Aus meiner sportlichen Karriere. Damals hatte ich auch immer wieder Schmerzen.

Vor ca. 4 Monaten raffte ich mich auf und begann erst zu walken, hatte aber immer wieder kurze Laufkicks über ein paar hundert meter.

Daraufhin ging ich wieder zum Arzt, der steckte mich ins MRT und sagte etwas von Knorpelschäden 2 Grades und eine osteochondrale Läsion (Narbe am Knochen). Er könne mir nicht versprechen,dass ich damit Marathon laufen könne, aber ich sollte mal langsam loslegen solange ich keine Schmerzen habe, die MRT-Bilder wurden vor einigen Jahren überbewertet.

????

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und läuft jetzt wieder?

Google Links