Benutzerbild von suricata

... war die Wlan-Waage Withings. Schon seit es sie gibt, will ich sie. Letzten Sonntag hatte ich ein Erfolgserlebnis auf der (alten) Waage, also landete die neue Waage im Warenkorb und schon war sie bestellt. Konnte ich es Montag kaum erwarten, endlich die Nachricht über die Zustellung zu erhalten, war es mir Dienstag gar nicht mehr so wichtig. Mittwoch und Donnerstag auf Dienstreise in Schweden, Freitag Päckchen aus der Packstation geholt.

Irgendwie fehlte das Belohnungsgefühl. Eigentlich ist es einfach nur ziemlich bescheuert, sich eine Waage mit IP-Adresse für 129 EUR zu kaufen. Zum Glück gibt es ein Rückgaberecht. Ich habe sie nicht mal in Betrieb genommen.

Komisch mit den Dingen, die man haben will und erst wenn man sie hat, merkt man, dass man sie nicht braucht.

Laufen in Göteborg war aufgrund der vielen Arbeit leider nicht drin. Dafür heute 11 km bei -6 Grad und herrlichem Sonnenschein.

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

*grins*

Danke für Deine Geschichte. Da bin ich also nicht allein mit der einen oder anderen schwachsinnigen Idee... die man dann klammheimlich wieder rückgängig macht.
Viel Spaß bei Deinen weiteren Läufen.

IP-Adresse...

sach bloß! Womöglich noch mit einer Baucheinzieh-Äbb und Internetzugang?

;-))

Natürlich! Man legt sich

Natürlich!

Man legt sich das iPhone auf den Bauch, sodann werden elektrische Impulse gesandt, welche die Bauchmuskeln anspannen lassen. Toll so'n Ding!

Meine Waage ist übrigens auch drahtlos, obwohl sie sich nicht "wireless" nennt.

Gruß

Sirius
...der drahtlos rennt.

Sonnenaufgang

Sonnenaufgang in Göteborg klingt fantastisch. Ich hab mich um 5:45 wecken lassen, und doch bis 6:30 weitergeschlafen. Als die Sonne aufging, saß ich im Taxi zur Arbeit. Die Wege am kleinen Kanal um die Altstadt waren ziemlich vereist. Ich hoffe, mein Chef spendiert noch mal eine Dienstreise. Gebraucht werden würde ich :-)
----------------------------------------------------------------

Mist

... und ich hab kein so'n Smart-Dings-Phone. Aber egal. Das Hightech-Wiegeteil geht retour.
----------------------------------------------------------------

weise Entscheidung.

Für das Geld gibt es prima Laufschuhe. Dann klappts auch mit dem Gewicht,

hofft manchen

Gruppe "WalkingDays"


manchen bei youtube

Gute Entscheidung ...

... das Teil zurückzugeben. Heutzutage wird vieles auf den Markt geworfen, weil es technisch machbar ist und es genug Technikfreaks gibt, die so etwas dann tatsächlich kaufen. Zu der Waage sag' ich nur: Ferz mit Krücken.
LG Dieter
PS: Meine Waage hat noch nicht einmal Batterien.

Ich habe noch nicht einmal

Komisch! Genau das habe ich

Komisch! Genau das habe ich heute morgen auch gedacht. Ein paar schöne Winter-Laufschuhe vielleicht?
----------------------------------------------------------------

Da hast du völlig recht.

Da hast du völlig recht. Neulich auf Arte die Reportage über "planned obsolescence" gesehen? Viel zu viel Elektronik-Schrott, nur weil man die vierte Generation eines Telefons unbedingt haben muss.
Nur wie das halt so manchmal ist mit dem habenwollen.
----------------------------------------------------------------

Woher soll ich denn sonst

Woher soll ich denn sonst wissen, dass ich wieder in meine Lieblingsjeans passe? Jede Woche einmal anprobieren? Das wäre zu deprimierend, aber vielleicht auch eine Motivation. ;-)
----------------------------------------------------------------

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links