Benutzerbild von UlliL

Nachdem ich gestern die Tapering- und Carboloadingphase vor dem Lauf in Bad Salzuflen am nächsten Samstag mit einem Nüchternlauf zum "Leerfahren" der KH-Speicher eingeläutet habe, stand heute der letzte langsame Lauf auf dem Programm.
Das trübe Wetter lädt nicht gerade dazu ein lange und langsam zu laufen, aber ich raffe mich dann nachdem ich das Frühstück einigermaßen verdaut habe doch noch auf. Geplant hatte ich nach dem Lauf in Richtung Stadt gestren heut mal wieder in aller Ruhe durch die Auwiesen zu laufen. Aber der nächtliche Schneefall hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auf die gallertartige ca 3-5cm Masse, die sich schon gestern auf den Radwegen befand, sind noch ca 3-5 cm nasser Schnee hinzugekommen. Das Ganze stellt einen Aggregatzustand des Wasser, der mir bisher völlig neu war - viskos ist die einzige Beschreibung die mir dazu einfällt. Meine Schuhe sind schon nach 1-2km durch die eisige Masse komplett durchnässt und auch die Tight wird immer schwerer. Dann also nicht in die Natur zum Kneippschen Eiswassertreten sondern wieder Richtung Stadt. Die Füsse werden langsam wieder warm und ich habe inzwischen auch die Innenstadt erreicht. Die Fussgängerzone ist recht leer nur in der Ferne hört man etwas Musik. Das ist etwas was ich totaler Karnevals- oder hier in Franken besser Faschingsignorant nicht bedacht habe. Der Brucker Faschingszug startet offensichtlich in der Innenstadt, na dann gilt es gerade noch die Kurve zu kriegen und schon früher Richtung Schlosspark abzubiegen. Nach kurzer Zeit ist dann aber auch vorbei und ich kann in die sonntägliche Ruhe des Schlossparks eintauchen. Und dann bin ich auch schon fast im Klinikgebiet und es heisst wieder die Kurve zu kriegen, diesmal um nicht am Standort meiner werktäglichen Beschäftigung vorbeizulaufen. Ich laufe also in Richtung des Burgberggeländes, dort findet jedes Jahr zu Pfingsten die 5 Jahreszeit Erlangen statt -die Bergkirchweih. Der Berch, wie er liebevoll genannt wird, zieht jedes Jahr Erlanger und Ex-Erlanger zum Feiern unter alte Bäume "auf die Keller". Es ist eine alte Tradition, dass viele Ehemalige ob Studenden oder Siemensianer, die es in alle Welt verstreut hat, diese Zeit nutzen unser "Dorf" mal wieder zu besuchen. Heute ist hier aber alles ruhig und es ist für einen Baumliebhaber, da einige der altehrwürdigen Baumriesen leider gefällt werden müssen, auch recht trostlos. Inzwischen bin ich schon ca eine Stunde unterwegs und da ich nicht länger als 2 Std laufen sollte ist es Zeit sich auf den Rückweg zu begeben. Ich laufe also zurück Richtung Fussgängerzone und biege dann ab Richtung Geberei, vorbei an Da Pippo -unser opernarienschmeternder Edelitaliener- geht es Richtung Wöhrmühle. Da die Brücke über die Regnitz hier zum Ärger unserer Radfahrer wegen Baufälligkeit gesperrt ist, bleibe ich diesseits der Regnitz und quere den Fluss erst bei der Neumühle. Nun ist es nicht mehr weit und ich laufe am Obi entlang bis zum Kanal -hier ist wie schon zu Anfang wieder Kneippsches Eismatschtreten angesagt- und dann geht durch die Unterführung zurück nach Frauenaurach. Wie geplant bin ich ca 2 Stunden in sehr langsamen Tempo unterwegs gewesen und werde den Rest des Tages mit Chillen und dem Auffüllen meiner KH-Speicher verbringen.

0

Bad Salzuflen

Hallo UlliL,

genieße die Strecke in Bad Salzuflen. Die Strecke ist toll. Bin dort im letzten Jahr die 34km gelaufen. Mir hat es gut gefallen wärend des Lauf´s zu entscheiden, wieviel es am Ende (18,26,34 oder 42km) werden sollen. Der Kuchen vor und nach dem Lauf ist lecker.
Ich wünsche Dir viel Spaß.
Gruß
bellis

Schönes neues Avatar...

..und Du bist ja für Deine Verhältnisse wirklich mal schön gemütlich unterwegs gewesen!
Ja - mit dem Karneval hab ich es auch nicht so... aber da nimmt hier leider auch keiner Rücksicht drauf.

Lass es Dir gut gehen und viele Grüße, WWConny

Viel Spass beim Lauf

Hallo Ullil,
nachdem sich das Wetter inzwischen zum besseren gewendet hat - schon gestern war fast "normales" Laufn am Kanal möglich - wird es am Sonntag bestimmt ein schöner Lauf.
Ich wünsche viel Spass und Erfolg.
Viele Grüße

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links