Benutzerbild von MagnumClassic

Ja, ich habe seit Langem mal wieder Fern geguckt! Beim Training auf dem Laufband beim Schinderhannes. Die Erkältung ist zwar nahezu ausgestanden, aber eben nur nahezu! Dann also lieber ein paar Kilometer drinnen abspulen! Mit einer gemütlichen 6:40er-Pace ging es nun ran an den Speck. Immerhin soll ja das Laufen auf dem Laufband anstrengender sein als draußen an der frischen Luft. Ich fing an, mich durch das Nachmittagsprogramm zu zappen. Den Anfang machte Richterin Salesch und einige Hühner, die ihr Heil in der Münzmallebräune suchten, jedoch aus gesetzlichen Gründen der minderjährigen Schwester das Solarium verwehren wollten, woraufhin diese wiederum ihr Schwesterherz in ein gegrilltes Putensteak verwandelte, was in einem gekünselten Zickenkrieg im Gerichtssaal gipfelte und sich mit penetrantem Werbeterror abwechselte. Wieviele Millionen Menschen sich das tagein tagaus und Abend für Abend antun, mag man sich erst gar nicht ausmalen! Da kultiviert unsereiner doch lieber seine Laufsucht! Da hat man garantiert mehr von!

Zap. Auf dem anderen Bildschirm kam 2 1/2 men. Fang ich nüscht mit an, obwohl ich eigentlich schon Comedy mag. Nächstes Programm - die Tagesschau. Sehr gut! Doch was muss ich da während meines Balatontrainings hören? Malev pleite? Malev, bei der wir unsere Flüge nach Budapest gebucht haben? Oh Schei......!! Naja, uns wird schon was einfallen und wer weiß, vielleicht springt ja sogar die Lufthansa ein.

Genug geguckt! Das reicht wieder für einige Monate! Als das Laufband nach exakt 60 min automatisch abschaltete, startete ich es gleich wieder neu. Denn schließlich waren noch nicht einmal 10 km auf dem Tacho! Irgendwann dauerte es mir selbst zu lange, d.h. selbst 200 m waren da eine gefühlte Ewigkeit! Dann also doch auf 6-er-Pace gesteigert. Zwar nicht üppig, aber jetzt kommt es ja vor allem auf's Kilometerfressen bei sehr niedriger Herzfrequenz an! Nach 17 km war dann aber definitiv Schluss!

3.666665
Gesamtwertung: 3.7 (3 Wertungen)

laufband...

...amtsgerichts-blondinen und ne pleitegegangene fluglinie - da sind ja gleich drei schrecklichkeiten auf einmal ;-)
das geht nun wirklich nicht...
____________________
laufend schnelle komplettgesundung wünscht der em-zeh: happy

Laufbandtraining

und noch schön die besten Sendungen die das deutsche Privatfernsehen zu bieten hat, was will MC noch mehr.
OK, ohne alles ist LB öde, auch wenn ich selbst des öfteren mach. Machen muß, aus Zeitgründen, weil ich gleichzeitig auf Junior zu achten hab oder aus was weiß ich nicht Gründen. Draussen ist schöner, auch wenn draussen Saukalt ist, aber manchmal geht es halt nicht anders.

Gruß Jürgen (auf dem Weg in die Muckibude)

oh mann

das war ja höchststrafe : laufband plus nachmittags-verdummungs-tv plus schlechte nachrichten in der tagesschau. weia. von mir aus trag drei mal 17 km ein, haste verdient .
findet : c

haben die da keinen ...

... USB-Anschluß, um sich dann wenigstens was Vernünftiges reinziehen zu können?
Kannste dir 'n Film auf'm Stick oder Tel. (wie auch immer) mitnehmen.
Aber vielleicht ist das auch so gewollt. Die sorgen für das Publikum, das definitiv immer wieder da hin kommt. Wohl auch wegen der tollen Sendungen die man da sehen kann.
;-))

Münzmallehühner, ich lach mich schlapp!

MC, du machst das genau richtig!! Wer Laufband und Dumpfbackensendungen überlebt, sowie Hiobsbotschaften bezüglich gebuchter Airline in den Tagesthemen, der übersteht auch jeden Ultra.
Gute Besserung.

Mentaltraining

aber hardcore, würde ich da mal sagen...

Mein herzliches Beileid!! (nach einer Woche virusgrippenbedingten Couchdaseins kenne ich besagte Sendungen auch....)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links