Benutzerbild von mausux

-10 °C, die (verbliebene) Frisur hält, dank Radhelm und Helmmütze. Ganz schön knackig, so knackig, dass mir die Federgabel und Hinterradbremse nach und nach eingefroren sind. Hat aber sein müssen, das letzte Radtraining ist 5 Tage her, da werde ich kribbelig. Herrlich zu fahren, sternenklar und die Wege zu 95 % eisfrei. Leider aber die Überschuhe vergessen, dass durfte ich dann daheim beim Auftauen unter der Dusche büssen, man hat das Auftauen der Zehen weh getan :-). Der Schnitt war über 22,5 km unter aller Sau bei 22 kmh und der Puls trotzdem bei 77 % maxHF, ich schiebs mal auf die Kälte. Mein Herz hat sich warm gezittert.
Ich freue mich auf morgen, endlich mal wieder bei Tageslicht fahren.

0

Bibber....

...das nächste Mal doch besser mit den pasenden Schuhen.

Brr...

Mir sind gestern auf einer Strecke von 7 oder 8 km, auf dem Heimweg, trotz zwei Paar Socken die Zehen eingefroren... Wie kommt man auf die Idee bei dem Wetter Rad zu fahren, wenn man es nicht muss? Ich geh da ja lieber laufen, da werden die Füße warm! ;)

Ja wenn ich denn welche

Ja Conny wenn ich denn welche hätte :-), fahre mit Laufschuhen.
Wie man auf die Idee kommt, ganz einfach weil es Spass macht :-). Diese Winterstimmung und der klare Nachthimmel. Herlich. Gefroren haben auch nur die Extremitäten, aber alle :-).

winterpokal

Boaa

was nicht tötet, härtet ab.
Beinhart findet das die KS, LG

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links