Benutzerbild von Joggolienchen

:-) naja jetzt bereits Anfang Woche 3

Meine Trainerin hatte mir schon gesagt, das ich binnen 6 Wochen schauen muss auf 60 Minuten laufzeit zu kommen *mpf*

Momentan verfluche ich meine Schienbeine ... Irgendwie hab ich mich mit meinen Muskeln und den Gewichten überanstrengt.
Quasi unter dem Röhrenknochen tuts aua *snüf*

Jetzt muss ich ein bissl auf Zeit kommen, wie man meinen Zeiten ja aktuell ansieht ist es eher schlecht als recht. Aaaaaber Woche 3 hat ja gerade erst angefangen :-)

:-) ich bleib am Ball und melde mich Ende des Monats für den HM an :-)

LG Joggo

0

Hi!

Die Schmerzen an den Schienbeinen, da mußte ich auch durch.
Also wenn du vom Fußheber redest, der ist am Anfang schnell überlastet. Das hat mehrere Gründe. Zum einen natürlich einfach was neues für den Muskel so lange durchzuhalten. Daneben kann aber auch die Lauftechnik und der Laufschuh ein Problem sein. Wenn du zu stark auf der Ferse aufkommst, dann muss der Fußheber voll dagegen halten. Dafür ist der einfach nicht gedacht. Versuch mal kleine Schritte zu machen, den Körperschwerpunkt möglichst gering nach vorne verschieben. Und am besten Möglichst im Mittelfußbereich aufkommen.
Ich kann dir den Marquardt ans Herz legen. Seine Lauftechnik hat mich verletzungsfrei bis auf 140 km/Woche gebracht.

Ansonsten nach dem Laufen Eis aufs Schienbein und nachher mit Franz-Brantwein oder Arnika Salbe massieren.

Gute Besserung!

:-) Danke für die lieben

:-) Danke für die lieben Antworten

:-/ das ich da durch muss, war mir klar ^^ aber ist arg lästig. und ja, so wie es scheint ist es der Fußheber...

:-) heißt ja nicht umsonst, Übung macht den Meister.
Ich bin sehr ehrgeizig und deshalb bleibe ich am Ball :-) will ja nicht mit dem Kehrwagen laufen.

LG

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links