Benutzerbild von RitterEd

... was natürlich auch daran liegt, dass ich noch nie im Januar gelaufen bin :-)
Aber mit knapp über 200 km kann ich mich meiner Meinung nach durchaus sehen lassen *schoneinbisschenstolzbin* ...

Was gibt es darüber zu erzählen ?

1. die neuen Schuhe, die mir mal so leichte Probleme in Waden und Knie bereitet haben, nutze ich momentan "nur" für die kürzeren Läufe - Waden zwicken dann zwar immer noch ein bisschen, aber ich bin nach Euren Berichten und Tipps der Meinung, das ist relativ normal und wird sich hoffentlich bessern - Knie ist aber jetzt wieder ok

2. habe ich den ersten Lauf über 30 km geschafft / also durchgelaufen, ohne Gehpause, ohne wirklich einzubrechen - mit dieser Strecke hatte ich noch eine Rechnung offen :-) *strike*
in knapp über 3 1/4 Stunden war ich wieder zurück *freu*

3. die Strecke des Fischerberg HM (ca. 450 HM bergauf) hab ich das erste mal in unter 2 Stunden zurückgelegt - und das trotz teilweise Schnee und Eis in den höheren Gefilden - weiter unten Matsch und Pfützen (man kann nicht genug Laufklamotten haben :-))

4. mir kommt es aber doch so vor, als ob die kürzeren Läufe nicht mehr so schnell funktionieren - kann es sein, dass die Pace wegen der mehreren km ein bisschen leidet ? werde also auch mal wieder ein bisschen Tempo trainieren müssen
würde es eigentlich Sinn machen, die Intervallpausen NICHT ganz langsam zu gestalten, um zu trainieren, den Puls auch bei etwas Tempo wieder runterzubringen - funktioniert sowas ? (also in etwa 1 km Intervall mit 4:40 - 5:00 / 1 km mit 6:00 im Wechsel)

5. Gewicht stagniert :-( habe trotz der erhöhten km-Zahl nicht weiter abgenommen - Masse wäre noch genug vorhanden - bin mit 1,72 Körpergröße und knapp 90 kg noch meilenweit von einer idealen Läuferfigur entfernt :-) Wird Zeit, dass die Fastenzeit kommt :-)

6. Seit dem WE ist bei uns der Winter angekommen - bis zu 10 cm Schnee in etwa - meine Laufschuhe werden langsam wieder sauberer :-) das Laufen an sich strengt mich schon etwas mehr an aber kalte klare Luft, herrlichster Sonnenschein und schneebedeckte Laufwege - einfach geil !!! das steht auch heute Mittag wieder an - ich freu mich schon !!!

Wünsche euch allen wunderschöne Winterläufe !!!!!

Viele Grüße
Uwe

0

Knie heil, Bein kaputt, lalalala....

....ach nee, das Lied geht irgendwie anders;-)
200 km sind eine tolle Leistung, auf die Du zu recht sehr stolz sein kannst! Vor allem über Deinen ersten 30er und den auch noch in einer sooooo guten Zeit, Hut ab! Für meinen ersten 30er brauchte ich gute 20 min länger und war hinterher mehr tod als lebendig!;-)
Streich mal die Fastenzeit und versuch besser, weiterhin regelmäßig Deine Läufe durchzuziehen. Irgendwann fangen die Kilos wieder an zu purzeln, ganz sicher! Der Körper läuft ab und an auf Sparflamme, das ist normal. Versuch mal, ihm neue Reize zu geben, also noch mehr Abwechselung in Deinen Sportalltag zu bringen, wie z.B. eine Laufeinheit die Woche weglassen, dafür 1h Krafttraining oder Radfahren, statt 1 langen Lauf 2 kurze oder umgekehrt. Du musst nur mal bisschen "mischen", dass macht die Fettzellen munter und sie schmelzen weiter! Das war bei mir auch so.

Weiterhin viel Erfolg
wünscht Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

nur fast fasten ...

Liebe Tame !
vielen Dank für deinen Zuspruch ! *freu*
ich hatte ja geschrieben, dass ich mit der Strecke noch eine Rechnung offen hatte - beim ersten Versuch Ende letzten Jahres habe ich 4,5 h gebraucht und bin die letzte Stunde fast nur noch gegangen :-) da war ich tod (naja, gefühlt zumindest :-))
Die Fastenzeit soll zumindest die Schalkolade einschränken - ich bin da echt schwer erziehbar in dieser Hinsicht :-)
Krafttraining mach ich schon ein bisschen (so daheim für mich - Situps, Liegestütze und noch so ein paar Dinge, die hier mal irgendwo vorgeschlagen wurden), vielleicht sollte ich das noch ein bisschen ausbauen !?! Meine Sohnemänner haben da auch einen Riesenspaß dran, mit so Geschichten wie beim Liegestütz auf meinen Rücken setzen (der Große hat ungefähr 16 kg) oder auch mittrainieren ...
Regelmäßig laufen werde ich auf jeden Fall - da hab ich Blut geleckt
Und mit dem Gewicht mach ich mir nicht SOOO viel Stress - das wird oder nicht - ich hab da ja schon einiges erreicht :-) womit ich so nicht gerechnet hatte (vor meiner Läuferkarriere)
Viele Grüße
Uwe

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links