Benutzerbild von anja-rennt

Ich erwache. Der Blick auf den Radiowecker bestätigt: in 10 Minuten geht der Alarm. Es ist kurz nach 5. Karsten? Er liegt neben mir, an den Bettrand gedrängt und friert. Sorry, für den schlechten Schlaf, meiner war so richtig gut ... Huuaah, noch mal unter die warme Decke und n bissl Platz rücken für den Liebsten. Noch 2 Minuten Augen zu: Ich träume vom Morgen, vom Laufen, von der Frische, der Ruhe, die Sterne, der Mond ... oh je, jetzt nicht noch mal einschlafen. Warme Zudecke auf Karsten gepackt, raus aus den Feder, "technoide Nachschleife" zum Kaffee, Klo, Joggingklamotten über, doppelte Hose, oben 2 Lagen. "Hund Harry, Gassi?" (ja, Harry will) Geschirr umgeschnallt. (Feiner Harry, schön stillgehalten.)
Rein in die guten alten Asics, Stoppuhr läuft, der Lauf beginnt.

Was will ich hier erzählen. Den Rest kennt ihr doch bestimmt. Dieser herrliche Moment bevor alles Erwachen beginnt. Selbst die Vögel geschlafen noch. Die Kaninchen sind schon wach oder Harry hat sie geweckt und nötigt sie gerade zum Frühsport. Über uns befindet sich das Himmelsdach. Die Sternchen strahlen, es ist eisig, auf dem Bach ist eine hauchdünne Eisdecke, sie ist scharz wie der Himmel. Doch der bleibt es nicht lang, ein blauer Streifen breitet sich dort aus, wo in 2 Stunden die Sonne aufgehen wird. Meine Schritte tappen um den Kennedysee, tapp tapp tapp. Ich lasse mich laufen, noch keine Eile, noch keine Hast, nur nicht Stehenbleiben, lass es laufen. Harry macht sein Ding, vielleicht gefällt ihm dieses frühe Gassi auch ein wenig. Plötzlich rast er auf dem gefrorenen Rasen an mir vorbei - ja, es gefällt.

Unser Weg beschreitet eine Schleife um den kleinen Tümpel an den Bussen vorbei. Leben kommt auf. Oldenburg macht langsam die Augen auf. Wieder in der Grünanlage überholen uns Radfahrer, vereinzelt zwitschert ein Spatz. Einen wunderschönen Guten Morgen wünsche ich, liebe Morgenläufer. Im Bach spiegelt ein hellblauer Himmel, welcher die Sternendecke ablöst. Am Horizon ein gelber Streifen, dann ein orangener Streifen. In wenigen Minuten bin ich wieder zu Hause unter der Dusche, den Auftritt unserer Sonne kann ich auf dem Weg in die Firma erleben.

Es ist so unbeschreiblich, dieses Stündchen bevor das Leben erwacht, bevor Lichter in den Häusern angehen, bevor die Radiowecker wecken. Ein Stündchen, nur für mich und für Harry. Danke

So, nun habe ich es doch erzählt, das Märchen der frühen Stunde. Vielleicht erzählt ihr es weiter oder ihr seid wacker genug sie selbst zu Suchen. Es lohnt ...

"... Und am Ende der Staße steht ein ..."

0

Dafür lohnt sich immer

Dafür lohnt sich immer wieder das frühe Aufstehen. Dieses Gefühl, einem gehört die Welt :-) Viele Grüße an Harry. Er gehört doch bestimmt zu dem lieben Hunden:-)

Schönen Gruß
Sascha

---

Jogmap Ruhr - DIE GEILSTE GRUPPE DER WELT

Ich bin nicht bekloppt,
ich habe lediglich ein Ziel vor Augen!

Das hast Du...

...wunderschön beschrieben. Danke.

Wird mal wieder Zeit für mich, morgens statt abends zu laufen.

Und ich bekomme ich mal wieder Lust, die Stadt hinter mir zu lassen...

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

das

ist der Vorteil der kleinen "Städte", lieber Rü, ich bin ganz schnell draußen ;-)

Liebe Anja, vielen Dank für deinen Bericht! Nachdem ich in letzter Zeit auch eher zum Abendläufer mutiert bin, habe ich mir für die Ferien fest vorgenommen, mal wieder die Gunst der frühen Stunde zu nutzen - auch ohne Hund!

Samstag früh um 06:00 Uhr ...

..noch 'ne Aussenalsterrunde.

Ich kann nicht genug davon kriegen, wenn ich schon mal in HH bin. Muss eh' noch 'n bischen aufholen, die Ruhries laufen mir sonst zu weit weg.

C

Jogmap Ruhr, DIE Gruppe 2009

ja, das liest sich schön, aber....

...beim Gedanken daran, dass MEIN Wecker klingelt und ICH im Halbschlaf das kuschelich-warme Bett verlassen muss....ist mir sofort wieder klar, warum ich mehr auf die Sonnenunter- statt -aufgänge stehe.
Für mich gilt: Morgenstund ist ungesund!
Ich bewundere jede(n), der das gebacken kriegt und freiwillig füher aufsteht als unbedingt nötig.
Beste Grüße, WWConny

Hach...

... das klingt echt klasse. Wer weiß, ob ich meinen Blutdruck auch irgendwann mal davon überzeugen kann, dass es eine super Idee ist, morgens zu laufen.

:-) cc

Wat schön ..

Zumindest in der Theorie - aber ich werde dran denken, wenn ich's demnächst auch mal probiere. Nur sollte es dazu schon hell sein, und nicht mehr so glatt ! Guter Tipp, Augen nochmal zu und sich die Frische vorstellen - und das Gefühl ein Held gewesen zu sein, wenn man danach unter der Dusche steht ;-)
Ja, ich kenne es - aber ist nicht wirklich mein Ding - bisher ...

Gruß an Harry - schade dass du morgen nicht dabei bist, aber euch auch so ein schönes WE !!

Du schreibst mir aus der


Du schreibst mir aus der Seele. Ich denke ganz genau so, bin auch ein Morgenläufer!!! Im Frühling natürlich noch lieber...... Lg Silke

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links