Ich in meiner Eigenschaft als Kontrollfreak habe mir zusätzlich zum POLAR S625X mit G1 den GARMIN Forerunner 405 geleistet. Nachdem ich zweimal die gleiche Strecke von exakt 15 Kilometer gelaufen war stellte ich fest, dass der GARMIN um 70 Meter weniger anzeigte. Ergibt in Summe eine ungefähre Differenz von 45 bis 55cm pro Kilometer. Wenn man davon ausgeht dass ich den Lauf ohnehin nicht 100% identisch laufen konnte, (hab meine Fußstapfen nicht mehr gefunden) ist das ein tolles Ergebnis.

Ich lief heut zum 1. Mal mit einem Garmin und war von der Menüführung und vom übersichtlichen, verspielten Display (virtueller Laufpartner) total begeistert. Wenn die Grundeinstellungen beim 405er erst mal gemacht sind ist er prima zu gebrauchen. Der Touch-Ring ist etwas gewöhnungsbedürftig.

0

hallo.... na dann hast Du ja

hallo....

na dann hast Du ja in dem Fall mal etwas tiefer in die Tasche gegriffen wenn Du dir gleich 2 GPS-Uhren zugelegt hast :)

und, welche funktioniert Deiner Meinung nach besser?

(GPS sowie Pulsmessung?

cool ...

kaufst du mir auch eine, will auch testen,
:-)

"Einszweidrei, im Sauseschritt // läuft die Zeit, wir laufen mit." Wilhelm Busch

Danke fürs Testen

Da bin ich ja froh, dass Du die Uhr (forerunner 405) schon testen konntest: ich habe meine heute bekommen, bin aber noch grippebehaftet und träume davon, am Sonntag vielleicht meinen ersten vermessenen Lauf machen zu können.

Gruß Markus
___________________________________________
Immer schön vor dem Besenwagen ins Ziel!

In meiner Eigenschaft als Kontrollfreak

muss ich dich leider darauf Hinweisen, dass die Kilometerabweichung bei deiner Rechnung nicht 45-55cm, sondern 450-550 cm betragen (was aber auch nicht schlecht ist).
Mein Vorschlag: Nimm doch einfach beide Systeme auf einen Lauf mit, dann brauchst du nicht eine Strecke zweimal laufen und berichte uns von deinen Ergebnissen (am besten im Forum und nicht im Blog, da kann ich sie dann auch wieder leichter finden und das Thema interessiert bestimmt noch mehrere hier)
Grüsse vom Kenianer

Rechenfehler

Danke, aber Mathe war noch nie meine Stärke*g*. Werd nicht mehr viele Vergleiche anstellen können, da mein Bruder schon nach dem G1 von Polar lechzt!

Kontrollfreak

Ich zieh eben gern Vergleiche und werd mich ohnehin von der Polar trennen, da mein Bruder bereits nach dem Sender lechzt. Bin den S625X seit 2005 gelaufen und war eigentlich vom Foot-Pod nicht so wirklich begeistert. Bei mehreren paaren von Schuhen kannst ihn nicht immer gleich montieren was schon für schöne Abweichungen sorgen kann. Die Pulsmessung war in Ordnung, jedoch war das Gerät in der Nähe von Strom/Funkquellen wie Eisenbahnschienen und Strommasten störungsanfällig. Da hab ich vom GARMIN noch keine Erfahrungswerte, da das heute mein erster Lauf war. Da ich schon einige Erfahrungen mit Pulsmessgeräten gemacht habe, würde ich den GARMIN empfehlen.

sorry....

...bin jetzt pleite*g*. les dir meinen "testbericht" durch, dann fällt dir die kaufentscheidung leichter!

grüße aus dem kalten und windigen österreich.

Brustgurt

Wie ist denn so der "Plastikgurt" im Gegensatz zum Wearlink? Wenn ich es vergleichen müsste wäre das in meinen Augen der einzige Nachteil der Garmin.

Gruß Jan

Ich bin mit meinem 405

mal einen "DLV-vermessenen" 10km-Lauf gelaufen und hatte 70 Meter mehr drauf, beim Palma-Marathon waren es 200.
Da ich ja wohl kaum immer die Ideallinie getroffen haben werde, finde ich das schon sehr, sehr genau.

Gruß,
Oliver

Plastikgurt kein Nachteil

Also ich empfinde den Plastikteil des GARMIN nicht unangenehm. Natürlich ist der Wearlink leichter und du spürst ihn weniger, aber der Unterschied ist so gering....

Hat irgendjemand von euch Erfahrung mit dem GARMIN in engen Straßen oder dicht bewaldeten Bäumen? (Der Polar war da schon etwas fehlerhaft.)

Grüße, Josef

Garmin

Hallo Zusammen,
jep, mit Garmin-Erfahrung kann ich dienen. Ich nutze den Garmin bereits seit ca. 4-5 Jahren, aktuell habe ich den 305er im Einsatz. Die erste Garmin-Generation hatte in stark belaubten Wäldern einige Probleme, mit dem 305er gibt es diesbezügl. eigentlich kaum Probleme. Im Winter laufe ich viel durch Straßen, auch hier habe ich mit dem 305er keinerlei Probleme. Gelegentliche Ungenauigkeiten gibt es eher bei längeren Unterführungen bzw. Tunnel. Im Tunnel bricht der GPS-Empfang natürlich ab und manchmal liegt der erste Messpunkt nach dem Tunnel dermaßen weit von der Strecke entfernt, dass die Gesamt-KM dann nicht mehr korrekt ist. Ansonsten liegt der Abweichungsfaktor zwischen 0,5 und 1,0%, ich denke damit kann man sehr gut leben. Getestet habe ich auch den Polar Foot-Pod und den G3-Sensor (beides in Verbindung mit meiner Polar 200rs). Das Problem mit dem Foot-Pod und den mehreren Laufschuhen wurde bereits beschrieben, man muss halt immer wieder neu kalibrieren. Der G3-Sensor ist (mit Verlaub) absoluter Schrott! Sobald man nur in die Nähe von Häusern oder Bäumen kommt gibt´s Probleme. Bei einer aktuellen Geschwindigkeit von etwa 6Min/KM hat das Teil zwischen 6'30 und 7'30/KM angezeigt, zur Trainingssteuerung also absolut ungeeignet. In Foren habe ich gelesen, dass viele Läufer mit dem G3 dieselben Probleme haben, ich konnte den Sensor dann gerade noch einigermaßen ohne Verlust verkaufen. Mich wundert, dass Polar so was auf den Markt bringt.
Gruß Andreas

G1 und G3

Hab schon ähnliches von beiden Sensoren gehört. Außerdem ist das Satelliten-suchen, welches beim G1 mindestens 2 Minuten dauert und nur im Freien funktioniert, beim momentanen Wetter keine Gaudi. Die Erfahrung mit der Abweichung im Wald hab ich auch gemacht. Beim 10 km/h-Lauf hat er mir eine KM-Zeit von 08m30s angezeigt.

Auch in engen Straßen

...und im Wald keinerlei Probleme.
Ich nicht mit dem 405, mein Kumpel nicht mit dem 305.
Am Anfang (nach dem Kauf, meine ich) brauchen die Dinger etwas Zeit, um sich zurecht zu finden. Ich habe seitdem wenn ich mich recht erinnere über 1500km oder so noch nie das Signal verloren oder sowas.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links