Benutzerbild von Tinaa

Gestern war für mich ein Lauf mit einigen ersten Malen ^^ um genau zu sein mit drei:

1. Zum ersten Mal bin ich eine Stunde gelaufen!! Yeah! ^^ Und das für meine Verhältnisse sogar recht flott (8,6 km) :) Tolles Gefühl. Hätt ich mir selbst vor noch einem halben Jahr nicht vorstellen können. Es ist schon echt cool, wie schnell man beim Laufen am Anfang Fortschritte sieht.

2. Zum ersten Mal bin ich im Schnee gelaufen. Soweit hats diesen Winter vorher hier noch nicht gereicht ^^. Ich fands eigentlich gar nicht so schlecht, so schön weiß alles :) Aber ich hab festgestellt, dass man schon echt aufpassen muss, wo man hinsteigt: Kann ganz schön glatt sein, dieser plattgedrückte Schnee, auch wenn ein paar Kiesel anderes versprechen... Und irgendwie läuft sichs auf jeden Fall irgendwie anders...

Und leider:

3. Zum ersten Mal bin ich vom Laufen krank geworden :( Gestern Abend schon Kopfschmerzen, nachts dann Halsschmerzen und Schnupfen und heute keine Besserung in Sicht. So ein Mist. Jetzt kann ich meinen geplanten Lauf morgen wohl streichen :( :( :( hoffentlich wird das bald wieder.
Vorallem wüsst ich eigentlich gern, worans lag. Ich hatte nichts anderes an als sonst und bin definitiv auch schon bei mehr Wind und kälteren Temperaturen gelaufen. *grummel*

Naja, alles zusammen wars aber trotzdem ein schöner Lauf :) ich freu mich schon auf den nächsten. (Vllt am Wochenende wieder? Will nichts riskieren.)

Liebe Grüße und gesundes Laufen,
Tinaaa

PS: Ich nehm ab jetzt Sonntags ne Fahrradklingel mit zum Laufen. Zum Leute aus dem Weg klingeln. Hab keine Lust in Zukunft immer in den "Tiefschnee" auszuweichen :/

3.5
Gesamtwertung: 3.5 (2 Wertungen)

Gratulation

aber vom Laufen wirst du nicht krank und so schnell schon mal gar nicht. Kann sein, dass der Virus schon in dir schlummerte und nun rausgekommen ist. Aber ohne Laufen hätte es dich unter Garantie ebenso erwischt, ist halt die Jahreszeit.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Glückwunsch

zum Eine-Stunde-Durchlaufen und zum Schnee-Erfahrungslauf!Aber Nr.3 stimmt mit Sicherheit nicht. Es sei denn, dich hat jemand während deines Laufes angehustet oder angeniest. Wie solltest du sonst zu einem Virus beim Laufen kommen? Der ist mit Sicherheit schon vorher auf deinen Schleimhäuten unterwegs gewesen und hätte dich mit großer Sicherheit auch ohne Lauf krankgemacht.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Hallo Tinaa, angeblich

Hallo Tinaa,

angeblich sollen ja die Abwehrkräft direkt nach dem Laufen im Keller sein. Ich merke das daran, dass wenn ich, speziell bei diesem Wetter, nach dem Laufen nicht direkt warm dusche, sondern mich z.B. mit meinem Freund verquatsche, oder schonmal was zu essen vorbereite, dass ich dann ziemlich wahrscheinlich am nächsten Tag Halsschmerzen und Husten habe. Vielleicht gings Dir ja ähnlich?

Nachdem mir das 2-3 Mal passiert ist, achte ich jetzt darauf, so schnell wie möglich zu duschen und mich nicht mit anderen Sachen aufzuhalten.

Wünsche Dir gute Besserung!

Jasmin

24.06. Metropolmarathon Fürth - 1. Halbmarathon
26.07. Firmenlauf Nürnberg - 6.3km

...

Hallo Jasmin,
ich glaub, du hast Recht, so könnts bei mir auch gewesen sein! Ich bin nachm Laufen erst noch bisschen in der Wohnung rumgegangen und hab mich dann noch ausgibig gedehnt, normalerweise geh ich schneller duschen...
Danke für den Hinweis!

Und Danke auch für die Gratulationen der anderen! :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links