Benutzerbild von strider

Nun stand heute der (3.) DAK Halbmarathon auf heimischem Territorium auf dem Plan, warum eigentlich? Ich hasse die Strecke (drei Runden à ca 4,5; 5,5 und zuletzt 11km; mit drei fiesen Anstiegen und in der letzten Runde noch meine persönliche Hassbrücke, die zweimal überlaufen werden muss; warum verschlug es mich auch nach SaarBRÜCKEN???), es waren -5 Grad! und die Strecke hat mich schon im letzten Jahr gekillt: die anvisierten unter 2 Stunden blieben damals Traum.
Aber eine echte Bornie ist halt bekloppt; also Kleidung dreimal ausgewählt und ab zum Start. Eingedenk des letzten Bramfeld-Laufs mit Laufastra habe ich mich sogar eingelaufen: kalt war mir immer noch. Dann der Start pünktlich um 10.30 Uhr. Da wie immer hier Bruttozeitnahme versuchen ca 500 Läufer wie die Bekloppten den schmalen Durchstich zur Saar gleichzeitig runterzurennen; bei km 1 hatte mich so ziemlich das gesamte Läuferfeld überholt und ich hatte eine 5:20 da stehen. Hä, was soll das? Ipod eingestöpselt und beschlossen, mein Tempo zu laufen. Und das blieb in den folgenden Kilometern trotz Runden, Kehren und Anstiegen konsequent unter 5:20. Wie cool is'n das???
Die dritte und lange Runde führte uns über die Brücke auf die andere Saarseite, mittlweile hatte ich etliche Läufer wieder einkassieren können, da kam die böse Überraschung: im Schatten Eisflächen! Seit meinen Winterstürzen bin ich da vorsichtig geworden, also war Tempo drosseln angesagt; seltsamerweise sagte mir meine Uhr, dass ich nicht wesentlich langsamer wurde ;-) Der Wind nahm zu, die Kälte auch; also Lautstärke des Ipods hochfahren. Seit einigen Kilometern lief ich einer Vierergruppe hinterher: jedesmal wenn ich sie hatte, zogen sie das Tempo an, ich ließ sie laufen - und hatte sie dann 2km später wieder. Das Spiel wiederholte sich mehrfach, bis bei km 17 die Gruppe zerbröselte. Ich lief mit dem Letzten der Gruppe einige Zeit mit und bedankte mich fürs Ziehen bei ihm; er japste nur: "Ich denke, du ziehst mich!" Wir mussten beide lachen. Bei km 19 ließ er dann merklich nach und ich zog davon (sorry, war aber trotzdem nett ;-).
Über die Brücke (die irgendwie gefühlt bei jedem Lauf flacher wird) und dabei beim Anstieg zwei Läufer einkassiert: hei, das flutscht heute! Dann drei Läuferinnen ins Visier genommen und eingeholt; sie zogen an und überholten mich, ich dann wieder sie; bei km 21 brachen sie ein und blieben zurück. Sorry Schwestern, bin gemein heute.
Den letzten Anstieg hoch und das Ziel vor Augen Gas gegeben.
Ergebnis: 1:51, 40! Neue Bestzeit (zwei Minuten schneller als im Oktober)! Und wie die Garmin bestätigte: sehr gleichmäßig gelaufen, die letzte Runde etwas schneller, Puls im Schnitt bei 87%. Der (ungeplante) Test lief gut!
Und heute nachmittag bei Sonne aber immer noch Minusgraden ein Regenerationsläufchen mit meiner Nachbarin und Freundin absolviert, so sind die Beine wieder locker und die 28km für heute beisammen.
Jetzt wird gekocht und die Kinder ins Bett gesteckt und dann ab auf die Couch. Antalya und Hamburg können kommen.
Euch allen einen schönen Sonntagabend!
(Und Coach: danke für die Unterstützung ;-)

0

da zieh ich aber meinen hut

da zieh ich aber meinen hut ganz tief vor dieser leistung (witterung, terrain). gratulation zum superlauf!
dann laß es dir mal schmecken und mach dir 'n gemütlichen abend.
LG christiane

Super!!!!

ich sag' doch, du bist in grandioser Form! Wow, coole Zeit - und dann noch auf so einer Strecke! Ganz großes Kino!!!

:-) cc

Super Lauf,

schön beschrieben!
Glückwunsch vom Kenianer

Da moecht ich doch auch gratulieren!

Super Leistung! :) Bin voll des Neides und des Lobes. Das hoert sich nach einem richtig, RICHTIG guten Lauf an.

s:)

--
"As long as you keep making RFM (Relentless Forward Motion), you will finish."
- Stacey Page

Boah!

Toll, toll, toll! Das ist ja super toll gelaufen. Herzliche Gratulierung zu deinem Lauf! Da fallen beim Marathon die nächsten Bestzeiten.
PS: Was hat das eigentlich mit der brücke auf sich?
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Danke, danke!

@ alle: Danke für die Blumen!

@ Henry: machst du Witze??? Ich bin immer noch platt!!!

@ CC: tja, statt (musikalischer) Bildung Frühsport ;-))

@ Inumi: Besagte Brücke ist total schlecht anzulaufen, weil um etliche Biegungen rum, die einen abbremse. Und ich bin halt (norddeutscher) Flachlandtiroler! Und irgendwie führt jeder Lauf hier in Saarbrücken über diese dämlichen Brücken!! Aber toll, dass du wieder läufst!

@ Laufastra: Klar läufst DU die 1:49 in St. Wendel vielleicht, ich bestimmt nicht!!!

Gratulation

Seid einem Jahr verfolge ich deine Eintragungen - ich vergleiche dich mal mit einem gutem Rotwein - du wirst immer besser. Viel Glück in Antalya.

toller Lauf

Gratulation zur Zeit und zur Brückenbewältigung in jeglicher Form

lg

carpe diem-Nutze den Tag

Das Gruppenduell: RUHR vs. BORN

Bestzeiten ohne Ende

War ja wieder klar: Du fängst das neue Jahr so an, wie Du das Alte beendet hast!!
Bestzeiten bei den wichtigen Rennen!!
Wo wird das bloß enden;-).
Und tommit hat es mir schon aus dem Mund genommen: Dann läufst Du halt keine 1:49 in St. Wendel, sondern 1:48.
Und ich werd in St. Wendel auch keine 1:49 laufen, ich lauf nämlich 1:42!! So!!!
Ich bin schwer beeindruckt.
Aber mußt Du denn meine Erkältung auch gleich kilometertechnisch so ausnutzen? Na ja , Du warst ja "gemein heute":-)
Gruß an die Bestzeitenvernichterin!
You´ll never bramfeldlohntsich alone

Spät dran, doch von Herzen

... heftigste Glückwünsche und Umärmelungen. Wirklich toll, unter widrigen, widerlichen Bedingungen erzielt. Aber gut, bei deinen derzeitigen TRainingsumfängen bist du ja der lebende Beweis, dass viel Laufen im Training doch was bringt...

Und was ich besonders bewundere (aber das ist meine subjektive Beklopptheit): wie kann man trotz Ipod Bestzeiten laufen ;-)

Viele Grüße
Rai

Leben ist Bewegung

Wow!

Wat 'ne geile Zeit!
Hoffe, Du hast die Couch danach genossen...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Suppa!

Applaus, Applaus, Applaus!

Respekt!

Lu

Gruppenduell Bornies vs. Ruhries

Jipiiiiieehhh!

Geil! Glückwunsch.

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links