Benutzerbild von Carla-Santana

So ein Morgenlauf vor der Arbeit hat was.
Mal fühlt man sich dabei super frisch und könnte Bäume ausreißen und würde gerne noch ein paar Km mehr machen.
Manchmal fühlt sich auch alles etwas steif und rostig an, löst sich dann aber nach den ersten Km.
Heute kam ich um kurz nach 6 Uhr aus dem Haus und sah schon auf der Garagenauffahrt ein verdächtiges Glitzern.
Der Garmin suchte die Sateliten und ich stellte fest, dass es spiegelglatt war auf den Pflastersteinen.
Also langsam vorsichtig los und bloß nicht auf den Pinsel legen.
Die Hauptstraße war schon gestreut, aber die Neben- und Landstraßen waren sowas von glatt.
Dazu kam noch dichter Nebel.
Hinter mir kam ein Rollerfahrer.
Der wußte wohl nicht, dass er sehr gefährlich lebt.:o(

Ich war sehr bemüht, kleine gleichmäßige Schritte zu machen und, wenn möglich, auf der graden Straßenmitte zu laufen.
Ergebnis des Laufes war am Ende der niedrigste Durchschnittspuls der letzten Monate und eine extrem vorsichtige Autofahrt zur Arbeit.;o)
Lauft und fahrt vorsichtig!

Lieben Gruß Carla-Santana

0

Ich bin...

... schon um 3:45 Uhr los und das Erste was ich sah, war der Streuwagen. Richtig glatt war es nicht, aber ein bisschen vorsichtig war ich schon, denn Asphalt kann ganz schön hart sein.
17 Kilometer in einem äusserst gemütlichen 4:57er Schnitt bei einem Puls von 124 standen am Ende auf der Uhr.
Heute Nachmittag nach der Arbeit geht es noch mal los ;-)

Ähhhh......

*Kinnladerunterklapp*

03:45 Uhr geht ja noch...
17 km am Morgen...ok...
äusserst gemütlichen 4:57 Schnitt mit Puls von 124????
Ähm....ich hatte 6:54 mit 129....ufff....Welten!;o)

*Kinnlademitpanzerbandwiederfestkleb*
;o)

Ach Pferdchen...

...wie schön, dass Dir auch mal die Kinnlade runterfällt. Sonst fällt sie mir immer runter, wenn ich von Deinen Laufleistungen höre... ;-)
Aber gaz ist schon ein ganz außergewöhnlicher Läufer!
So, jetzt starte ich Spätaufsteherin zu meinen 17 km. Wahrscheinlich in einer Pace von 7:00 und Puls von... ach, den messe ich doch schon lange nicht mehr... ;-)

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon

3:45????? Ich bin platt -

3:45????? Ich bin platt - ich lag zwar gegen 3 auch mal wach,aber an Laufen denke ich um diese Zeit nun wirklich noch nicht! Respekt!

Ich habe mich aber über den klaren Himmel heute früh gefreut und dass es kurz vor 8 schon beinah hell war -aber ich werd heute Mittag ne nette Runde in der Sonne drehen:-)

Hallo Carla,

hat dein Schwimmbad heute Ruhetag ;-)?
Ich bewundere aufrichtig alle, die zu solchen Uhrzeiten schon Sport treiben!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Guten Morgen liebes Pferdchen!

Das ist übrigens ein richtig gutes Training für einen guten Laufstil und Körperbeherrschung;-)
Jaaaaaaaa, Laufen am Morgen hat was! Man muss sich eben der Wetterlage anpassen. Aber es macht richtig gute Laune!!! ;-)

Tame:-)
die vorsorglich heute noch die Füße still hält
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

@Sonnenblume2 :o)

Neee, möchte morgen und übermorgen wieder schwimmen und war ja gestern noch.
Regeneration beim Schwimmen macht ja auch Sinn und ich weiß noch nicht, ob ich heute abend noch Zeit zum Laufen freischaufeln kann.;o)
Da Göga ausnahmsweise genauso früh raus musste, war das eine gute Lösung.:o)
Wenn Du die Uhrzeit einmal drin hast, ist das gar nicht mehr so schwer.

Ja, Tame, das hatte ein wenig von Eierlauf, dieser Stil!;o)
Jedenfalls bin ich frisch und mit knurrendem Magen auf der Arbeit angekommen.
Die Laune bestimmen dort leider oft andere...
;o)

Lieben Gruß Carla

Deja Vu

So sahs bei mir heute morgen um kurz nach 6 auch aus.
Echt neblig, rutschig und dann auch noch mit Gefälle und Steigung.
Und die Pace kommt mir bekannt vor.
Um die Zeit will mein Kreislauf aber auch noch nicht mehr geben :-).

Gruß

Gerald

Diese Frühläufer ;-)

das sind ja Uhrzeiten da bin ich noch gar nicht in der Lage zu laufen...aber wer´s kann :-)

so als Idee

Mal Schlittschuhlaufen als Ausgleichsport?

Schön so früh, werde ich demnächst auch mal wieder versuchen.

Gut gemacht.

um die Uhrzeit

da kannste aber mal getrost ohne mich laufen
;-)

cour-i-euse die Langschlaeferin

wieder so einer...

...der nen ruhepuls von nem ausgewachsenen pottwal hat *kicher*
irre sowas, aber gxxl ;-)
____________________
laufend grüßt schwer beeindruckt: happy

Also ich habe...

...noch keinen Morgenlauf erlebt, wo ich mich super frisch gefühlt und mega Baumstark geworden bin :0(... Meine Morgenläufe fühlen sich immer steif und rostig an :0(...

Was mache ich nur falsch :0( !?

Kaw.

3:45 h

Schlafstoerungen haben fuer mich keinen Vorbildcharakter. Nix *kinnrunterklapp*, sondern eher *denkderarmekerl*.

Chamm, ich glaube....

jeder kämpft auf seine Art für seine Ziele.
Der eine steckt diese sehr hoch, kämpft mit aller Kraft dafür.
Der andere nimmt sich möglichst kleine Ziele, die er ohne viel Mühe erreicht.
Gibts da ein Richtig oder Falsch??
Den Wert dieser Ziele bestimmt auch jeder für sich selbst.

Mentale Stärke, ja, das sind die Zauberworte und das eigentliche Ziel auch für den Rest des Lebens! Meins jedenfalls.:o)

Wenn man einen starken Willen hat, ist es extrem schwer, sich selbst zu besiegen und fast unmöglich, von anderen besiegt zu werden!;o)

denkt darüber die wenig zielsichere Carla
P.S. Warum ich meine Läufe immer noch so euphorisch und positiv empfinde, weiß ich auch nicht, aber ich finds tatsächlich schön, schöner als die Alternative...den Rest blende ich irgendwie aus. Rest? War da überhaupt mal nen Rest???;o)

Wenn man einen starken.....

............und fast unmöglich, von anderen besiegt zu werden" Boah!!! Ein sehr schöner Satz!!! Gefällt mir!!! ;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Ich weiß, Tame,...

ist mal wieder etwas geschwafelt von mir, aber irgendwie kam der so raus.
Mit dem Morgenlauf gehts mir wohl ehr so, wie Dir.
Ich sehe es als Chance, etwas zu genießen, wofür ich sonst keine Zeit habe.:o)

Liebe Carla-Santana

dürfen wir diesen Satz zitieren? Ich finde da ist so viel Wahrheit drin:
"Wenn man einen starken Willen hat, ist es extrem schwer, sich selbst zu besiegen und fast unmöglich, von anderen besiegt zu werden!"

Laufen ist auch Kopfsache - hab ich heute auch wieder gemerkt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links