Hallo,
ist einer von Euch schon den Karstadt-Marathon von Dortmund nach Essen gelaufen? Ich spiele mit dem Gedanken, die nächsten 3 Monate mich darauf vorzubereiten. Von deren Homepage aus kriegt man nicht so richtig 'ne Info, z.B. über die zu erwartenden Höhenunterschiede! Wie ist es weiterhin mit Bahnticket? Inclusive?
Wenn ein Finisher da mir Informationen geben könnte :-) DANKE.
Bin selbst zweimal schon über die Finisher-Linie in Köln (2005) u. Frankfurt (2006) gelaufen.
Es ist mal wieder an der Zeit was gößeres zu machen...
Gruß marathoni09

Hi Marathoni09, ich war 2007

Hi Marathoni09,

ich war 2007 dabei. Von dem Streckenprofil (das du - glaube ich - auch hier bei jogmap findest), war es mein härtester Marathon (neben: Düsseldorf, 2006 und Frankfurt, 2007). Es geht quasi die erste Hälfte bis Herne nur bergab, und ab dann langsam wieder bergauf. Ich erinnere mich, dass bei km 34 eine Steigung begann, die sich gefühlt bis ins Ziel zog. Soweit ich gehört habe, hat man das aber entschärft, indem man das Ziel wieder in die Innenstadt gelegt hat, so dass die letzten drei km Steigung wegfallen (wo man stattdessen herläuft, weiß ich nicht.) Die Strecke Oberhausen-Essen muss deutlich härter sein, da der Start dort deutlich niedriger liegt, das bin ich aber noch nicht gelaufen. Zum Bahnticket: die Startnummer galt damals auch als VRR-Ticket, das in allen Nahverkehrszügen, S-, U-, Straßenbahnen und Bussen zwischen Düsseldorf und Dortmund gültig war, allerdings nur am Veranstaltungstag.
Aber wenn ich jetzt nicht in München wohnen würde, ich würde es wieder machen.
Viel Erfolg!
Toggi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links