Benutzerbild von rhinfo

Ich kann hier noch nicht viel zum Hallenultra in Senftenberg schreiben, weil ich noch einen Bericht in der "Ultramarathon" schreiben werde. Ich will aber mal sehen, ob ich den Bericht nach dem Erscheinen der Zeitschrift hier noch einstellen kann, da sie ja nicht am Kiosk käuflich zu erwerben ist, sondern nur an Mitglieder der DUV versandt wird.
Dennoch hier ein kleines Update: Mein Sportdoc hatte mir am Donnerstag grünes Licht für Senftenberg gegeben. Die Knie haben auch prima gehalten, nur die Kondition hat unter der erneuten Verletzung wieder gelitten. So wurde ich auch nach 6 Stunden von der Bahn genommen. Es hat halt noch nicht wieder ganz für die 50 km gereicht. 16 Runden bzw. 4 km haben gefehlt. Dennoch bin ich in der Wertung mit 184 Runden bzw. 46 km in 6:00:22 und Platz 1 in der AK W55, meine erste Platzierung in dieser Altersklasse. Und gegenüber Troisdorf und der GM Null war es auch wieder eine leichte Verbesserung.

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon (Untertage)

0

2012 wird gut

Wirst sehen Renate, ich freue mich auf Deinen Bericht und die Zahlen passen doch wieder.

Wenn`s nicht mehr geht,

raus aus dem Rennen ist seeeeeehr vernünftig! Und wie Du siehst, bist Du Deinem Ziel wieder ein kleines Stück näher gekommen, toll! Und dann auch noch Platz 1 in der neuen Altersklasse? Na wenn das kein gutes Ohmen ist, dann weiß ich auch nicht;-) Gratulation!!!

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

46 km!

und wieder ein langer Lauf mehr in der Liste. Gut gemacht!

Glueckwunsch zum Altersklassensieg, auch wenn ich nicht ganz verstehe wieso Du platziert worden bist obwohl Du das Rennen nicht beenden durftest.

cour-i-euse

6 Stunden am Stück

nach dem ganzen Mist vorher - und dann noch ein AK-Platz: das sind gute Omen für 2012.

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg weiterhin. Nächstes Mal knackst Du bestimmt auch die 50km wieder!

@Tame

Die Vernunft lag ja nicht bei mir, ich wollte das Rennen gern noch beenden, aber es folgte noch ein 5000-m-Lauf. Eine etwas unglückliche Terminierung, finde ich. So mußte man mich aus dem Rennen nehmen. Einen anderen Läufer hat es noch ärger getroffen, der wurde in Runde 199 von 200 (also 250 m vor dem Ziel) aus dem Rennen genommen.
Und was Platz 1 angeht, so gebe ich zu, dass ich die Einzige in dieser AK war. Es sind sowieso nur 7 Frauen ins Rennen gegangen... ;-)

@cour-i-euse: Verstehe ich auch nicht ganz, deswegen ja meine Überschrift. Aber ich kann den Lauf persönlich als 6-Stundenlauf abhaken. Dadurch dass ich in die Wertung kam, war es allemal ein Ultra, mein 18.

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon

:-)

ah!!
:-))

cour-i-euse

Meine Bewunderung

jr Trotz schlechter Form solange durchzuhalten ist schon bewundernswert.Ich kenne solche Probleme von meinem letzten 35er vor einer Woche,wo mein linker vorderer Unterschenkel schon ab 20km an seinen Grenzen angelangt war.Dieses Wochenende hat mich meine Bulldogge bei dem strömenden Dauerregen vom langen Lauf abgehalten,sie wollte mit mir einen gemütlichen Tag Zuhause verbringen(Die Bulldogge ist mein persönlicher(ein ganz Fieser)Schweinehund von jogmap,den echten Hund(Beagel)bekomme ich wahrscheinlich wieder Ende Febr.als Gast für eine Woche).
Schönen Gruß
Jörg

Glückwunsch

Erst einmal Glückwunsch zu der Leistung, Senftenberg ist nicht ganz ohne.

46 Km in 6 h ist doch OK, wichtiger als diese 4 fehlenden KM ist doch, das du wieder laufen kannst und auch hoffendlich Spaß dabei hattest.

Gruß, Michael


Stimmt...

...die Halle ist aus dem Jahr 1959 und damit 2 Jahre jünger wie ich. Und die Bahn scheint mir noch die Originalbahn von damals zu sein... ;-) Am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach einiger Zeit kommt man ganz gut damit zurecht...

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon

Erstmal Glückwunsch zu

Erstmal Glückwunsch zu deiner Leistung!
War auch gestern zum ersten Mal in Senftenberg und habe mich gefragt, ob die Bahn nur fürs Laufen gedacht ist. Wenn ja, frage ich mich zu welchem Zweck man hier Steilkurven gebaut hat, wisst ihr das?

MfG,
Marco

Halle? Wie Halle?

Verstehe ich das richtig, dass du 6 Stunden in der Halle gelaufen bist???

Schôn, dass es bei dir wieder läuft! ...und eine klasse Leistung allemal!

Viele Grüße
Marcel

@Zymbo

Steilkurven sind in Leichtathletikhallen durchaus üblich. Die meisten Hallen sind ja noch kleiner mit 160-m-Bahnen bzw. in den meisten Fällen mit 200-m-Bahnen. In der ehemaligen DDR waren offenbar die etwas unkonventionellen 250-m-Bahnen üblich. Durch die Enge der Bahnen wäre es bei 200-m-Läufen praktisch unmöglich, auf der Außenbahn zu laufen, weil man durch die Zentrifugalkraft unweigerlich nach außen getragen würde. Daher wirkt man den durch die Steilkurve entgegen. Diese ist eigentlich nur bei Sprints notwendig, da diese ja in Bahnen gelaufen werden. Wir sind ja gestern praktisch bis auf Überholmanöver auf der flachen Innenbahn gelaufen.

@dober-run: Ja, das siehst Du richtig... :-)

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

26.02. Merkers Kristallmarathon

Wenn der Doc sagt, es ist ok,....

dann ist es ok!!
War klar, dass Du dann so froh bist, wieder laufen zu dürfen, dass Du kein freiwilliges Ende findest!;o)
Gratuliere Dir ganz herzlich!
Hey, wenn das Knie wieder hält, kommt die Kondition von ganz alleine, aber denk an Kompensation durch Regeneration, dann kommst Du schneller zur alten Form.:o)

Gib Deinem Körper ne Chance, langsam wieder einzusteigen mit Regenerationstagen,
dann wirst Du jeden Tag belohnt und die Saison wird richtig gut!
Hast genug Mist durchgemacht in letzter Zeit!!

Lieben Gruß Carla

Steilikurven

sind üblich. Wir haben hier am örtlichen OSP eine ultramoderne Leichtathletikhalle mit einer 200m Bahn, die ebenfalls solche Steilkurven aufweist. Vor Ewigkeiten bin ich da mal die 2000m fürs Sportabzeichen gelaufen, hat mir vollauf gereicht, von daher, liebe rhinfo, allen Respekt von meiner Seite für deine Leistung!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links