Benutzerbild von chrbrune

Hallo zusammen,

mal eine Frage an die Ultra Experten.

Ich habe in meiner Vorbereitung auf den Brockenlauf jetzt 2 lange Läufe gemacht.
Soll ich 2 Wochen vor dem Lauf noch einen 3. Lauf machen oder den schon etwas kürzer
treten um zu Regenerieren?

Meine Langen Läufe
7. Jan 44,7 km in 4:19 mit 940 Höhenmeter
heute 47,6 km in 4:30 mit 960 Höhenmeter

Also nächste Woche noch mal gut 45 km oder lieber nur 28 km?

Schönes Wochenende
Christoph

0

Ich würde es machen.

Also ich sehe das genauso wie Jaren.
Ich bin zwar in diesem Jahr nicht dabei, im letzten Jahr habe ich aber zwei Wochen vorher auch noch einen langen, aber langsameren Lauf gemacht.

Bei meinen Etappenläufen halte ich das genauso und habe damit schon gute Erfahrungen gemacht.

Das ganze muss aber auch in dein sonstiges Training passen. Greif z.B. verlangt zwei Wochen vor einen Marathon auch noch einen 35er, aber darauf ist natürlich auch das ganze Training aufgebaut. Zwei Wochen vorher solltest du dich nicht mehr ganz kaputt laufen.

Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß, ab Babis wird die Strecke wirklich schön.

Gruß, Michael


Danke für die Tips

Hallo Jaren, hallo Michael,

Danke erst mal für Eure Kommentare.

Ja, ich hatte auch noch Lust einen weiteren Langen zu laufen, war mir aber nicht sicher ob das nicht mehr schadet.
Werde also versuchen mich im Tempo noch etwas zu drosseln. Fällt mir immer schwer, aber für den Brockenlauf
muss ich das sowieso, wenn ich ankommen will.

Schönes Wochenende
Christoph

Darf ich mich da auch noch reinhängen ...

... und hoffentlich nicht verunsichern?
Ich bin vor der BC letztes Jahr ab 03.01. den Teammarathon, einen Trainings40er und einen 45er gelaufen. Alles andere Spielte sich zwischen 10 und 30km ab.
Also wenn du magst lauf noch was langes, aber wenn nicht reichen auch 30km - in Anhängigkeit von den gelaufenen Wochenkilometern.
Viel Spaß bei der BC. Ich wünsche euch denselben genialen Sonnenaufgang, wie letztes Jahr. Der war einfach sensationell.
Und wenn du bei km25 den Brocken am Horizont sehen kannst, nicht erschrechen. Das ist dann zwar nicht gleich um die Ecke, aber trotzdem nur noch 55km - auch wenn man meint es wäre irre weit weg.
;-)

danke für die Kommentare

Hallo Schalk,

ja Läufe zwischen 10 und 30 habe ich viele. Daher bin ich auch optimistisch
das ich es irgendwie schaffen werden. Ich denke mal ab km 60 spielt
sich sowieso alles im Kopf ab.

Hallo Jan,

30 km wandern will ich nicht. Hoffe das es mindestens bis 60 gut läuft.
Wie wir hinterher bei 146 cm Schneehöhe laufen sollen weiss ich noch nicht.
Denke mal das es dieses Jahr recht anspruchsvoll wird.
Dir auch noch 3 gute Trainingswochen und bis denn

Grüße
Christoph

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links