Benutzerbild von kazzo

Nach meiner heutigen Jammerei, dass mein Schweinehund in diesem und letzten Jahr die Überhand über mich gewonnen hat, ist nunmehr vorbei.
Ich habe mich durchgerungen (daran war meine Frau - die mitgelaufen ist - aber maßgeblich beteiligt) und bin in den schönen Frankfurter Stadtwald zu einem ersten Lauf in diesem Jahr.

Ich wollte langsam wieder rein. Daher war es langsamer als ein lgDL. Insgesamt 8:00min/km. An für dich lächerlich, denn 2007 bin ich noch in den Trainings gut 6:00min/km gelaufen, aber dafür, dass es seit langem der erste Lauf war, bin ich zufrieden.

Und dann noch 9 km beim ersten Mal. Ich bin so dermaßen stolz. Eben wiedergekommen und das High-Gefühl ist mehr als überwältigend. Ich will und werde es jetzt regelmäßig machen. Ich will dieses Gefühl behalten. Na ja, und meinen HM laufen ;)

Jedenfalls danke ich Euch für Eure aufmunternden Worte heute morgen/mittag :)

Bis zum nächsten Mal!

Euer Matthias

0

Siehste, ..

.. geht doch! Und demnächst lässte noch das Jammern weg und rennst gleich los!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links