Nachdem die Dauerfrosttage im Januar mir den Spaß am Laufen etwas verdorben hatten, bin ich seit einer Woche wieder mit gewohnten Pensum dabei. Die Extraeinheiten für Kraft und Koordination haben sich dann auch gleich bemerkbar gemacht. Ich konnte problemlos einige Kilometer mehr laufen und war auch bei bewusst niedrigen Puls schneller unterwegs, wie im vergangenen Jahr.

Rückblickend auf mein 6monatiges "Läuferleben" heißt das: angefangen mit ca. 3km im Fußgängertempo (Pace von 11-12 min, Puls im Schnitt über 150), laufe ich jetzt bei einem Durchschnittspuls von 150 bis zu 8 km mit Pace 8:00, mit Puls um die 140 schaffe ich bis zu 18 km mit Pace 9-10 min.
Nebenbei bin ich noch zwei Konfektionsgrößen davon gelaufen.

Meine nächsten Ziele: 10 km bei einem Wettkampf als vorletzter schaffen, die Ausdauerstrecke auf 25 km ausdehnen.

Erkenntnis des Tages: Als Silberstreif am Horizont zeigt sich der 1000er-Club. Da möchte ich so schnell wie möglich hin.



...und es läuft und läuft und läuft und ......

0

Google Links